Wiederaufbau der Familie nach dem Schlagen von Krebs

Sie haben von Ihrem Arzt die saubere Gesundheit erhalten und es ist Zeit, Ihr Leben zu Hause zurĂĽckzugewinnen. Deine Lieben haben dich im Verlauf deiner Behandlungen als un-gute Version deiner selbst kennengelernt. Jetzt, wo es dir besser geht, wie kannst du deine Familie wieder aufbauen?

Ihre Kinder
Jüngere Kinder können sich widerstandsfähiger gegenüber Veränderungen verhalten und können einfach glücklich sein, wieder ein verspieltes Elternteil zu haben. Sich Zeit zu nehmen, um zu kichern und albern zu sein, wird ihnen helfen, sich sicher und sicher zu fühlen, dass man nicht mehr krank ist. Ältere Kinder brauchen möglicherweise mehr Zeit, um zu vertrauen, dass es Ihnen gut geht, und dass sie sich wieder auf Sie verlassen können, um ihnen bei Hausaufgaben zu helfen, sie zu Aktivitäten zu bringen oder bei ihren Spielen zu sein.

WerbungWerbungWerbung

Jeder kleine gesundheitliche Rückschlag - egal ob Sie nur niesen oder sich erkälten - kann Ihre Kinder dazu bringen zu denken, dass Sie wieder krank sind. Beruhige sie, so wie sie manchmal krank werden und besser werden. Wenn du Dinge zusammen machst, wie Kochen, Backen oder Lesen, kannst du eins zu eins mit dir zusammenkommen und dieses Vertrauen wieder aufbauen.

Jugendliche können froh sein, dass sie sich wieder ein bisschen mehr auf sich selbst konzentrieren können und nicht so viel mit den Haushaltsaufgaben zu tun haben. Seien Sie nicht überrascht, wenn es nach Ihrer Genesung schwieriger wird, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen. Sie könnten damit beschäftigt sein, ein soziales Leben wieder aufzubauen, das sie in der Warteschleife halten mussten, wenn Sie krank waren. Lass sie ihren Platz haben, aber lass sie wissen, dass du verfügbar bist. Lass sie etwas auswählen, an dem sie interessiert sind, das du zusammen machen kannst.

WerbungWerbung

Ihr Ehepartner oder Partner
Ihr Partner hat die Familie zusammengeführt, während Sie krank waren. Jetzt haben Sie Zeit, sich auf Ihre Beziehung und nicht auf Ihre Krebserkrankung zu konzentrieren, aber Intimität kann einige Zeit in Anspruch nehmen, besonders wenn Ihr Partner die meisten Haushalts- und Familienpflichten übernommen hat. Erwarte nicht, dass alles wieder so "normal" ist. Machen Sie kleine Schritte: Sprechen Sie über Ihre Gefühle, teilen Sie die Aktivitäten des Tages oder sogar die physischen Aspekte Ihrer Beziehung. Der wichtigste Aspekt der Heilung ist es, die Kommunikationswege offen und fließend zu halten. Wenn dieser Aspekt schwierig wird, müssen Sie sich möglicherweise beraten lassen. Wenn Ihr Partner der Beratung nicht zustimmt, kann er Ihnen trotzdem helfen, alleine zu gehen.

Alte und neue Familienaktivitäten
Wenn Sie an Familienaktivitäten teilnehmen, die Sie vor der Krebserkrankung gemacht haben, werden Sie alte Erinnerungen zurückgewinnen und Sie wieder in Kontakt mit der Stabilität und Wärme der Familieneinheit bringen. Sobald es wieder hergestellt ist, fügen Sie neue und aufregende Erinnerungen hinzu, so dass die Familie eine neue Dynamik aufbauen kann und weiterhin mit Ihnen in eine krebsfreie Zukunft blicken kann.