7 Bewältigungsstrategien, die meinem chronischen Erschöpfungssyndrom halfen

Wir wählen diese Artikel basierend auf der Qualität der Produkte aus und listen die Vor- und Nachteile jedes Produkts auf, damit Sie besser entscheiden können, welche für Sie am besten geeignet ist. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline einen Teil der Einnahmen erhalten kann, wenn Sie etwas über die folgenden Links kaufen.

Janette Hillis-Jaffe ist Gesundheitstrainerin und Beraterin. Diese sieben Gewohnheiten werden aus ihrem Buch, dem Amazon Bestseller "Everyday Healing: Steh auf, nimm die Verantwortung, und hol deine Gesundheit zurück ... ein Tag nach dem anderen" zusammengefasst. "

WerbungWerbung

Mein Mann und ich nennen 2002 bis 2008 "Die dunklen Jahre". "Praktisch über Nacht ging ich von einem hochenergetischen Get-Getter zu größtenteils bettlägerigen, mit intensiven Schmerzen, schwächender Müdigkeit, Schwindel und intermittierender Bronchitis.

Ärzte gaben mir verschiedene Diagnosen, aber das Chronic Fatigue Syndrom (CFS) oder "eine unbekannte Autoimmunerkrankung" erschien mir am genauesten.

Der schlimmste Teil einer Krankheit wie CFS - neben den schrecklichen Symptomen, das Leben zu verpassen, und die Demütigung von Menschen, die bezweifeln, dass ich wirklich krank war - war die Verrücktheit, Vollzeit Arbeit, die nach Wegen suchte, um besser zu werden. Durch ein schmerzhaftes Training am Arbeitsplatz entwickelte ich die folgenden sieben Verhaltensweisen, die es mir schließlich ermöglichten, meine Symptome zu bewältigen und wieder auf den Weg zu mehr Gesundheit zu kommen.

WerbungWas ist CFS?
  • CFS ist extreme Müdigkeit und Müdigkeit, die nicht mit der Ruhe aufhören.
  • Es ist keine einzige Ursache, kein Test oder keine Heilung bekannt. Die meisten Behandlungen zielen auf Symptome ab.
  • CFS tritt am häufigsten bei Frauen in den 40ern und 50ern auf.

Bevor ich fortfahre, ist es wichtig anzumerken, dass CFS eine breite Diagnose ist und dass Menschen, die es haben, unterschiedliche Niveaus des Wohlbefindens erreichen werden. Ich hatte das Glück, meine Gesundheit wieder zu erlangen, und ich habe viele andere gesehen, die dasselbe taten. Jeder hat seinen eigenen Weg zur Gesundheit, und was auch immer Ihr Potential ist, ich hoffe, dass diese Vorschläge Ihnen helfen können, Ihre zu finden.

1. Nehmen Sie die Gebühr

Stellen Sie sicher, dass Sie erkennen, dass Sie für Ihre eigene Heilung verantwortlich sind und dass Ihre Gesundheitsdienstleister Ihre Expertenberater sind.

WerbungWerbung

Nachdem ich jahrelang gehofft hatte, den Arzt mit der Kur zu finden, wurde mir klar, dass ich meinen Ansatz ändern musste. Ich kam zu jeder Verabredung mit einem Freund, um für mich zu werben, zusammen mit einer Liste von Fragen, einem Diagramm meiner Symptome und Nachforschungen über Behandlungen. Ich erhielt eine dritte Meinung und lehnte jede Behandlung ab, wenn der Anbieter nicht zwei Patienten hervorbringen konnte, für die er gearbeitet hatte und die ein Jahr später noch gesund waren.

2. Experimentieren Sie beständig

Seien Sie offen für große Veränderungen und hinterfragen Sie Ihre Annahmen.

In den ersten Jahren meiner Krankheit habe ich sehr viel mit meiner Ernährung experimentiert.Ich schneide Weizen, Milchprodukte und Zucker aus. Ich versuchte eine Anti-Candida-Reinigung, vegan zu sein, eine sechswöchige ayurvedische Reinigung und mehr. Als keiner von ihnen half, kam ich zu dem Schluss, dass, während gesundes Essen half, das Essen mich nicht heilen konnte. Ich habe mich geirrt. Ich konnte mich nur erholen, als ich diese Schlussfolgerung in Frage stellte.

Nach fünf Jahren Krankheit habe ich eine strikte, rohe vegane Ernährung übernommen, die ich vier Jahre zuvor als zu extrem ausgeschlossen hatte. Innerhalb von 12 Monaten fühlte ich mich besser.

3. Pflegen Sie Ihr Herz

Richten Sie eine tägliche Übung ein, die Ihnen helfen kann, die harten Emotionen zu bewältigen, die Ihre Heilungsbemühungen sabotieren könnten, wie z. B. Journaling, Peer Counselling oder Meditation.

AdvertisementWerbung

Ich war Teil einer Peer-Counselling-Community und hatte täglich strukturierte Zwei-Wege-Hör- und Austauschsitzungen mit anderen Beratern. Diese dauerten zwischen fünf und 50 Minuten.

Diese Sitzungen ermöglichten es mir, die Trauer, die Angst und die Wut in den Griff zu bekommen, die mich sonst dazu gebracht hätten, aufzugeben oder nicht in der Lage zu sein, die großen Ernährungs- und Lebensstiländerungen vorzunehmen.

4. Glauben Sie

Nehmen Sie eine stark selbstbewusste Einstellung über sich selbst und Ihre Fähigkeit, gesund zu werden, an.

Anzeige

Als die Person, die eine Geist-Körper-Klasse leitete, mich schimpfte, dass meine zynische Einstellung "mir nicht diente", entschied ich mich, optimistischer zu werden. Ich fing an, Behandlungen zu betrachten, die nicht als nützliche Daten funktionierten, keine Anzeichen dafür, dass ich mich nie wieder erholen würde. Übungen wie das Schreiben eines Kündigungsschreibens an den besorgten Kritiker in meinem Kopf halfen mir, meine Optimismusmuskeln aufzubauen.

Weitere Informationen zu CFS

AdvertisementAdvertisement

5. Erstelle Heilräume

Verwende Organisationsprinzipien, um dein Zuhause auf eine Weise einzurichten, die deine Heilung unterstützt.

Qi Gong jeden Tag zu praktizieren war ein wichtiger Teil meiner Heilung, aber ich war ein chronischer Qi Gong Prokrastinator, bis ich die Hälfte unseres Familienzimmers geräumt hatte, um einen schönen Übungsraum mit all der Ausrüstung, die ich brauchte, zu schaffen CD- und CD-Player - in einem nahe gelegenen Schrank.

6. Organisieren Sie Ihre medizinischen Informationen

Wenn Sie Ihre medizinischen Informationen im Griff haben, werden Sie zu einem stärkeren Fürsprecher für sich.

Anzeige

Ich bin eine angeborene unorganisierte Person. Nachdem mir jahrelang Zeitungen durch die Gegend geflogen waren, half mir ein Freund, ein physisches Notizbuch mit Tabs für "Artikel", "Notizen aus medizinischen Terminen", "Krankengeschichte", "Aktuelle Medikamente" und "Laborergebnisse" zu erstellen. "

Ich habe alle meine Laborergebnisse an mich gesendet und sie mit Tabs wie" Lupus "," Lyme "," Parvovirus "und" Parasiten "alphabetisiert. "Das hat jeden Termin für mich und meine Anbieter produktiver gemacht.

AdvertisementAdvertisement

7. Sei offen

Sprich offen mit deinen Freunden und deiner Familie und lade sie ein, dich auf deiner Heilungsreise zu unterstützen.

Nach fünf Jahren der Krankheit überkam mich endlich meine Illusion, ich brauche keine Hilfe. Als die Leute anfingen, mit mir zu Terminen zu kommen, Zeit damit zu verbringen, Möglichkeiten zu erforschen und zu Besuch zu kommen, hatte ich das Selbstvertrauen, die strenge Heildiät zu übernehmen, die mir vorher zu schwierig gewesen war.

Nachman von Breslov, ein chassidischer Rabbiner aus der Ukraine aus dem 18. Jahrhundert, sagte bekanntermaßen: "Ein bisschen ist auch gut. "Wo auch immer Sie in Ihrer Heilung sind, können Schritte, um sogar einen Aspekt Ihrer Reise zu stärken, einen wirklichen Unterschied darin machen, Sie in eine gesündere Zukunft zu bringen.

Erfahren Sie mehr über Janette bei HealforRealNow. com oder verbinden Sie sich mit ihr auf Twitter @JanetteH_J . Sie können ihr Buch "Everyday Healing" unter Amazon finden.