IUDs sicher und effektiv fĂŒr Teens

Sie sind skeptisch gegenĂŒber der Entscheidung Ihrer Tochter im Teenageralter, ein Intrauterinpessar (IUP) als eine Form der Geburtenkontrolle zu verwenden? Neue Erkenntnisse, die in der Mai-Ausgabe von Geburtshilfe und GynĂ€kologie veröffentlicht wurden, könnten Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Laut der Studie sind IUPs fĂŒr Teenager genauso sicher wie fĂŒr Erwachsene und bieten eine hochwirksame, stressfreie Methode, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern.

Die bisher grĂ¶ĂŸte IUD-Studie von Forschern der University of Texas Medical Branch (UTMB) in Galveston hilft, die Angst von Patienten und Ärzten zu lindern, dass IUPs Jugendliche einem hohen Risiko fĂŒr schwerwiegende Komplikationen, wie Unfruchtbarkeit, aussetzen durch entzĂŒndliche Beckenerkrankung.

advertisementAdvertisement

"Heutige IUDs sind nicht dasselbe wie jene, die vor Jahrzehnten existierten und das veraltete Stigma, das sie tragen, nicht verdienen", sagte Hauptautorin Abbey Berenson, Direktorin des Zentrums fĂŒr InterdisziplinĂ€re Frauenforschung Gesundheit bei UTMB, in einer Pressemitteilung. "Moderne IUDs sind sicher, kosteneffektiv und sorgen jahrelang fĂŒr sorgenfreie Geburtenkontrolle. Obwohl mehr Forschung benötigt wird, zeigt diese Studie, dass IUDs zu den Optionen gehören, die Teenager-Schwangerschaft zu berĂŒcksichtigen Raten. "

Veraltete Stigmas und neue Forschung

IUPs erregten in den spĂ€ten 1970er Jahren erstmals negative Aufmerksamkeit, als ein IUD, der "Dalkon Shield" genannt wurde, vom Markt genommen wurde, weil er eine Reihe schĂ€dlicher Seiten verursachte Effekte, einschließlich bakterielle Infektionen, septische Fehlgeburten und in einigen FĂ€llen der Tod. Mehr als 30 Jahre spĂ€ter bekommen IUPs immer noch einen schlechten Ruf und werden wegen der Angst vor schweren Komplikationen nur selten fĂŒr Teenager empfohlen.

Allerdings zeigt die Studie von Berenson, dass die Raten von IUP Komplikationen bei Jugendlichen nicht höher sind als die Raten bei erwachsenen Frauen.

Werbung

"In den USA wurden viele Jahre lang nur selten IUPs verwendet, vor allem bei Teenagern, daher war es nicht möglich, diese Art von Studie zu machen", sagte Berenson in einem Interview mit Healthline. "In jĂŒngster Zeit ist die Nutzung des IUP unter Teenagern so stark angestiegen, dass die negativen Auswirkungen dieser Population untersucht werden können. "

Um IUP-bedingte Komplikationen bei Jugendlichen zu untersuchen, untersuchten die Forscher die VersicherungsansprĂŒche von etwa 90 000 IUP-Benutzern im Alter von 15 bis 44. Nach dem Vergleich der Ergebnisse nach Alter und Art der IUP-hormonelle oder Kupfer-fanden sie Komplikationen wie Eileiterschwangerschaft und Adnexitis traten bei weniger als einem Prozent der Frauen unabhĂ€ngig von ihrem Alter auf.
Sie fanden auch heraus, dass die Raten fĂŒr frĂŒhes Absetzen bei Teenagern und Ă€lteren Frauen gleich waren und dass hormonale IUDs mit weniger Komplikationen und niedrigeren Abbruchraten als Kupfer-IUPs fĂŒr Frauen jeden Alters assoziiert waren.

AdvertisementWerbung

"Ich denke, dass diese Studie, zusammen mit anderen, die zu diesem Thema und den Empfehlungen der CDC [Zentren fĂŒr Krankheitskontrolle und PrĂ€vention] durchgefĂŒhrt wurden, Eltern und Ärzten helfen werden, die Verwendung des IUP zu schĂ€tzen diskutiert werden, wenn Jugendliche beraten werden, die Geburtenkontrolle fordern, "sagte Berenson.

Die Vorteile von IUPs

Obwohl alle Formen der EmpfĂ€ngnisverhĂŒtung Risiken bergen, haben sie auch viele Vorteile. Aus diesem Grund ist es so wichtig, alle Möglichkeiten mit Ihrem Arzt zu besprechen, um die richtige VerhĂŒtungsmethode zu finden fĂŒr dich oder deine Tochter.

Nach Planedparenthood. org, "die ParaGard und die Mirena IUDs sind zwei der am wenigsten kostspieligen, am lĂ€ngsten haltenden Formen der Geburtenkontrolle, die heute fĂŒr Frauen verfĂŒgbar sind." Sie können helfen, die Menstruation zu erleichtern und können sogar wĂ€hrend des Stillens verwendet werden Der wichtigste Vorteil ist, dass der Teenager nicht daran denken muss, jeden Tag eine Pille einzunehmen oder alle drei Monate zum Arzt zu kommen (wie bei Depo-Provera) ", sagte Berenson. "Dies ist schwierig fĂŒr einige Jugendliche zu tun. So ist die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Schwangerschaft wĂ€hrend der Verwendung eines IUP viel niedriger als bei der Verwendung von anderen Methoden."

WĂ€hrend nur die Zeit sagen wird, die Erhöhung der Anzahl der Amerikanische Frauen, die IUPs zur Geburtenkontrolle verwenden, sind ein gutes Zeichen dafĂŒr, dass Ärzte alte Stigmas fĂŒr junge Frauen ĂŒberall aufstellen.

Erfahren Sie mehr:

Welche Geburtenkontrolle ist fĂŒr Sie richtig?

  • Decade of Decline in US Teen Schwangerschaften endet
  • IUD Might Ease Schwere Menstruationsblutung, Studie schlĂ€gt vor,
  • IUP vorgeschlagen, GebĂ€rmutterkrebs zu behandeln