CDC: Bestimmte Nahrungsmittelvergiftungen nehmen zu, bessere Vorbeugung erforderlich

Die US-amerikanischen Centers for Disease Control (CDC) berichteten am Donnerstag, dass zwei Stränge von Organismen, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen können, auf dem Vormarsch sind.

Schätzungsweise 48 Millionen Amerikaner - oder etwa 15 Prozent der Bevölkerung - erleiden jedes Jahr eine Art von Lebensmittelvergiftung, von denen nur eine Handvoll stationär behandelt werden muss.

AdvertisementWerbung

Insgesamt wurden 19 531 Infektionsfälle von einem Labor im Jahr 2012 bestätigt, was 4.500 Hospitalisierungen und 68 Todesfälle zur Folge hatte. Im Jahr 2008 gab es 18, 624 Fälle. Im Jahr 2011 gab es 18, 964 Fälle.

Der leichte Anstieg bestätigter Lebensmittelvergiftungen drängt Experten dazu, weiterhin für strengere Sicherheitsstandards bei der Verarbeitung und Handhabung von Lebensmitteln zu kämpfen.

In seinem jährlichen FOODNet-Bericht erklärte der CDC, der Anstieg "zeige, dass die jüngsten Fortschritte bei der Verringerung von lebensmittelbedingten Infektionen nicht erreicht worden seien, und unterstrich die Notwendigkeit einer verbesserten Prävention. "

Anzeige

Dr. Robert Tauxe, stellvertretender Direktor der CDC-Division für Lebensmittelbedingte Erkrankungen, sagte am Donnerstag, dass trotz Änderungen in der Branche und der Regulierung, die sich mit spezifischen Problemen und neuen Vorschriften befassten, die Krankheitsraten verbessert werden sollten.

"Diese Information hilft uns zu wissen, wie wir Lebensmittelkrankheiten reduzieren und welche Keime oder Krankheitserreger für diese Krankheiten am meisten verantwortlich sind", sagte er in einer Telefonkonferenz mit Reportern. "Wenn man den Trends im Laufe der Zeit folgt, welche Krankheitserreger zunehmen, können Infektionen, die abnehmen oder gleich bleiben, vielen Partnern Einblicke geben, wie man Leben rettet und Menschen schützt. "

AnzeigeWerbung

Infektionen der sechs häufigsten Verursacher von Lebensmittelvergiftungen - Campylobacter , Listerien , Salmonellen , E. E. coli O157 , Vibrio und Yersinia unterschieden sich nicht wesentlich von 2006-2008.

Eine Lebensmittelvergiftung verursacht eine Reihe von Symptomen, die das Verdauungssystem beeinflussen, wie Übelkeit, Erbrechen und Magenkrämpfe. Schwere Probleme treten typischerweise nur bei Kindern und älteren Menschen auf.

Die CDC schätzt jedoch, dass die tatsächliche Anzahl der Fälle je nach Art des Krankheitserregers zwischen zwei und 142 mal so hoch sein kann wie die tatsächlichen Infektionen.

Campylobacter und Vibrio auf dem Vormarsch

Der CDC berichtete von einer 14% igen Zunahme der Lebensmittelvergiftung durch die Campylobacter Bakterien und einer Zunahme von 43% bei > Vibrio Bakterien. Campylobacter

ist eine Bakteriengruppe, die typischerweise Durchfall verursacht. Es ist im Darm von Vieh - am häufigsten Hühner - und Haustieren gefunden, obwohl infizierte Tiere keine Symptome haben.Die Infektion ist ein Problem, wenn längere Durchfallperioden Dehydrierung und andere Komplikationen verursachen können. Der CDC-Bericht gibt an, dass <9000> Campylobacter bei Kindern unter fünf Jahren am höchsten war. WerbungWerbung Vibrio vulnificus

bleibt normalerweise im Seewasser und wird über kontaminierte Meeresfrüchte wie Austern aufgenommen. Es verursacht bei gesunden Menschen typische Lebensmittelvergiftungssymptome, kann jedoch bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu schweren Komplikationen führen. Es ist in der Regel selten, aber wie alle Formen der Lebensmittelvergiftung, ist es unter berichtet.

Im Vergleich zu den ersten drei Jahren der FoodNet-Überwachung (1996-1998) ist die Inzidenz von Vibrio

Infektionen um 116 Prozent gestiegen. Die Inzidenz anderer pathogener Erreger wie Salmonellen war jedoch unverändert oder erniedrigt. Die CDC schätzt jedoch, dass für jede im Labor bestätigte Campylobacter-Infektion weitere 30 Fälle nicht diagnostiziert werden. Für Vibrio

sind es für jeden bestätigten Fall bis zu 142 nicht gemeldete Fälle. Werbung Mehr Raum für Verbesserungen

Die CDC ist nicht allein damit, dass die jüngsten Zahlen in Bezug auf Lebensmittelsicherheitspraxis Raum für Verbesserungen bieten.

Das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse nannte den Anstieg von

Campylobacter

und Vibro "beunruhigend", nicht wegen der Anzahl der Fälle, sondern wegen der bedeutenden Krankheit, die er verursacht . Die Watchdog-Gruppe forderte bessere Kontrollen in der Lebensmittelindustrie, einschließlich der Untersuchung von Hühnerherden auf Bakterien. AdvertisementAdvertisement Das Lebensmittelsicherheits-Modernisierungsgesetz von 2011 gab der US-amerikanischen Food and Drug Administration mehr Befugnisse zur Regulierung der Lebensmittelindustrie. Eine Änderung beinhaltete die Einhaltung von <9000> Campylobacter

Kontaminationsstandards von Hühnern in Verarbeitungsbetrieben.

Der letzte lebensmittelbedingte Ausbruch beinhaltete ein mögliches E. coli Kontamination von Rich-Farm- und Market-Day-Produkten. Die Firma Rich Products Corporation in Buffalo, N. Y., hat Anfang dieses Monats eine Rückrufaktion für alle Produkte, die in ihrem Verarbeitungswerk in Waycross, Geo, hergestellt werden, herausgegeben. , mit den Best-Buy-Daten vom 1. Januar 2013 bis zum 29. September 2014.

Sicherstellen, dass Ihr Essen sicher ist "Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Verbraucher nach einfacher Lebensmittelsicherheit eine wichtige Rolle spielen Richtlinien für die Nahrungsmittel, die sie auf sich selbst und andere vorbereiten, besonders wenn sie sie auf Leute vorbereiten, die ein höheres Risiko für schwere Krankheit haben ", sagte Tauxe. Anzeige

Eine Lebensmittelvergiftung wird am besten durch sachgemäße Handhabung und Lagerung verhindert. Einige Möglichkeiten, um Ihre Familie sicher zu halten, sind:

Hände, Utensilien und alle Produkte (auch im Beutel) richtig waschen

Vermeidung von Kreuzkontaminationen mit Produkten und nicht gegartem Fleisch

Garen von Fleisch auf die richtige Innentemperatur > Einfrieren oder Kühlen von Lebensmitteln unter 34 ° C

  • Weitere Informationen darüber, welche Arten von Organismen eine Lebensmittelvergiftung verursachen können, sowie deren Symptome und Behandlungen, finden Sie im Informationsblatt zu lebensmittelbedingten Erkrankungen des CDC.
  • Mehr zu Healthline
  • Die schlimmsten lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüche in U.S. Historie
  • Healthline Food Safety Center

Vermeidung von Lebensmittelvergiftungen

Lassen Sie Ihren Kommentar