Die Shangri-La-Diät

Eine der bizarrsten Diäten, die in den letzten Jahren populär wurde. Die Shangri-La-Diät war eine Erfindung des Psychologieprofessors Seth Roberts. Laut Roberts wurde die Diät so genannt, um Bilder der fiktiven Himalaya-Gemeinde heraufzubeschwören, denn Roberts sagte, genau wie Shangri-La mit Frieden und Ruhe verbunden ist: "Diese Diät bringt Menschen in Frieden mit Essen." Der Name ist schön wunderlich, und die Diät ist auch viel exzentrisch Es hat nur eine Regel: Nehmen Sie 1-3 Esslöffel extra leichtes Olivenöl und / oder 1-2 Esslöffel Zuckerwasser zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten.

Laut Roberts lernt der Körper besonders schmackhafte Speisen mit Kalorien zu assoziieren, was uns zu einem Übergenuss bei unseren Lieblingsnahrungen führt.Das Ergebnis: unkontrollierbare Gewichtszunahme Roberts schlug vor, durch den Verzehr von Olivenöl und Zucker Wasser, das Haben Sie Kalorien, aber wenig Geschmack, können Sie Ihren Körper lehren, aufhören, Geschmack mit Kalorien zu assoziieren. Schließlich wird Ihr Körper wollen weniger von was auch immer Sie essen. Die Idee ist, dass der Körper einen "Sollwert" hat, ein Gewicht, dass es versucht zu erhalten.

advertisementA dvertizement

Roberts glaubt, dass der Schlüssel zur Gewichtsabnahme darin besteht, das Gewicht zu kontrollieren, das Ihr Körper erhalten möchte, indem Sie verstehen, wie verschiedene Lebensmittel den Sollwert erhöhen oder senken können. Insbesondere glaubte er, dass man durch den Verzehr von Olivenöl und Zuckerwasser - was er "Nullpunkt-Lebensmittel" nannte - seinen Sollwert auf ein geringeres Gewicht reduzieren könne.

Andere Vorschläge (aber nicht Anforderungen) der Shangri-La Diät: Halten Sie Ihre Nase in irgendeiner Weise auf, um zu vermeiden, dass Sie gute Speisen riechen, sie weniger aromatisch machen und unbekannte Nahrungsmittel essen, weil unbekannte Assoziationen helfen senken Sie den Sollwert (einer von Roberts 'Vorschlägen war, Zimt auf Pizza zu legen) und fade Speisen, wann immer möglich, wie püriertes Gemüse, einfache Suppenbrühe und Brot ohne Butter.

Das Versprechen

Es wird beworben als "kein Hunger, nichts essen Gewichtsverlust Plan." Die Diät verspricht Freiheit von Hunger und Heißhunger, indem sie ihren Körper lehrt, weniger Nahrung zu wollen. Sobald du deinen Körper trainiert hast, weniger Nahrung zu wollen, wirst du in der Lage sein zu essen, was immer du willst, weil du nur eine kleine Menge willst, und eine kleine Menge von irgendetwas wird nicht wehtun.

Anzeige

Die Shangri-La-Diät wird als ein Paradigmenwechsel im Verständnis von Diäten beworben. Roberts argumentierte, dass sein System auf einem besseren Verständnis der Funktionsweise von Gewichtskontrollsystemen basierte als andere Diäten. Sein Anspruch war, dass bis jetzt fast alle Gewichtsverlust Programme falsch auf strenge Portion Kontrolle konzentriert hatten - fordern, dass eine Art von Lebensmitteln oder andere von Ihrem Menü abgezogen werden. Die Shangri-La-Diät verspricht, dass Sie nichts abziehen müssen, um erfolgreich Gewicht zu verlieren.In der Tat, alles, was Sie tun müssen, ist eine kleine Menge extra leichtes Olivenöl oder Zuckerwasser zu Ihrer täglichen Nahrungsaufnahme hinzuzufügen, und Sie werden alle beginnen, Pfund zu fallen. Roberts sagte, dass die Shangri-La-Diät "fast so einfach ist wie eine Pille und 100 Mal sicherer und weniger teuer."

Pros
  1. Da diese Diät nicht erfordert, dass Sie spezielle Arten von Lebensmitteln kaufen sind nicht viele zusätzliche Kosten.
  2. Diese Diät erfordert keine signifikanten Änderungen des Lebensstils und erfordert nicht, dass Sie aufhören, Ihre Lieblingsspeisen zu essen.

Vor- und Nachteile

Es ist billig und relativ sicher. Da Ihre Mahlzeiten höchstwahrscheinlich aus den gleichen Nahrungsmitteln bestehen, die Sie vor Beginn der Shangri-La-Diät zu sich genommen haben, führt die Diät wahrscheinlich nicht zum Verlust wichtiger Nährstoffe oder Vitamine. Es ist auch so preiswert wie Diätpläne kommen.

AdvertisementAdvertisement

Die Shangri-La Diät ist in vielerlei Hinsicht ansprechend. Es ist sehr einfach und erfordert keine signifikanten Änderungen des Lebensstils. In der Tat ist einer der wichtigsten Grundsätze, dass Sie nichts von Ihrer Ernährung oder Ihrem Leben abziehen müssen; Sie müssen nur hinzufügen. Es gibt keine verbotenen Essensarten, daher wird es diejenigen ansprechen, die nicht bereit sind, ihre Favoriten aufzugeben. Es gibt nichts von der typischen Kalorienzählen oder körperliche Übung, die Menschen normalerweise vor einer Diät Angst machen.

Auf der anderen Seite werden nicht allzu viele Menschen glücklich sein, absichtlich milde Nahrung zu essen, und regelmäßige Löffel Olivenöl oder Zuckerwasser kann unappetitlich sein. Die Diät hat keine Richtlinien zur Portionskontrolle und macht keine Anstrengungen, um zu ändern, was eine Person tatsächlich isst. Einfaches Hinzufügen von Zuckerwasser und Olivenöl zu einer täglichen Routine von Junk Food wird nicht helfen, Gewicht zu verlieren oder Sie gesünder zu machen. Die Diät geht davon aus, dass die Menschen weniger Nahrung wünschen.

Und genau hier liegt der problematischste Aspekt dieser Diätpläne: Die Logik der Shangri-La-Diät widerspricht einem großen Teil der aktuellen professionellen Weisheit über die Gewichtsabnahme, und die Jury ist immer noch nicht darüber informiert, ob es tatsächlich eine legitime Diät gibt wissenschaftliche Grundlage für Roberts 'Set-Point-Theorie. Ein Großteil von Roberts Evidenz beruht auf Selbstexperimenten.

Mit anderen Worten: Die Shangri-La-Diät funktioniert möglicherweise nicht.

Nachteile
  1. Auch wenn kleine Studien Roberts 'Olivenölanspruch bestätigen, ist die Wissenschaft bestenfalls wackelig.
  2. Bei dieser Diät müssen Sie nicht gesünder essen oder die Portionsgrößen kontrollieren. Hinzufügen von Zucker Wasser und Olivenöl zu einer Diät von Junk Food wird Ihnen nicht helfen, Gewicht zu verlieren.

Healthline sagt

Es gibt eine Wissenschaft, die das Potenzial von Olivenöl unterstützt, das Gefühl der Fülle zu erhöhen. Eine kleine Studie von 2013 hat herausgefunden, dass das Hinzufügen von Olivenöl oder nur der Duft von Olivenöl die Sättigung zu steigern scheint.

AdvertisementWerbung

In einem zweiten Teil der Studie testeten die Forscher Joghurt nur mit dem Duft von Olivenöl angereichert und fanden heraus, dass die Gruppe, die Joghurt ohne Olivenöl-Aroma verzehrte, durchschnittlich 176 Kalorien mehr pro Tag aß Gruppe mit dem nach Olivenöl duftenden Joghurt.

Ein Problem bei der Gründung der Shangri-La-Diät ist die Behauptung, dass schmackhafte, schmackhafte Lebensmittel mästen. Während dies in einigen Fällen wahr sein kann, ist es definitiv keine feste Tatsache. Zum einen ist Geschmack eine Frage der Meinung. Noch wichtiger ist, gibt es Tausende und Abertausende von Rezepten für leckere Speisen, die auch gesund sind.

Noch besorgniserregender ist, dass der Shangri-La-Plan keine Anstrengungen unternimmt, um irgendwelche Lebensstilfaktoren wie körperliche Aktivität oder die psychologischen Komponenten der Gewichtskontrolle anzugehen. Es gibt keine Richtlinien, wie viel oder welche Nahrung gegessen wird; Die Diät geht einfach davon aus, dass die Menschen anfangen werden, weniger zu essen, wenn sie Zuckerwasser und Olivenöl zu ihrer täglichen Routine hinzufügen. Ohne die grundlegenderen Aspekte des Gewichtsmanagements zu berücksichtigen, ist es schwer zu verstehen, wie eine vorübergehende Verringerung des Appetits funktionieren wird, um langfristige Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme zu erzielen. Schließlich empfiehlt Healthline, dass jeder Diätplan von einer Zunahme der körperlichen Aktivität begleitet wird.