So stoppen Sie die Peeling-Haut

Warum beginnt die Haut zu schälen?

Trockene, schuppende Haut ist meist ein Zeichen für eine Schädigung der oberen Hautschicht (Epidermis) durch Sonnenbrand.

In weniger häufigen Fällen kann das Abschälen der Haut ein Zeichen für eine Störung des Immunsystems oder eine andere Krankheit sein. Wenn Ihre abblätternde Haut nicht durch einen Sonnenbrand verursacht wird, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Hausmittel ausprobieren.

AdvertisementAdvertisement

So stoppen Sie das Peeling nach dem Start

Wenn Ihre Haut nach einem Sonnenbrand geschält hat, können Sie etwas tun, damit es nicht schlimmer wird. So verlockend wie es ist, ziehen Sie Ihre abblätternde Haut nicht ab. Lasse es stattdessen von deinem eigenen Körper abgehen.

Hier sind einige Behandlungsmethoden und Tipps, um das Peeling zu stoppen, sobald es begonnen hat.

Nehmen Sie ein Schmerzmittel

Nehmen Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil) oder Aspirin ein. Diese Medikamente arbeiten, um die Entzündung und Rötung um Ihren Sonnenbrand zu reduzieren. Sie können auch die Schmerzen im Zusammenhang mit einem Sonnenbrand reduzieren.

Werbung

Verwenden Sie eine beruhigende entzündungshemmende Creme

Tragen Sie eine topische entzündungshemmende Creme auf Ihren Sonnenbrand auf, wie Aloe Vera oder Cortisoncreme. Oder - solange Sie nicht gegen Aspirin allergisch sind - zerstoßen Sie einige Aspirintabletten zu einem feinen Pulver und fügen Sie gerade genug Wasser hinzu, bis es eine goopy Paste bildet. Wenden Sie dieses auf die Bereiche Ihres Körpers an, die durch Sonnenbrand betroffen sind.

Vermeiden Sie Petroleum- oder andere Cremes auf Ölbasis, da diese Hitze einfangen und Ihren Sonnenbrand und das Peeling noch verschlimmern können.

AdvertisementWerbung

Versuchen Sie, direkt nach dem Baden, wenn Ihre Haut noch feucht ist, zu befeuchten, um Feuchtigkeit zu versiegeln.

Nehmen Sie ein kühles Bad

Nehmen Sie ein kühles (knapp unter lauwarmes) Bad. Dies kann helfen, den Schmerz Ihres Sonnenbrandes zu lindern und Ihre Haut davon abzuhalten, sich weiter zu lösen.

Duschen Sie nicht, wenn Ihre Haut zusätzlich zum Peeling blasig ist. Duschen kann zu Blasenbildung führen und mehr Peeling auslösen.

Verwenden Sie keine Seifen oder Badeöle, wenn Sie baden. Diese können Ihr Peeling verschlimmern.

Sei sanft mit deiner Haut

Vermeide es, deine Haut nach dem Baden mit einem Handtuch zu reiben. Dies kann das Abschälen verschlechtern. Stattdessen tupfen Sie Ihre Haut mit einem Handtuch trocken.

WerbungWerbung

Machen Sie eine coole Kompresse

Legen Sie eine kalte, nasse Kompresse für 20 bis 30 Minuten auf die Haut, um Reizungen zu lindern und das Peeling zu stoppen. Stellen Sie sicher, dass Sie kein Eis direkt auf Ihre Haut auftragen, da dies zu weiteren Reizungen führen kann.

Bleiben Sie hydratisiert

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haut mit ausreichend Flüssigkeit versorgen, indem Sie jeden Tag mindestens acht 8-Unzen-Gläser mit klaren Flüssigkeiten trinken, während Sie sich von Ihrem Sonnenbrand erholen. Dies wird helfen, Peeling zu reduzieren.

Halten Sie es bedeckt

Schützen Sie Ihre peeling Haut vor weiteren Schäden, indem Sie es mit Kleidung und / oder einer sehr dünnen Schicht von Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von 45 oder höher bedeckt halten.

Anzeige

Wie lange dauert das Peeling?

In den meisten Fällen beginnt Ihre Haut etwa drei Tage nach der Verbrennung zu schälen. Das Peeling hört normalerweise auf, wenn die Verbrennung geheilt ist - etwa sieben Tage für mildere Verbrennungen.

Es ist wichtig, Ihren Sonnenbrand auf Anzeichen einer schweren Verbrennung zu überwachen, einschließlich:

Werbung
  • Blasenbildung oder Abblättern über große Bereiche Ihres Körpers, wie den gesamten Rücken
  • Fieber oder Schüttelfrost
  • woozy oder verwirrt

Sonnenbrände dieser Schwere bedürfen einer ärztlichen Behandlung.

Sonnenbrände - auch solche, die nicht schwer sind - können schwere Hautschäden verursachen. Sonnenbrand erhöht Ihre Chancen auf möglicherweise tödlichen Hautkrebs erheblich und gefährdet das Risiko vorzeitiger Hautalterung.

Schützen Sie Ihre Haut immer mit Kleidung oder Sonnencreme und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, indem Sie Zeit im Freien verbringen, wenn die Sonne am tiefsten steht - am frühen Morgen und Abend.