├äRzte Gruppe wird helfen, zwei gro├če Versicherung Fusionen zu k├Ąmpfen

Gr├Â├čer ist nicht besser.

Das ist die Meinung der American Medical Association (AMA) und einiger Gesundheitsexperten, wenn es um zwei geplante gro├če Fusionen in der Krankenversicherungsbranche geht.

AdvertisementWerbung

Letzte Woche wiederholten AMA-Funktion├Ąre ihren Widerstand gegen die Konsolidierung von Anthem und Cigna und die Fusion zwischen Aetna und Humana.

"Die AMA-Analysen zeigen, dass die Zusammenschl├╝sse von Anthem-Cigna und Aetna-Humana den Marktwettbewerb in der Krankenversicherungsbranche erheblich gef├Ąhrden und den Zugang, die Qualit├Ąt und die Erschwinglichkeit des Gesundheitswesens gef├Ąhrden w├╝rden", sagte Dr. Andrew W. Gurman, AMA Pr├Ąsident, in einer Erkl├Ąrung.

Im Juli gab das US-Justizministerium bekannt, dass es Klagen eingereicht hatte, um die beiden anstehenden Fusionen zu blockieren.

Anzeige

Der Bundesrichter hat die Verhandlungser├Âffnung f├╝r den 5. Dezember angesetzt. Eine Entscheidung wird Mitte Januar erwartet.

Lesen Sie mehr: Warum manche Leute keine Krankenversicherung kaufen ┬╗

AdvertisementWerbung

Argumente f├╝r und gegen

Beamte bei Anthem und Aetna sagen, die Fusionen w├╝rden die beiden neuen erlauben, gr├Â├čere Unternehmen effizienter zu betreiben.

Sie sagten, das w├╝rde die Kosten senken und den Verbrauchern letztlich mehr M├Âglichkeiten f├╝r die Gesundheitsversorgung geben.

"Anthem und Cigna, die in einer hart umk├Ąmpften Branche nur begrenzte ├ťberschneidungen haben, werden besser in der Lage sein, die Auswahl und Qualit├Ąt der Verbraucher zu verbessern", so Antheline in einer Stellungnahme an Healthline. "Vor allem werden wir besser in der Lage sein, den ├ťbergang zu einer wertorientierten Versorgung zu f├╝hren, die die Kosten senkt und gleichzeitig die Gesundheitsergebnisse verbessert. "

Wir werden besser in der Lage sein, den ├ťbergang zu einer wertebasierten Versorgung zu f├╝hren, die die Kosten senkt und gleichzeitig die Gesundheitsergebnisse verbessert. Hymne Statement

Aetna F├╝hrungskr├Ąfte f├╝hlen sich ├Ąhnlich.

"Wir sind weiterhin der Ansicht, dass die Kombination von Aetna und Humana das Gesundheitssystem verbessern und den Verbrauchern mehr M├Âglichkeiten und besseren Zugang zu qualitativ hochwertigerer und erschwinglicherer Versorgung bieten wird", sagte Aetna in einer Stellungnahme gegen├╝ber Healthline. "Unsere vorgeschlagene Transaktion betrifft in erster Linie den Medicare-Markt, wo es einen starken Wettbewerb und eine starke Auswahl gibt. "

AdvertisementAdvertisement

AMA-Beamte sehen das jedoch nicht so.

Sie weisen darauf hin, dass Anthem, Cigna, Aetna und Humana vier der f├╝nf gr├Â├čten Krankenkassen in den Vereinigten Staaten sind.

Wenn die Fusionen durchgehen, w├╝rde das Land mit drei gro├čen Krankenkassen statt f├╝nf verlassen.

Werbung

Sie sagen, dass eine aktualisierte Analyse ihrer Organisation zeigt, dass die Fusionen in 24 Staaten "den Wettbewerb gemeinsam zunichte machen" w├╝rden.

Eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung ist nur m├Âglich, wenn die Kartellbeh├Ârden Kartellgesetze durchsetzen, die gesundheitssch├Ądliche Zusammenschl├╝sse von Krankenversicherungen verbieten, die dem Wohl des Patienten zuwiderlaufen.Dr. Andrew W. Gurman, American Medical Association

Sie schlie├čen, dass die Anthem-Cigna-Fusion allein den Wettbewerb in 121 Metropolregionen in 14 Staaten verringern w├╝rde.

AdvertisementAdvertisement

Die Fusion von Aetna und Humana w├╝rde den Wettbewerb in 51 Gro├čst├Ądten in 15 Bundesstaaten reduzieren.

AMA-Beamte sagen, dass sie mit Staatsanw├Ąlten zusammenarbeiten werden, um die Konsolidierungen zu stoppen.

"Qualitativ hochwertige medizinische Versorgung ist nur m├Âglich, wenn die Aufsichtsbeh├Ârden Kartellgesetze durchsetzen, um gesundheitssch├Ądliche Fusionen zu verhindern, die dem Wohl der Patienten zuwiderlaufen", sagte Gurman in seiner Stellungnahme.

Anzeige

Weitere Informationen: UnitedHealthcare verl├Ąsst Obamacare ┬╗

Werden die Verbraucher Kosteneinsparungen sehen?

Kurt Mosley, Vizepr├Ąsident strategischer Allianzen f├╝r Gesundheitsberater von Merritt Hawkins, neigt dazu, der AMA zuzustimmen.

AdvertisementAdvertisement

Mosley sagte Healthline die Fusionen w├╝rde weniger Wettbewerb schaffen.

Er f├╝gte hinzu, die Konsolidierungen k├Ânnten dazu beitragen, die Kosten f├╝r die neu geschaffenen Unternehmen zu senken, aber es ist ungewiss, ob diese Kosteneinsparungen an die Verbraucher weitergegeben werden.

Wenn wir von f├╝nf auf drei gro├če Versicherungsunternehmen wechseln, wird der Wettbewerb sinken und die Kosten steigen. Kurt Mosley, Merritt Hawkins Berater

"Das ist noch nicht zu sehen", sagte Mosley. "Wenn wir von f├╝nf auf drei gro├če Versicherungsunternehmen wechseln, wird der Wettbewerb sinken und die Kosten steigen. "Eine weitere gro├če Frage", sagte Mosley, "ist, ob diese Fusionen der Innovation im Gesundheitswesen helfen oder sie verletzen werden.

"Ich denke, das Justizministerium m├Âchte die Interessen der amerikanischen Verbraucher sch├╝tzen", sagte er.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Obama-Regierung eine Fusion im Gesundheitswesen eingestellt hat.

Unter anderem schlossen sich Bundesbeh├Ârden im April den Gegnern an, um einen 150 Milliarden Dollar schweren Deal zwischen Pfizer und Allergen zu verhindern.