Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?
Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Medikamente und Behandlungen für die Grippe

Highlights

  1. Die beste Lösung für Menschen mit der Grippe ist es, viel Ruhe und viel Flüssigkeit zu bekommen.
  2. Menschen, die den Grippeimpfstoff nicht erhalten können, können ihre Abwehrkräfte durch die Einnahme eines antiviralen Medikaments verbessern.
  3. In den Vereinigten Staaten liegt die Grippesaison zwischen Dezember und Februar.

Die Behandlung der Grippe bedeutet hauptsächlich die Linderung der Hauptsymptome, bis Ihr Körper Ihre Infektion beseitigt. Antibiotika sind nicht wirksam gegen die Grippe, weil sie durch ein Virus, nicht durch Bakterien verursacht wird. Allerdings kann Ihr Arzt Antibiotika verschreiben, um eine eventuell vorhandene sekundäre bakterielle Infektion zu behandeln. Sie werden wahrscheinlich eine Kombination aus Selbstversorgung und Medikamenten zur Behandlung Ihrer Symptome empfehlen.

Erfahren Sie mehr: Alles, was Sie über die Grippe wissen müssen "

Selbstbehandlung bei Grippe

In den meisten Fällen muss die Grippe einfach ihren Lauf nehmen. Die besten Behandlungen Für Menschen, die an der Grippe erkrankt sind, gibt es viel Ruhe und viel Flüssigkeit.Sie ​​haben vielleicht nicht viel Appetit, aber es ist wichtig, regelmäßige Mahlzeiten zu essen, um Ihre Kraft zu behalten.Sie bleiben von der Arbeit oder Schule zu Hause und gehen nicht zurück bis Ihre Symptome abklingen.

Um Fieber zu senken, legen Sie einen kühlen, feuchten Waschlappen auf die Stirn oder nehmen Sie ein kühles Bad. OTC) Schmerzmittel und Fiebersenker wie Acetaminophen (Tylenol) oder Ibuprofen (Advil, Motrin).

Weitere Selbstbehandlungen sind:

  • mit einer Schüssel heißer Suppe zur Linderung der Verstopfung der Nase
  • Gurgeln mit warm Salzwasser zur Linderung von Halsentzündungen
  • Alkoholmissbrauch
  • Aufgeben des Rauchens

OTC-Medikamente

OTC-Medikamente verkürzen die Dauer der Grippe nicht, können aber sympto verringern Frau.

Schmerzmittel

OTC-Schmerzmittel können die Kopfschmerzen, Rücken- und Muskelschmerzen, die oft mit der Grippe einhergehen, lindern. Neben den Fiebersenkern Acetaminophen und Ibuprofen sind Naproxen (Aleve) und Aspirin (Bayer) weitere wirksame Schmerzmittel.

Aspirin sollte Kindern unter 18 Jahren niemals wegen grippeähnlicher Symptome verabreicht werden. Es könnte das Reye-Syndrom verursachen, das zu Hirn- und Leberschäden führt. Dies ist eine seltene, aber ernste und manchmal tödliche Krankheit.

Erfahren Sie mehr: Reye-Syndrom "

Hustenmittel

Hustenmittel unterdrücken den Hustenreflex. Sie sind nützlich bei der Kontrolle trockener Husten ohne Schleim. Ein Beispiel für diese Art von Medikament ist Dextromethorphan (Robitussin).

Abschwellende Mittel

Abschwellende Mittel können eine verstopfte Nase von der Grippe lindern.Einige abschwellende Mittel, die bei rezeptfreien Grippemedikamenten gefunden werden, sind Pseudoephedrin (in Sudafed) und Phenylephrin (in DayQuil).

Menschen mit Bluthochdruck sollten diese Art von Medikamenten vermeiden. Es kann den Blutdruck erhöhen.

Juckende Augen und eine laufende Nase sind keine typischen Grippesymptome. Wenn Sie sie jedoch haben, können Antihistaminika helfen. Antihistaminika der ersten Generation haben eine beruhigende Wirkung, die Ihnen auch beim Schlafen helfen kann. Beispiele hierfür sind:

  • Brompheniramin (Dimetapp)
  • Dimenhydrinat (Dramamin)
  • Diphenhydramin (Benadryl)
  • Doxylamin (NyQuil)

Um sedierende Wirkungen zu vermeiden, sollten Sie jedoch Medikamente der zweiten Generation versuchen wie Cetirizin (Zyrtec) und Loratadin (Claritin, Alavert).

Kombinationsmedikamente

Viele rezeptfreie Erkältungs- und Grippemedikamente kombinieren zwei oder mehr Wirkstoffklassen. Dies hilft ihnen, eine Vielzahl von Symptomen gleichzeitig zu behandeln. Ein Spaziergang durch den Erkältungs- und Grippe-Gang in Ihrer örtlichen Apotheke zeigt Ihnen die Vielfalt.

Verschreibungspflichtige Medikamente: Antivirale Medikamente

Verschreibungspflichtige antivirale Medikamente können helfen, Grippesymptome zu lindern und damit verbundene Komplikationen zu verhindern. Diese Medikamente verhindern, dass das Virus wächst und repliziert. Durch die Verringerung der Virusausscheidung verlangsamen diese Medikamente die Ausbreitung der Infektion im Körper. Dadurch kann Ihr Immunsystem effektiver mit dem Virus umgehen. Sie ermöglichen eine schnellere Wiederherstellung und können die Zeit verringern, während der Sie den Virus auf andere verbreiten können.

Lesen Sie mehr: Grippe: Komplikationen "

Um eine maximale Wirksamkeit zu erreichen, sollten Sie innerhalb von 48 Stunden nach Auftreten der Symptome eine antivirale Substanz erhalten. Bei sofortiger Einnahme können antivirale Medikamente auch die Grippedauer verkürzen 999> Antivirale Medikamente werden auch in der Grippe-Prävention verwendet.Gemäß der CDC, haben sie eine Erfolgsquote von 70 bis 90 Prozent bei der Vorbeugung der Grippe.Während eines Grippeausbruchs, wird ein Arzt oft Hochrisiko-Personen eine antivirale zusammen mit der Grippe geben Diese Kombination hilft, ihre Abwehrkräfte gegen Infektionen zu stärken.Viele Menschen, die nicht geimpft werden können, können ihre körpereigenen Abwehrkräfte durch die Einnahme eines antiviralen Medikaments unterstützen.Diese Personen umfassen Säuglinge jünger als 6 Monate und Menschen, die gegen den Impfstoff allergisch sind.

Jedoch empfiehlt die CDC, dass diese Medikamente nicht Ihren jährlichen Grippeimpfstoff ersetzen sollten, und warnen Sie davor, dass eine Überdosierung dieser Medikamente das Risiko erhöhen kann, dass Viren resistent gegen antivirale Therapien werden Beschränken Sie auch die Verfügbarkeit für Personen mit hohem Risiko, die dieses Medikament benötigen, um schwere grippebedingte Krankheiten zu verhindern.

Häufig verschriebene antivirale Medikamente

Die am häufigsten verschriebenen antiviralen Medikamente sind Zanamivir (Relenza) und Oseltamivir (Tamiflu).

Zanamivir ist von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von Grippe bei Personen zugelassen, die mindestens 7 Jahre alt sind. Es ist zugelassen, Grippe bei Menschen zu verhindern, die mindestens 5 Jahre alt sind. Zanamivir ist ein Pulver, das über einen Inhalator verabreicht wird. Laut der Mayo Clinic sollten Sie Zanamivir nicht einnehmen, wenn Sie an einer chronischen Atemwegserkrankung wie Asthma oder Lungenerkrankungen leiden.

Oseltamivir ist von der FDA zugelassen zur Behandlung der Grippe bei Personen, die mindestens 14 Tage alt sind, und zur Vorbeugung der Grippe bei Personen, die mindestens ein Jahr alt sind.Oseltamivir wird oral in Form einer Kapsel eingenommen. Die FDA warnt auch, dass Tamiflu Menschen, vor allem Kinder und Jugendliche, für Verwirrung und Selbstverletzung gefährden kann.

Beide Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen haben, darunter:

Benommenheit

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Atembeschwerden
  • Informieren Sie Ihren Arzt bitte regelmäßig über mögliche Nebenwirkungen.

Der Grippeimpfstoff

Obwohl eine Grippeschutzimpfung nicht gerade eine Behandlung ist, ist sie sehr effektiv bei der Grippeimpfung. Der CDC empfiehlt allen, die 6 Monate oder älter sind, eine jährliche Grippeschutzimpfung.

Die beste Impfzeit ist im Oktober oder November. Dies gibt Ihrem Körper Zeit, um Antikörper gegen den Grippevirus durch Spitzengrippesaison zu entwickeln. In den Vereinigten Staaten liegt die Grippesaison zwischen Dezember und Februar.

Der Grippeimpfstoff ist nicht jedermanns Sache. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie entscheiden, ob Ihre Familie diese Impfung erhalten soll oder nicht.

Kinder: Fragen & Antworten

Sie haben gefragt, wir haben geantwortet

Welche Grippebehandlungen sind am effektivsten für Kinder?

  • Eine jährliche Impfung ist laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention der beste Weg, Kinder vor der Grippe zu schützen. Die Impfung bei Schwangeren schützt das Baby sogar mehrere Monate nach der Geburt. Wenn jedoch weiterhin Infektionen auftreten, kann eine antivirale Medikation helfen, die Symptome zu reduzieren. Das Medikament benötigt ein Rezept von einem Arzt. Darüber hinaus wird es dem Immunsystem helfen, das Virus zu bekämpfen, indem man gute Hygiene praktiziert, kranke Menschen meidet und während der Genesung viel Flüssigkeit und Ruhe bekommt. Zur Behandlung von Fieber oder Schmerzen im Zusammenhang mit der Grippe kann Paracetamol nach einem Alter von 3 Monaten eingenommen werden, oder Ibuprofen kann nach 6 Monaten eingenommen werden.
  • - Healthline Medical Team

    Die Antworten geben die Meinung unserer medizinischen Experten wieder. Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.
  • Artikel Ressourcen
Artikel Ressourcen

Kinder, Grippe und Grippe-Impfstoff (2016, 5. August). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / schützen / Kinder. htm

  • Die Grippesaison. (2016, 26. Juli). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / über / Saison / Grippe-Saison. htm
  • Influenza antivirale Medikamente: Zusammenfassung für Kliniker. (2016, 3. November). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / Fachleute / antivirale Mittel / Zusammenfassung-Kliniker. htm
  • Kamali, A. & Holodniy, M. (2013). Influenza-Behandlung und Prophylaxe mit Neuroaminidase-Hemmern: Eine Überprüfung.
  • Infektion und Arzneimittelresistenz , 6, 187-198. Von // www abgerufen. ncbi. nlm. Nih. gov / pmc / articles / PMC3838482 / Mayo-Klinikpersonal. (2016, 20. Oktober). Grippe (Influenza): Behandlung. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / Krankheiten-Bedingungen / Grippe / Diagnose-Behandlung / Behandlung / txc-20248141
  • Schwangere und Influenza (Grippe). (2016, 14. November). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / schützen / Impfstoff / schwanger. htm
  • Relenza: Verbraucherfragen und Antworten. (2013, 25. Januar). Von // www abgerufen.fda. Gov / Drogen / DrugSafety / PostmarketDrugSafetyInformationfürPatienten undProvider / ucm188870. htm
  • Sullivan, J. E. & Farrar, H. C. (2011, März). Fieber und fiebersenkende Anwendung bei Kindern.
  • Pädiatrie, 127 (3). Von // Pädiatrie abgerufen. eine Veröffentlichung. org / content / 127/3/580 Tamiflu: Verbraucherfragen und Antworten. (2014, 23. Oktober). Von // www abgerufen. fda. gov / Drogen / DrugSafety / ucm188859. htm
  • Impfung: Wer sollte es tun, wer sollte nicht und wer sollte Vorkehrungen treffen? (2016, 7. September). Von // www abgerufen. CDC. gov / Grippe / schützen / whoshouldvax. htm
  • War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
Wie hilfreich war das?

Wie können wir es verbessern?

✖ Bitte wählen Sie eine der folgenden:

Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
  • Dieser Artikel war informativ.
  • Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
  • Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, nach denen ich suche.
  • Ich habe eine medizinische Frage.
  • Ändern
Wir teilen Ihre E-Mail-Adresse nicht. Datenschutz-Bestimmungen. Alle Informationen, die Sie uns über diese Website zur Verfügung stellen, können von uns auf Servern in Ländern außerhalb der EU platziert werden. Wenn Sie einer solchen Platzierung nicht zustimmen, geben Sie die Informationen nicht an.

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir arbeiten mit dem vertrauenswürdigen Telehealth-Anbieter Amwell zusammen, der Sie mit einem Arzt verbinden kann. Probieren Sie Amwell telehealth für 1 $ mit dem Code HEALTHLINE.

Verwenden Sie den Code HEALTHLINEStart meine Beratung für $ 1 Wenn Sie sich in einem medizinischen Notfall befinden, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächstgelegene Notaufnahme oder das Notfallzentrum.

Es tut uns leid, ein Fehler ist aufgetreten.

Wir können Ihr Feedback derzeit nicht erfassen. Ihr Feedback ist uns jedoch wichtig. Bitte versuche es später erneut.

Wir freuen uns über Ihr hilfreiches Feedback!

Lass uns Freunde werden - tritt unserer Facebook-Community bei.

Danke für Ihren hilfreichen Vorschlag.

Wir teilen Ihre Antwort mit unserem medizinischen Überprüfungsteam, das falsche Informationen in dem Artikel aktualisieren wird.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es tut uns leid, dass Sie mit dem, was Sie gelesen haben, unzufrieden sind. Ihre Vorschläge helfen uns, diesen Artikel zu verbessern.

Teilen

  • Tweet
  • Pinterest
  • Reddit
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen
  • Lesen Sie dies Weiter

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr»

Werbung