Wissenschaft sagt, dass Welpenbilder Glück bringen können - also sind hier 10 von ihnen

Hier bei Healthline holen wir jeden Tag unsere Welpen ein. Sie geben uns nicht nur eine Ausrede, um von unserer Routine des Bildschirm-Starrens abzubrechen, sie liefern auch eine kleine feuchte Benachrichtigung, die uns daran erinnert, glücklich zu sein (und sie zu streicheln!). Und dieser Glücksdrang wird von der Wissenschaft unterstützt.

Eine in Hormones and Behavior veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass Interaktionen mit Hunden - vor allem Hunde, die von Hunden initiiert wurden - das Oxytocin, das "Liebes" -Hormon, verstärkt haben. Eine andere Studie untersuchte Ehen und positive Reize und stellte fest, dass süße Bilder von Welpen (und Hasen) den Teilnehmern dabei halfen, positive Reaktionen mit ihren Partnern zu assoziieren.

WerbungWerbungWerbung

So können wir zwar keine Welpen als positive Reize in Ihr Büro oder zu Hause bringen, aber wir können sie in Form von 10 hinreißenden Illustrationen mit Motivzitaten mitschicken.

1. Wenn du einen Rumpftag hast, erinnere dich an ...

2. Wenn Sie eine schwierige Entscheidung treffen müssen, denken Sie daran ...

3. Denn wenn der Tag ohne Unterbrechung beschäftigt zu sein scheint, denken Sie daran ...

4. Denn wenn du vergisst, dass Perfektion existiert, denke daran ...

5. Wenn Sie sich motiviert fühlen möchten, denken Sie daran ...

6. Denn wenn die Dinge keinen Sinn ergeben, denke daran ...

7. Wenn Sie spüren, dass Ihr Stress steigt, denken Sie daran ...

8. Wenn Sie eine Erinnerung brauchen, um großartig zu sein, denken Sie daran ...

9. Wenn Sie zu lange auf einen Bericht gestarrt haben, denken Sie daran ...

10. Denn wenn Ihnen nichts scheint, denken Sie daran ...

Drucke deinen Lieblingsmotivwelpen aus und halte ihn am Schreibtisch oder teile ihn mit jemandem, der heute ein kleines Lächeln braucht. Eines ist sicher: Ob echt oder auf Fotos, diese Hunde haben uns den Rücken gekehrt.