Ich habe einen Job und eine chronische Krankheit: 8 Tipps zum Verwalten von beiden

Als jemand, der mehrere chronische Gesundheitsprobleme bekämpft hat, weiß ich aus erster Hand, dass die Aufrechterhaltung eines Vollzeitjobs bei einer chronischen Krankheit ein heikles Geschäft ist. Da ich mich als Ergotherapeut Tag für Tag selbst unter Druck setzte, fühlte ich mich erschöpft, frustriert und ausgelaugt. Eine ständige Aufeinanderfolge von Symptomen ließ mich fragen, ob ich meinem Körper mehr Schaden zufügte als gut. Schließlich war ich gezwungen, die schwierige Entscheidung zu treffen, meinen Job zu verlassen und mich auf meine Gesundheit zu konzentrieren. Mein Körper erlaubte mir nicht mehr beides. Für viele von Ihnen ist es keine Option, Ihren Job zu kündigen oder eine Teilzeitbeschäftigung zu machen, und Sie ringen mit der Frage: Kann ich mich bei der Bewältigung einer chronischen Krankheit in Vollzeitbeschäftigung bewegen?

Um Ihnen bei der Beantwortung dieser schwierigen Frage zu helfen, hier acht Tipps von zwei Personen, die es geschafft haben, ein Gleichgewicht zwischen der Arbeit und dem Leben mit einer Krankheit zu finden.

AnzeigeWerkung

1. Entscheiden Sie, ob es hilfreich ist, Ihren Zustand Ihrem Vorgesetzten oder Kollegen mitzuteilen.

In einigen Situationen können Sie Ihre Gesundheitsinformationen privat halten. Doch Barb Zarnikow von Buffalo Grove, Illinois, der ehemaligen Sonderpädagogin und Ausbildungsberaterin, erzählte ihren Kollegen von ihrem 20-jährigen Kampf gegen die interstitielle Zystitis - eine entzündliche Blase -, um sich nicht überfordert zu fühlen.

"Ich habe es vorgezogen, meinem Schulleiter und meinen Kollegen von meiner Krankheit zu berichten, weil ich ihre UnterstĂĽtzung brauchte. Ich wĂĽrde einen Kollegen bitten, mein Zimmer zu decken, wenn ich die Toilette benutzen muss. Dass andere diese BedĂĽrfnisse verstehen, hat meinen Stress verringert ", sagt sie.

2. Verstehen Sie die Richtlinien Ihres Unternehmens bezĂĽglich des Family Medical Leave Act (FMLA).

Gemäß der FMLA-Richtlinie Ihres Unternehmens können Sie sich für den Intermittent Leave qualifizieren, so dass Sie regelmäßig Ihr Büro anrufen können, wenn Sie zu krank zur Arbeit sind oder einen Arzttermin haben, ohne für die verpassten Stunden oder Tage bestraft zu werden.

Werbung

Gemäß dem Leitfaden des Arbeitnehmers zum Familien- und Krankenurlaubsgesetz müssen Sie für einen gedeckten Arbeitgeber arbeiten, um sich zu qualifizieren. In der Regel sind private Arbeitgeber mit mindestens 50 Beschäftigten vom Gesetz erfasst. Private Arbeitgeber mit weniger als 50 Angestellten sind nicht von der FMLA abgedeckt, aber sie können durch staatliche Familien- und Gesundheitsurlaubsgesetze abgedeckt sein. Darüber können Sie mit der Personalabteilung Ihres Unternehmens sprechen.

FMLA verlangt außerdem, dass Sie mindestens 12 Monate bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber gearbeitet haben, in den letzten 12 Monaten mindestens 1250 Arbeitsstunden gesammelt haben und bei einem Unternehmen beschäftigt sind, das mindestens 50 Mitarbeiter in einem Unternehmen beschäftigt 75-Meilen-Radius Ihrer Baustelle. Dieser Vorteil kann ein wertvoller Weg sein, die Sorgen über Zeiträume zu erleichtern, in denen Sie Zeit brauchen, um sich auszuruhen und sich zu erholen, während Sie Ihren Job immer noch in einwandfreiem Zustand halten.

AnzeigeWerkung

3. Entwickeln Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Arzt.

Für Zarnikow hat eine Arzt-Patient-Beziehung mit offener Kommunikation eine entscheidende Rolle dabei gespielt, ihr eine Vollzeitbeschäftigung in einer schnelllebigen Umgebung zu ermöglichen. Es kann sehr hilfreich sein, Ihren Arzt als Verbündeten einzusetzen, sagt sie.

"Mein Arzt bietet alle Behandlungen an, die mir helfen, täglich besser zu funktionieren. Er versteht die Anforderungen meiner Arbeit und dass ich Behandlungen brauche, die mein Denken nicht beeinträchtigen. "

Denken Sie auch daran: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Arzt Ihre Bedenken nicht hört, haben Sie keine Angst, nach einem neuen zu suchen.

4. Informieren Sie Ihre Familie und Freunde ĂĽber Ihre Krankheit.

Maureen Maloney, die mit chronischer Lyme-Borreliose lebt, ist Direktorin für Geschäftsentwicklung, Marketing und Contracting für zwei verhaltensorientierte Krankenhäuser in Chicago, IL. Zusätzlich zu ihren arbeitsreichen Tagen jongliert Maloney mit einem aggressiven Behandlungsprotokoll. Um eine Vollzeitbeschäftigung und eine chronische Krankheit zu bewältigen, entdeckte sie, dass es notwendig war, ihre Familie und Freunde über die Realitäten des Lebens mit Lyme-Borreliose aufzuklären. Maloney schlägt vor, deine Lieben mit nützlichen Informationen zu versorgen.

"Nimm dir Zeit, um gutes Material zu sammeln, das deine Freunde und deine Familie leicht verstehen können, und setze dich zu ihnen, um es zu besprechen. Sie müssen sich Zeit nehmen, um sie über Ihre Kämpfe zu informieren. Viele Menschen werden dir helfen wollen, also lass sie! "

AdvertisementAdvertisement

5. Schreibe alles auf.

Für Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen kann die Erinnerung an eine lange Agenda aufgrund von Müdigkeit, Gehirnnebel, Medikamenten oder anderen Gründen nahezu unmöglich sein. Um organisiert zu bleiben, begann Maloney überall ein Tagebuch zu führen. Jeden Morgen macht sie ihre To-Do-Liste der notwendigen Dinge, die sie braucht, um diesen besonderen Tag anzugehen. Aber nicht jeder Artikel macht ihre Liste.

"Ich habe gelernt, dass nicht alles wichtig ist, und Sie müssen wissen, was Priorität hat und was nicht", sagt sie. Wenn Sie eine Aufgabe abgeschlossen haben, kreuzen Sie sie von Ihrer Liste ab, sodass Sie am Ende eines jeden Tages eine visuelle Darstellung Ihrer Leistungen erhalten.

6. Respektiere deine Grenzen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Körper respektieren und ihn nicht auf die Spitze treiben, um eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen.

Anzeige

"Manchmal muss ich mir Zeit nehmen. Wenn ich nach Hause komme, geht es direkt zur Couch. Selbst die einfachsten Aufgaben können mich erschöpfen. Ich muss schlafen und mich an den Wochenenden ausruhen; Nur so kann ich weiterarbeiten ", sagt Maloney.

Zu ​​lernen, sich auszuruhen und zu anderen Aktivitäten nein zu sagen, hilft ihr, die Kraft zu haben, ihre Arbeit zu machen.

AdvertisementAdvertisement

7. Finden Sie Aktivitäten, die Geist, Körper und Geist wiederherstellen.

Für Aktivitäten in Zarnikow, wie zum Beispiel zur Ruhe legen, einen Spaziergang machen oder einen Yogakurs besuchen, helfen sie, den nächsten Tag wieder zu beleben. Der Schlüssel, um es nicht zu übertreiben?

"Ich stelle fest, was mein Körper zu dem Zeitpunkt braucht", sagt sie.

Ob Meditation, Lesen eines Buches oder eine andere Aktivität, finden Sie etwas, das Ihnen hilft, Ihre interne Batterie aufzuladen und Freude in Ihrem Leben zu bringen.

Werbung

8. Priorisieren Sie den Schlaf.

Jacob Teitelbaum, MD, Bestseller-Autor, Board-zertifizierter Internist und renommierter Experte für chronische Krankheiten, empfiehlt in seinem Webinar 2015 acht bis neun Stunden fester Schlaf pro Nacht, um die Energiereserven Ihres Körpers aufzufüllen. Es ist zwar einfach, lange aufbleiben zu können, fernzusehen oder durch Ihre Social-Media-Beiträge zu scrollen, aber diese Aktivitäten können für viele Menschen anregend sein. Versuchen Sie stattdessen, vor dem zweiten Wind zu Bett zu gehen (vorzugsweise vor 11: 00 Uhr). Bessere Schlafqualität führt zu weniger Schmerzen, verbesserter Wahrnehmung und erhöhtem Energieniveau - alles Dinge, die Sie brauchen, um Ihre Arbeit gut zu machen.

Imbiss

Zweifellos kann es eine monumentale Aufgabe sein, die Energie zu finden, um einen Vollzeitjob zu erhalten, während Sie mit einer chronischen Krankheit fertig werden. Eine der größten Lektionen, die wir durch unsere Kämpfe lernen können, besteht darin, auf die Signale zu achten, die uns unsere Körper geben, um langsamer zu werden und sich auszuruhen. Dies ist eine Lektion, die ich ständig neu lernen muss. Mit ein wenig Versuch und Irrtum können diese Tipps hoffentlich einige neue Werkzeuge bieten, die Sie in Ihrer Gesundheit und Ihrem Arbeitsleben unterstützen. Wenn Sie einen eigenen Rat haben, wie Sie mit einer chronischen Krankheit umgehen, teilen Sie das bitte mit mir in den Kommentaren mit!

AdvertisementWerbung

Jenny Lelwica Butaccio, OTR / L, ist ein in Chicago ansässiger, freiberuflicher Lifestyle-Autor und lizenzierter Ergotherapeut. Ihre Expertise liegt in den Bereichen Gesundheit, Wellness, Fitness, Management chronischer Krankheiten und Kleinunternehmen. Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft sie gegen Lyme-Borreliose, chronisches Müdigkeitssyndrom und interstitielle Zystitis. Sie ist der Schöpfer der DVD, New Dawn Pilates: Pilates-inspirierte Übungen für Menschen mit Beckenschmerzen angepasst. Jenny teilt ihre persönliche Heilungsreise auf Lymeroad. com mit der Unterstützung ihres Ehemanns Tom und drei Rettungshunden (Cayllie, Emmi und Opal). Sie können sie auf Twitter @lymeroad finden.