Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?
Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Häufige Behandlungen für trockene Augen sind frei verkäufliche Augentropfen und entzündungshemmende Medikamente. Aber einige Menschen wenden sich alternativen Heilmitteln wie Fischöl zu. Fischöl enthält Omega-3-Fettsäuren, die für die gesunde Entwicklung von Auge und Gehirn bekannt sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Fischöl Ihre trockenen Augen behandeln kann.

Was ist Fischöl?

Fischöl wird hergestellt, indem zwei Arten von Omega-3-Fettsäuren aus der Haut von fettem Fisch, wie Makrele oder Lachs, extrahiert werden. Diese Omega-3-Fettsäuren heißen Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA).

Die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA sind für mehrere Funktionen im Körper wichtig. DHA und EPA sind Teil jeder Zelle im menschlichen Körper. Sie sind auch die Bausteine ​​wichtiger chemischer Regulatoren. Die Weltgesundheitsorganisation schlägt vor, dass Erwachsene zwischen 0,3 und 0,5 Gramm DHA und EPA pro Tag erhalten.

Sie können Fischöl-Ergänzungen in Kapseln oder flüssige Form rezeptfrei in den meisten Drogerien finden.

Was sind die Vorteile von Fischöl?

Vorteile
  • Studien deuten darauf hin, dass die Omega-3-Fettsäuren in Fischöl wegen ihrer entzĂĽndungshemmenden Eigenschaften zur Behandlung trockener Augen beitragen können.
  • Omega-3-Fettsäuren können das Risiko fĂĽr Herzerkrankungen und Schlaganfälle senken.
  • Omega-3-Fettsäuren können auch helfen, Ihren Triglyzeridspiegel zu kontrollieren.

Die Einnahme einer ausreichenden Menge an Omega-3-Fettsäuren hat eine Reihe von Vorteilen, darunter ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, Demenz und Alzheimer-Krankheit.

Omega-3-Fettsäuren helfen auch, Ihren Triglyceridspiegel zu kontrollieren und können das Fortschreiten von Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen verlangsamen. Es gibt auch einige berichtete Vorteile für Menschen mit Diabetes, rheumatoider Arthritis, Asthma und entzündlichen Darmerkrankungen.

Mehrere Studien legen nahe, dass Omega-3-Fettsäuren wegen ihrer nachgewiesenen entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Behandlung von trockenen Augen eine Rolle spielen könnten. In einer Studie aus dem Jahr 2013 zeigten 65 Prozent der Menschen mit Trockenem Auge, die mit Omega-3-Fettsäuren behandelt wurden, innerhalb von drei Monaten deutliche Verbesserungen.

Was sind die Risiken von Fischöl?

Risiken
  • Eine aktuelle Studie behauptet, dass bestimmte Fettsäuren Prostatakrebs verursachen können.
  • Einige Studien deuten darauf hin, dass Fischöl fĂĽr die Gesundheit des Herzens nicht förderlich ist.
  • Forscher haben gemischte Meinungen ĂĽber die Vorteile von Fischöl.

Es gibt einige Kontroversen über die wahren Vorteile von Fischöl und die damit verbundenen Risiken. Eine neuere Studie behauptet, dass bestimmte Fettsäuren Prostatakrebs verursachen können. Zur gleichen Zeit haben andere Forschung diese Verbindung zu Krebs nicht gefunden.

Es gibt viel Forschung, um darauf hinzuweisen, dass die Omega-3-Fettsäuren in Fischöl für die Gesundheit des Herzens von Vorteil sind.Eine in The Lancet veröffentlichte Studie fand heraus, dass Menschen, die täglich Omega-3-Präparate nach einem Herzinfarkt einnahmen, ein geringeres Risiko hatten, ein anderes zu erfahren. Sie hatten auch ein reduziertes Risiko für Schlaganfall oder plötzlichen Tod. Jüngere Studien deuten jedoch darauf hin, dass Fischöl, wenn eine Person bereits eine Herzerkrankung hat, nicht hilft.

Mit diesem Unterschied der professionellen Meinung sollten Sie immer zuerst mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Fischöl nehmen.

Was sind gute Quellen für Fischöl?

Wenn Sie den Begriff "Fischöl" hören, können Sie sich eine gelbe Gelkapsel vorstellen. Ergänzungen sind sicherlich eine Möglichkeit, Fischöl zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Dennoch glauben einige Forscher, dass Ihre Ernährung Ihre Hauptquelle für Omega-3-Fettsäuren sein sollte. Sie können sie bekommen, indem Sie fetten Fisch essen, wie Lachs, Weißer Thun und Makrele. Die American Heart Association empfiehlt, mindestens zwei Portionen Fisch pro Woche zu sich zu nehmen.

Wenn Sie wöchentlich Fisch essen, bekommen Sie wahrscheinlich genug Fischöl in Ihrer Ernährung. Eine konstante Menge an Omega-3-Fettsäuren ist wichtig. Sie können diese Fettsäuren in anderen Lebensmitteln wie Walnüssen, Leinsamen und Chiasamen finden.

Andere Behandlungen fĂĽr trockene Augen

Medizinische Behandlungen

Eine übliche verschreibungspflichtige Behandlung für trockene Augen ist Cyclosporin, ein entzündungshemmendes Medikament. Alternativ können Ihnen entzündungshemmende Augentropfen verschrieben werden. Zusammen mit Cyclosporin, gibt es mehrere Arten von Medikamenten, die helfen können, Entzündungen zu behandeln. In schweren Fällen kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen, um das Drainagesystem Ihrer Augen zu schließen. Dadurch können sich die Tränen, die Sie produzieren, länger in den Augen sammeln.

Im Freiverkehr erhältliche Behandlungen

Es gibt viele rezeptfreie Lösungen für milde, trockene Augen. Wenn Ihre Kontakte trockene Augen verursachen, müssen Sie möglicherweise nur die Marke wechseln. Sie können auch künstliche Träne Augentropfen versuchen. Es gibt Salben, Gele und Gel-Einsätze, die vorübergehende Erleichterung bieten und Ihre Augen mit Gleitmittel versorgen können.

Veränderungen im Lebensstil

Die Begrenzung der Tränenverdunstung ist eine Möglichkeit, trockene Augen zu vermeiden. Zum Beispiel können Sie eine Sonnenbrille oder eine Brille tragen, die sich um den Kopf wickeln. Wenn Sie Seitenschilde hinzufügen, werden Ihre Tränen nicht so schnell verdunsten. Sie können auch einen Kaltnebel-Luftbefeuchter in Betracht ziehen, um der Luft Feuchtigkeit zuzuführen. Verwenden Sie einfache Augentropfen zur Schmierung, wenn Sie längere Zeit an derselben Aufgabe arbeiten. Es ist wichtig, regelmäßige Pausen von Computern und Bildschirmen zu nehmen.

Alternative Behandlungen

Sie können auch trockene Augen mit natürlichen Mitteln vorbeugen. Abgesehen von Fischöl, haben viele Menschen eine Linderung von trockenen Augen mit Akupunktur gefunden. Rizinusöl Augentropfen können auch verwendet werden, um die Tränenverdunstung zu reduzieren. In diesem Bereich muss jedoch noch mehr Forschung betrieben werden.

Zum Mitnehmen

Im Allgemeinen kann Fischöl einige Vorteile für trockene Augen haben. Aber Sie müssen keine Fischölpräparate nehmen, um die Omega-3-Fettsäuren zu bekommen, die Sie brauchen. Der beste Weg ist eine gesunde Ernährung mit mindestens zwei Portionen Fisch pro Woche. Sie sollten auch mit Ihrem Arzt über andere Behandlungen für trockene Augen, wie verschreibungspflichtige Medikamente, Augentropfen und Lebensstiländerungen sprechen.