Anzeichen und Symptome einer exokrinen Pankreasinsuffizienz

Was ist EPI?

Wenn Ihre Bauchspeicheldr├╝se gut funktioniert, wissen Sie wahrscheinlich nicht einmal, dass sie existiert. Eine seiner Aufgaben ist die Herstellung und Freisetzung von Enzymen, die Ihrem Verdauungssystem helfen, Nahrung abzubauen und N├Ąhrstoffe aufzunehmen.

Die exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI) entwickelt sich, wenn Ihre Bauchspeicheldr├╝se nicht genug dieser Enzyme produziert oder freisetzt. Dieser Enzymmangel f├╝hrt zu Schwierigkeiten bei der Umwandlung von Nahrung in Formen, die Ihr Verdauungssystem nutzen kann.

WerbungWerbung

Was sind die Symptome?

Da EPI es Ihrem K├Ârper schwerer macht, Nahrung abzubauen, werden Sie Symptome haben, die sich mit anderen Verdauungszust├Ąnden ├╝berschneiden. Die Symptome umfassen:

  • Bl├Ąhungen
  • Bl├Ąhungen
  • Durchfall
  • Bauchschmerzen

Z├Âliakie, Reizdarmsyndrom, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa k├Ânnen alle ├Ąhnliche Symptome verursachen. Da es kein definitives Symptom von EPI gibt, ist es in fr├╝hen Stadien schwer zu erkennen.

Ihre Symptome werden schlimmer, wenn 90% der normalen Enzymproduktion Ihrer Bauchspeicheldr├╝se weg sind. An diesem Punkt haben Sie eher Symptome, die eindeutig mit EPI assoziiert sind. Die wichtigsten Symptome von schweren EPI sind Gewichtsverlust und lose, fettige St├╝hle Steatorrhoe genannt.

Anzeige

Steatorrhoe

St├Ąbchen, die fettig, blass, klobig, schlecht riechend und schwer zu sp├╝len sind, werden als Steatorrhoe bezeichnet. Dies ist ein h├Ąufiges Symptom f├╝r schwere EPI.

Fetthocker treten auf, wenn die Fettverdauungsenzyme der Bauchspeicheldr├╝se auf 5 bis 10 Prozent des Normalen absinken. Dies bedeutet, dass Ihr Verdauungssystem einen Gro├čteil des Fettes, das Sie essen, ausscheidet, anstatt es zu absorbieren. Manchmal ist die Steatorrhoe nicht offensichtlich, besonders wenn Sie Ihre Fettaufnahme einschr├Ąnken, weil sie Verdauungsprobleme verursacht.

WerbungWerbung

Durchfall

Wenn Ihr Verdauungssystem Fette und andere N├Ąhrstoffe nicht abbauen kann, f├╝hren diese Partikel dazu, dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser in den Dickdarm gelangt, was zu w├Ąssrigem Stuhl f├╝hrt.

Magenschmerzen

Wenn eine teilweise verdaute Nahrung das Verdauungssystem passieren muss, verursacht sie Bauchschmerzen oder Beschwerden.

Flatulenz und Bl├Ąhungen

Wenn Ihre Darmbakterien nicht absorbierte Nahrung fermentieren, setzen sie Wasserstoff und Methan frei, was zu Bl├Ąhungen und Bl├Ąhungen f├╝hrt.

Mangelern├Ąhrung und Vitaminmangel

Normalerweise brechen Pankreasenzyme Nahrung in kleine Molek├╝le auf, die Ihr K├Ârper in den Blutkreislauf aufnehmen kann. Wenn EPI verhindert, dass das Verdauungssystem Nahrung zersetzt, kann der K├Ârper diese N├Ąhrstoffe und Vitamine nicht verwenden.

Fett- und Proteinabsorption sind signifikante Ern├Ąhrungsprobleme, die mit EPI verbunden sind. Ihnen k├Ânnen auch die Vitamine A, D, E und K fehlen, weil das zus├Ątzliche Fett in Ihrem Verdauungstrakt die Vitamine absorbiert und sie dann mit dem Fett aus Ihrem K├Ârper ausgesto├čen werden.

AnzeigeWerbung

Unterern├Ąhrung kann zu Symptomen wie Muskelschw├Ąche und geringem K├Ârpergewicht f├╝hren.Vitaminmangel kann auch zu Sehst├Ârungen, Osteoporose und Muskelschw├Ąche f├╝hren.

Gewichtsverlust

Auch wenn Sie eine normale Menge an Nahrung zu sich nehmen, kann EPI zu Gewichtsverlust f├╝hren. Dies geschieht, weil Ihr K├Ârper Nahrung nicht in die kleineren Formen zerlegt, die Ihr Verdauungssystem verwenden kann. Sie k├Ânnen auch abnehmen, weil Sie weniger essen, um die unangenehmen Symptome von EPI zu vermeiden.

Das Mitnehmen

Die Symptome von EPI sind ├Ąhnlich wie bei vielen anderen Verdauungszust├Ąnden. Wenn Sie jedoch unerkl├Ąrlichen Gewichtsverlust, Durchfall und fettige St├╝hle haben, besteht eine gute Chance, dass EPI Ihre Symptome verursacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ├╝ber die Symptome, die Sie erleben.