Immuntherapie behandelt allergisch gegen ErdnĂĽsse durch Reprogrammierung ihrer DNA

Die Erdnussallergie ist eine immer häufiger auftretende Erkrankung, und Erdnüsse betreffen mehr nahrungsmittelallergische Kinder in den USA als jeder andere Nahrungsmitteltyp, laut einer Studie von 2011, veröffentlicht in Pediatrics.

Es gibt jedoch einen Weg, Mr. Peanut zu übertreffen. Forscher an der Cambridge University Hospitals NHS Stiftung Trustl haben festgestellt, dass sechs Monate orale Immuntherapie (OIT), oder kleine Mengen von Erdnussprotein unter ärztlicher Aufsicht, erfolgreich zu desensibilisieren 84 bis 91 Prozent der Kinder mit Erdnussallergien auf 800 mg Erdnüsse. Dies bedeutet, dass sie ungefähr fünf Erdnüsse in einer Sitzung sicher essen könnten.

advertisementAdvertisement

Und das ist nicht die einzige gute Nachricht für die Erdnuss-benachteiligten: eine gemeinsame Anstrengung zwischen Forschern der Stanford University und Lucile Packard Children's Hospital hat festgestellt, dass der Erfolg von OIT aufgrund der Neuprogrammierung von Kindergene, in einem Prozess, der mit einem einfachen Bluttest bestätigt werden kann.

Erkennen Sie es: Die Symptome von Erdnussallergien »

Haar der ... Erdnuss

Forscher in Cambridge hofften, die Wirksamkeit von OIT für Erdnuss-Allergien zu beweisen, und nach dem Studium von 99 Kindern in zwei verschiedenen Wellen von OIT, fanden sie, dass sechs Monate täglich Die Einnahme von Erdnussprotein könnte Nahrungsmittel-allergische Kinder erfolgreich desensibilisieren.

Werbung

In der ersten Welle konnten 24 von 39 Teilnehmern im Alter von 7 bis 16 Jahren bis zu 1400 mg ErdnĂĽsse vertragen (etwa 10 ErdnĂĽsse). In der zweiten Welle, in der die Kontrollgruppe ebenfalls sechs Monate OIT erhalten hatte, fanden die Forscher heraus, dass 54 Prozent der Teilnehmer 1400 mg ErdnĂĽsse vertragen. Bei einer kleineren Menge, nur 5 ErdnĂĽsse, zeigten 84 Prozent der Teilnehmer in der ersten Welle und 91 Prozent in der zweiten Welle eine hohe Toleranz.

Warum funktioniert OIT?

Stanford-Forscher könnten die Gründe für den Erfolg von OIT entdeckt haben. In einer Studie an 20 erdnussallergischen Kindern und Erwachsenen fanden Forscher heraus, dass OIT tatsächlich die Expression der DNA einer Person verändert.

AdvertisementAdvertisement

Watch It: Erfahren Sie mehr über DNA »

Die Studienteilnehmer unterzogen zwei Jahre OIT, nach denen sie die Behandlung für drei Monate beendet. Als sie dann gebeten wurden, Erdnüsse zu probieren, hatten 13 ihre Erdnussallergie wiedererlangt, während sieben unempfindlich blieben. Mit einem Bluttest fanden die Forscher heraus, dass diese sieben Unterschiede in ihrer DNA aufwiesen.

"Wir haben konsistente Veränderungen auf zellulärer, funktioneller und DNA-Ebene ... bei Patienten mit oraler Immuntherapie gesehen, die nach dreimonatigem Entzug immer noch nicht reagierten mit Erdnussprotein", sagte Kari Nadeau, MD, Ph. D., ein Associate Professor für Pädiatrie an der Stanford School of Medicine.

Forscher fanden heraus, dass der Erfolg von OIT weitgehend von der Anzahl der Methylgruppen abhängig war, die sich an ein Gen namens FOXP3 angehängt hatten. Methylgruppen sind Moleküle, die aus drei an ein Kohlenstoffatom gebundenen Wasserstoffatomen bestehen, und sie wirken als Schlüssel für die Genexpression.

Die Anlagerung oder Ablösung einer Methylgruppe an ein Gen - in diesem Fall FOXP3 - führt zur Expression oder Suppression eines bestimmten Gens. Wenn die DNA eine Methylierung durchläuft, fungieren die angehefteten Methylgruppen als eine Sperre für das Gen, wodurch die Genexpression abgeschaltet wird.

AdvertisementAdvertisement

OIT scheint FOXP3 zu entsperren, indem die Methylgruppen entfernt werden, DNA-Methylierung rückgängig gemacht wird und das Gen sich selbst exprimieren kann.

"Wir fanden heraus, dass im Laufe der Studie Methylgruppen von den FOXP3-Stellen entfernt wurden", sagte Nadeau. Während die Forscher nicht genau wissen, warum eine Demethylierung auftritt, bezieht sie sich wahrscheinlich darauf, wie Immunzellen dendritische Zellen und T-Zellen zusammen arbeiten, sagte Nadeau.

Snacktime Sicherheit?

Während beide Studien auf die Wirksamkeit von OIT hinweisen, sind weitere Studien erforderlich, um zu untersuchen, ob andere Gene durch OIT aktiviert werden und für welche diese Behandlungen am besten funktionieren.

Werbung

"Die Studie, die wir präsentieren, wurde von Patienten inspiriert, da sie oft fragen, ob sie kurz vor der Immuntherapie stehen." Wie lange dauert das? '' Sagte Nadeau. "Wir hoffen, dass diese Ergebnisse anderen Forschern und Patienten und Familien in der Zukunft helfen werden, Hoffnung zu geben und zu versprechen, dass Menschen zusammenarbeiten, um zu versuchen, die besten Instrumente zu finden, um erfolgreiche Ergebnisse für Patienten zu messen. "

Watch It: Umgang mit Erdnussallergien»