Was m├Âchten Sie ├╝ber Sportverletzungen und Reha wissen?

├ťbersicht

Sportverletzungen sind Verletzungen, die w├Ąhrend des Trainings oder w├Ąhrend der Teilnahme an einer Sportart auftreten. Kinder sind besonders gef├Ąhrdet f├╝r diese Verletzungen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene, die nicht in Form sind, sich vor dem Training nicht richtig aufw├Ąrmen oder Kontaktsportarten betreiben, riskieren ebenfalls diese Art von Verletzung.

AdvertisementAdvertisement

Typen

Arten von Sportverletzungen

Die meisten Sportverletzungen haben Sch├Ąden an Ihren Gliedma├čen zur Folge, einschlie├člich:

  • gebrochene Knochen
  • Verstauchungen und Verstauchungen
  • Versetzungen
  • gerissene Sehnen <999 > Muskelschwellung
  • Risikofaktoren

Risikofaktoren f├╝r Sportverletzungen

Kinder haben ein besonders hohes Risiko f├╝r Sportverletzungen, weil sie ihre Grenzen oft nicht kennen.

Manchmal beginnen schwere Verletzungen als kleine Verletzungen. Viele Verletzungen, die durch ├ťberbeanspruchung entstehen, wie Sehnenentz├╝ndungen und Spannungsfrakturen, k├Ânnen fr├╝hzeitig von einem Arzt erkannt werden.

Kinder oder Erwachsene, die vorhaben, Sport zu treiben, sollten sich zun├Ąchst ├Ąrztlich untersuchen lassen.

WerbungWerbungWerbung

Diagnose

Wie Sportverletzungen diagnostiziert werden

Viele Sportverletzungen verursachen unmittelbare Schmerzen oder Beschwerden. Andere, wie ├ťberlastungsverletzungen und Sehnenentz├╝ndungen, machen sich erst nach Langzeitsch├Ąden bemerkbar. Diese Verletzungen werden oft bei Routineuntersuchungen oder Untersuchungen diagnostiziert.

Personen, die regelm├Ą├čig k├Ârperlich aktiv sind und ein hohes Verletzungsrisiko haben, sollten regelm├Ą├čig bei ihrem Arzt untersucht werden.

Behandlung

Behandlung von Sportverletzungen

Ein allgemeines Behandlungsschema f├╝r Sportverletzungen ist bekannt als "RICE", was bedeutet:

Ruhe

  • Eis
  • Kompression
  • Elevation <999 > Zur Behandlung von Sportverletzungen stehen sowohl rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige Medikamente zur Verf├╝gung. Die meisten von ihnen lindern Schmerzen und Schwellungen.
  • Schwere Sportverletzungen k├Ânnen eine Operation und Physiotherapie erfordern.

WerbungWerbung

Arzt anrufen

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Bei Anzeichen von Schwellungen oder bei Schmerzen auf der betroffenen Stelle einen Arzt aufsuchen. Wenn das Problem in der Position einer fr├╝heren Verletzung liegt, wenden Sie sich sofort an.

Das University of Rochester Medical Center empfiehlt, dass Sie sich an einen Arzt wenden, wenn Sie nach 24 bis 36 Stunden RICE keine Besserung feststellen.

Da das unreife Skelett eines Kindes schw├Ąchere Knochen hat als das eines Erwachsenen, sollten Sie bei Sportverletzungen des Kindes besonders vorsichtig sein. Was aussieht wie eine Gewebesch├Ądigung, k├Ânnte tats├Ąchlich eine ernsthaftere Fraktur sein, so eine im International Journal of Sports Physical Therapy ver├Âffentlichte Studie.

Anzeige

Pr├Ąvention

Vorbeugung von Sportverletzungen

Die beste M├Âglichkeit, Sportverletzungen vorzubeugen, ist, sich richtig aufzuw├Ąrmen.Ihr K├Ârper muss auf die ├ťbung konditioniert werden, die Sie erwarten.

Weitere Ma├čnahmen, die Sie ergreifen k├Ânnen, um Sportverletzungen zu vermeiden, sind:

Mit der richtigen Technik

Lernen Sie die richtige Art und Weise, Ihren Sport oder Ihre Aktivit├Ąt auszuf├╝hren. Unterschiedliche Arten von ├ťbungen erfordern unterschiedliche Haltungen und K├Ârperhaltungen. In manchen Sportarten kann das Beugen der Knie zum richtigen Zeitpunkt helfen, eine Verletzung der Wirbels├Ąule oder der H├╝fte zu vermeiden.

Mit der richtigen Ausr├╝stung

Tragen Sie die richtigen Schuhe und achten Sie auf den richtigen Sportschutz.

├ťbertreiben Sie es nicht

Wenn Sie verletzt werden, stellen Sie sicher, dass Sie geheilt sind, bevor Sie zur├╝ck in den Pool tauchen oder zum Feld zur├╝ckkehren. Versuche nicht, den Schmerz "durchzuarbeiten".

Abk├╝hlen

Denken Sie daran, sich nach Ihrer Aktivit├Ąt abzuk├╝hlen. In der Regel beinhaltet dies die gleichen Dehn├╝bungen und ├ťbungen in einem Warm-up.