Isst eine Mahlzeit pro Tag eine sichere und effektive Möglichkeit, Gewicht zu verlieren?

Übersicht

Der Gewichtsabnahmeplan für eine Mahlzeit pro Tag fördert den schnellen Gewichtsverlust durch die Beschränkung der Tageszeit, während der Sie essen, und der Anzahl der Mahlzeiten, die Sie an einem Tag einnehmen. Diese Art von Diät hat verschiedene Formen, wie intermittierendes Fasten, Fasten am zweiten Tag oder nur eine Mahlzeit am Tag. Es kann auch als kalorische Restriktion bezeichnet werden. Die Idee ist, Kalorien zu reduzieren, aber den gleichen Nährstoffgehalt zu behalten, den Ihr Körper braucht.

Diese Diät funktioniert unter dem Konzept, dass die Beschränkung Ihrer Kalorien auf eine Fütterung dafür sorgt, dass Ihr Körper in einem konstanten Zustand der Fettverbrennung bleibt. Wenn Sie regelmäßige Mahlzeiten und Snacks essen, verwendet Ihr Körper diese Kalorien mit einer konstanten Rate für Energie. Wenn Sie diesen stetigen Strom von Kalorien wegnehmen, wird Ihr Körper gezwungen, Brennstoff von anderen Plätzen zu verwenden, wie Fett in Ihrem Körper.

Lesen Sie weiter, um mehr über die gesundheitlichen Vorteile und Risiken dieser Art von Diät zu erfahren.

Lesen Sie mehr: Die besten Gewichtsverlust Blogs des Jahres »

AdvertisementAdvertisement

Wie es funktioniert

Wie es funktioniert

Die Theorie hinter der Ein-Mahlzeit-a- Tagesdiät ist, dass Sie nur eine Mahlzeit pro Tag essen. Die meisten Leute wählen Abendessen, also fasten sie den ganzen Tag und verbrauchen alle ihre Kalorien für diesen Tag innerhalb dieser einen Mahlzeit. Ihre eine Mahlzeit kann bis zu der Anzahl an Kalorien enthalten, die Sie pro Tag benötigen, abhängig von Ihrem Aktivitätslevel und einem gesunden Verhältnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fett.

Sie zählen keine Kalorien oder konzentrieren sich auf Makronährstoffe. Stattdessen isst du genug, um dich satt zu fühlen und konzentrierst dich auf die Aufnahme von Nahrungsmitteln aus allen Nahrungsgruppen.

In manchen Fällen dürfen Sie zusätzlich zu Ihrer einen Mahlzeit ein oder zwei kleine Snacks während des Tages zu sich nehmen, z. B. ein Stück Obst oder ein Eiweißfutter wie ein hartgekochtes Ei trainieren. Sie dürfen auch kalorienfreie Getränke wie Wasser, Kaffee und Tee trinken.

Werbung

Nutzen

Nutzen

Es gibt wenige Langzeitstudien zum Fasten beim Menschen, und viele der Studien, die durchgeführt wurden, konzentrieren sich hauptsächlich auf das Fasten bei Männern. Frauen können von verschiedenen Körperprozessen wie Menstruationszyklen, Schwangerschaft und Stillen betroffen sein.

Einige Studien, die über das Fasten durchgeführt wurden, haben einige vielversprechende Vorteile gezeigt. Zum Beispiel wurde die Beschränkung der Kalorienzufuhr um 20 bis 25 Prozent täglich mit der Gesundheit des Herzens und dem stabileren Blutzucker in Verbindung gebracht, indem der Glukosespiegel gesenkt und die Wirksamkeit des Insulins verbessert wurde. Eine Studie von 2017 über Diabetes fand heraus, dass intermittierendes Fasten für sechs Wochen den Nüchternblutzuckerspiegel sowie das Körpergewicht bei Typ-2-Diabetikern signifikant verbesserte. Längere Studien sind notwendig, um zu bestätigen, dass diese Vorteile langfristig aufrechterhalten werden können.

Eine zweijährige Follow-up-Studie, die intermittierendes Fasten mit der täglichen Kalorienrestriktion vergleicht, berichtet, dass intermittierendes Fasten ein hilfreicher Behandlungsansatz für Patienten mit Prädiabetes oder Insulinresistenz sein kann.

Eingeschränkte Ernährung hat sich auch bei älteren Personen als Gedächtnisstütze erwiesen und kann sogar dazu beitragen, die Lebenserwartung zu verlängern, indem die Prozesse, die Krankheiten verursachen können, reduziert werden.

Menschen, die den Lebensstil einer Mahlzeit pro Tag verfolgen, behaupten, dass dies dazu beitragen kann, die Energie zu erhöhen, den "Nachmittags-Einbruch" zu vermeiden und Sie länger satt zu halten.

WerbungWerbung

Risiken

Risiken

Intermittierende, alternative-Tage- und andere Formen der Fastendiät können zu negativen Nebenwirkungen führen wie:

  • extreme Hungergefühle
  • Zittern
  • Müdigkeit
  • Gehirnnebel
  • Schwächegefühl
  • Konzentrationsschwäche
  • Essattacken

Auch bei gesundheitlichen Beschwerden wie Diabetes oder Hypoglykämie kann Fasten sehr gefährlich sein. Manche Menschen können sich schnell darauf einstellen, nur eine Mahlzeit am Tag zu sich zu nehmen, während andere Schwierigkeiten haben, so lange ohne Kalorien zu gehen. Jeder ist anders.

Auch wenn Ihr Körper sich anpassen und nicht hungrig sein mag, wenn Sie fasten, wenn Sie einmal aufhören, kann Ihr Körper überkompensieren, indem er sich hungriger fühlt. Es scheint bei Frauen, die nicht fettleibig sind und noch nicht in den Wechseljahren sind, dass Fasten für den Stoffwechsel und das Körpergewicht mehr schädlich als förderlich sein kann als für andere Frauen oder Männer.

Eine Studie zum Alternate-Day-Fasten ergab, dass diese Art von Diät nach 12 Monaten zu den höchsten Abbrecherraten und erhöhtem Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin (oder "schlechtem" Cholesterin) führte. Alternate-Day Fasten führte auch nicht zu mehr Gewichtsverlust als tägliche Kalorienrestriktion.

Abgesehen von den körperlichen Nebenwirkungen gibt es auch die möglichen emotionalen Nebenwirkungen des Fastens. Es kann dich reizbar machen, und diese Art zu essen könnte zu Essattacken führen oder dich für eine weitere Essstörung gefährden.

Anzeige

Gesunder Gewichtsverlust

Gesunder Weg, um Gewicht zu verlieren

Diäten und extreme Gewichtsabnahme-Maßnahmen sind auf lange Sicht nicht nachhaltig und können schädlich sein. Es kann einige gesundheitliche Vorteile für intermittierendes Fasten geben, aber es gibt auch einige ernsthafte Risiken für die Verwendung schwerer Kalorienrestriktion als der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren. Fasten für längere Zeit oder regelmäßig, kann Ihren Stoffwechsel verlangsamen, zu Essattacken führen und Ihre Bemühungen beeinträchtigen, Gewicht zu verlieren und den Gewichtsverlust zu halten, obwohl Studien auf diese Nebenwirkung begrenzt sind.

Anstatt sich auf eine einzige Methode zu verlassen, um Gewicht zu verlieren, sollten Sie mit Ihrem Arzt über sichere und effektive Wege sprechen, um ein gesundes Gewicht zu erhalten.

  • Planen Sie eine körperliche Untersuchung mit Ihrem Arzt. Manchmal kann Gewichtszunahme oder die Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren, mit einem zugrundeliegenden medizinischen Zustand verbunden sein.
  • Verfolge dein Essen. Diese Taktik wurde mit gesünderen Gewichten in Verbindung gebracht und kann dazu beitragen, dass Sie sich der Nahrungsmittel und Getränke bewusst werden, die Sie zu sich nehmen.
  • Informiere dich über Ernährung. Ihr örtliches Gesundheitszentrum oder Krankenhaus kann Diätassistenten haben, die Kurse über gesunde Ernährung und Portionskontrolle anbieten.
  • Erwägen Sie den Kauf einer Lebensmittelwaage, damit Sie Ihre Lebensmittel wiegen und messen können, um korrekte Portionen zu lernen.
  • Starten Sie ein Trainingsprogramm. Es ist egal, was du tust, beweg dich einfach!
  • Tritt einer Supportgruppe bei. Sich mit einer Gruppe von Gleichgesinnten zu treffen, sei es in einem offiziellen Gewichtskontrollprogramm, online oder in Ihrer Gemeinde, ist eine großartige Möglichkeit, Unterstützung zu erhalten, wenn Sie gemeinsam gesund werden.

Erfahren Sie mehr: Sichere Möglichkeiten, um schnell Gewicht zu verlieren »

WerbungWerbung

Nächste Schritte

Nächste Schritte

Es ist immer eine gute Idee, Änderungen der Diät mit Ihrem Arzt zu besprechen, besonders wenn Sie überlegen eine Diät mit intermittierendem Fasten oder strengen Kalorienbeschränkungen. Diese Diäten können für manche Menschen schädlich sein.

Um langfristig Gewicht zu halten, entwickeln Sie gesunde, nachhaltige Essgewohnheiten und nehmen regelmäßig Bewegung in Ihren Alltag auf.