Verwendung von rektalen Suppositorien

Einleitung

Rektalsuppositorien sind feste Medikamente, die in das Rektum eingeführt werden. Sie kommen in verschiedenen Formen und Größen, aber sie sind in der Regel an einem Ende verengt. Rektalsuppositorien können viele Arten von Medikamenten verabreichen. Zum Beispiel können sie Glycerin enthalten, um Verstopfung zu behandeln, oder Acetaminophen, um Fieber zu behandeln. Medikamente aus einem rektalen Zäpfchen neigen dazu, schnell zu arbeiten. Dies liegt daran, dass das Suppositorium im Körper schmilzt und direkt in den Blutkreislauf aufgenommen wird.

WerbungWerbung

Was Sie brauchen

Was Sie brauchen

Um ein Rektalsuppositorium einzusetzen, benötigen Sie das Suppositorium plus Seife und Wasser oder Händedesinfektionsmittel, um Ihre Hände zu reinigen. Sie können auch eine saubere, einseitige Rasierklinge und Gleitgel benötigen.

Werbung

Anleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mit dieser Anleitung können Sie selbst ein Rektalsuppositorium verwenden. Wenn Sie ein Elternteil oder Betreuer sind, können Sie diese Schritte auch verwenden, um einem Kind oder einem anderen Erwachsenen ein Zäpfchen zu geben. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich ein rektales Zäpfchen zu geben, bitten Sie einen geliebten Menschen, diese Schritte zu benutzen, um Ihnen zu helfen.

Vorbereitung

  1. Drücken Sie das Suppositorium vorsichtig, um zu prüfen, ob es fest genug ist, um es einzusetzen. Wenn es nicht ist, lassen Sie es härten, indem Sie es unter kaltes Wasser halten, während es noch in der Verpackung ist. Sie können es auch für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Wenn möglich, gehen Sie auf die Toilette und leeren Sie Ihren Darm.
  3. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser. Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind, können Sie stattdessen Handdesinfektionsmittel verwenden. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch oder einem Papiertuch.
  4. Entfernen Sie Ihre Kleidung, um Ihr Gesäß freizulegen.
  5. Entfernen Sie jegliche Verpackung vom Suppositorium. Wenn Sie das Suppositorium schneiden müssen, schneiden Sie es sorgfältig in Längsrichtung mit einer sauberen, einschneidigen Rasierklinge.
  6. Zum Befeuchten der Zäpfchenspitze ein Gleitgel wie K-Y Jelly auftragen. Wenn Sie kein Gleitgel haben, wenden Sie eine kleine Menge Wasser auf Ihren rektalen Bereich.

Einsetzen des Zäpfchens

  1. In Position bringen. Sie können mit einem Fuß auf einem Stuhl stehen. Sie können sich auch auf die Seite legen, wobei Ihr oberes Bein leicht zu Ihrem Bauch hin gebogen ist und Ihr unteres Bein gerade ist. Wenn Sie das Zäpfchen jemand anderem geben, möchten Sie es vielleicht in diese zweite Position bringen.
  2. Entspannen Sie Ihr Gesäß, um das Einsetzen des Zäpfchens zu erleichtern.
  3. Setzen Sie das Suppositorium in das Rektum, schmales Ende zuerst. Ziehen Sie vorsichtig, aber fest, das Suppositorium am Schließmuskel vorbei. Der Schließmuskel ist die muskuläre Öffnung des Enddarms. Für Erwachsene schieben Sie es in einem Zoll. Für Kinder, je nach Größe, drücken Sie es in einem halben Zoll zu einem Zoll. Und für Kleinkinder schieben Sie es in etwa einem halben Zoll.

Beenden

  1. Sitzen oder liegen Sie mit geschlossenen Beinen für 15 Minuten. Wenn Sie das Zäpfchen einem Kind geben, müssen Sie möglicherweise während dieser Zeit das Gesäß vorsichtig geschlossen halten.
  2. Werfen Sie alle verwendeten Materialien in einen Mülleimer.
  3. Waschen Sie Ihre Hände sofort mit Seife und warmem Wasser.
WerbungWerbung

Tipps

Hilfreiche Tipps

Hilfreiche Tipps
  • Wenn das Suppositorium kein Abführmittel ist, versuchen Sie nicht, nach dem Einsetzen des Zäpfchens den Darm für eine Stunde zu entleeren. Vermeiden Sie auch Bewegung oder viel Bewegung für eine Stunde.
  • Lagern Sie die Suppositorien an einem kühlen Ort, um ein Schmelzen zu verhindern. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, wenn das Etikett dafür steht.
  • Sie können Latexhandschuhe oder Fingerlinge verwenden, um Ihre Finger beim Einsetzen des Zäpfchens zu schützen. Sie können diese bei Ihrer örtlichen Apotheke kaufen.
  • Sie sollten Ihre Fingernägel beschneiden, um Schnitte und Kratzer beim Einsetzen des Zäpfchens zu vermeiden.
  • Verwenden Sie keine Vaseline, um das Suppositorium zu schmieren. Es kann verhindern, dass das Suppositorium nach dem Einsetzen schmilzt.
Anzeige

Fehlerbehebung

Fehlerbehebung

Wenn das Zäpfchen nach dem Einführen herauskommt, haben Sie es möglicherweise nicht weit genug in das Rektum gedrückt. Achten Sie darauf, das Suppositorium am Schließmuskel vorbei zu schieben, der die muskuläre Öffnung des Rektums darstellt.

WerbungWerbung

Imbiss

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Diese Schritte sollten es einfach und schmerzlos machen, ein Rektalsuppositorium einzusetzen. Wenn Sie Fragen haben oder Schwierigkeiten beim Einsetzen eines Zäpfchens haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

  • Wann werden Rektalsuppositorien verwendet?
  • Rektalsuppositorien können verwendet werden, um bestimmte Medikamente in den Darm abzugeben. Diese Medikamente enthalten Abführmittel und Medikamente zur Behandlung von inneren Hämorrhoiden. Rektalsuppositorien können auch verwendet werden, wenn das Medikament im Mund-Darm-Trakt zerstört werden kann, wenn ein Patient eine Blockade in seinem oberen Gastrointestinaltrakt hat, die verhindert, dass sich orale Medikation durch den Gastrointestinaltrakt bewegt, oder wenn a Patient erbricht und kann Medikamente nicht oral einnehmen. Sie können auch zur Behandlung von Anfällen verwendet werden, bei denen ein Patient keine Medikamente oral einnehmen kann.

    - Healthline-Ärzteteam