Dies ist der Grund, warum ich nach einer schweren Verletzung aus der Operation austrat

Gesundheit und Wohlbefinden berühren das Leben jedes Menschen anders. Dies ist die Geschichte einer Person.

Ich würde sagen, fast jede Person, die ich kenne, hat eine Verletzung. Aber aus irgendeinem Grund nennen wir sie normalerweise nicht "Verletzungen". "

AdvertisementAdvertisement

" Ich habe ein Kniesache. "

" Eine Pennerschulter. "

" Eine schlechte Achillessehne. "

Werbung

"Ein sensibles Handgelenk. "

Es sind kleine Probleme, die aufflammen und sich beruhigen wie eine lästige Erkältungs- oder Allergiesaison. Ich bin bei dir - ich habe seit Jahren eine "Schulter-Sache". Es gab kein einziges Ereignis, das den Schmerz erzeugte, sondern Jahre und Jahre, in denen ich mein Schultergelenk an seine Grenzen brachte, ohne das Problem zu erkennen oder anzuerkennen.

WerbungWerbung

Als ich jung war, war meine Schulterflexibilität mein "Partytrick". "Ich würde meine doppelt gebrochenen Schulterblätter aus meinem Rücken knallen und meine Freunde mit Stolz ausstechen. In meinen frühen Teenagerjahren war ich eine All-Star-Cheerleaderin. Ich warf und hob meine Teamkollegen über meinen Kopf, bevor ich überhaupt fahren konnte!

Es gab ein paar Fälle, in denen meine Schulter heraus und zurück in die Steckdose glitt, aber ich erholte mich innerhalb von Minuten und beharrte. Dann fing ich an zu tanzen und erfüllte mir schließlich meinen Traum, professionell hinter Popstars, in Werbespots und im Fernsehen zu tanzen.

Ich hatte das Glück, in einer Fernsehserie namens "Hit the Floor" zu spielen, wo ich eine NBA-Cheerleaderin spiele. Zehn Jahre nach den Tagen, in denen ich in der Grundschule gefeiert habe, habe ich mich wieder über meinen Kopf gezogen - aber dieses Mal war es meine Aufgabe.

Ich hatte eine ganze Crew von Leuten, ein Fernsehnetzwerk, Schauspieler und ein schriftstellerisches Team, das auf die Fähigkeit meiner Schulter einging, meinen Freund perfekt zu drehen, nach dem Take zu drehen und für mehrere Kameraperspektiven.

Die Wiederholung einer Fernsehshow ließ schnell die Schwäche und Instabilität meiner gesamten Schulter und meines Rückens erkennen. Ich würde Proben und Shoot-Tage gehen lassen, als ob mein Arm an einem Faden hängen würde. Als unsere dritte Staffel eingepackt war, wusste ich, dass es Zeit war, einen Arzt aufzusuchen.

AdvertisementWerbung

Er sagte mir, ich hätte eine hintere Labrum-Träne in meiner rechten Schulter. Das Labrum stabilisiert den Schulteransatz und kann sich nicht selbst reparieren. Es kann nur mit einer Operation wieder angebracht werden.

Als Tänzer ist mein Körper mein Geldmacher. Und eine Operation mit langen Erholungszeit war einfach keine Option. Obwohl keine einfache Entscheidung - und keine, die ich ohne gründliche und ausführliche Gespräche mit Ihrem Arzt empfehlen würde - war der Verzicht auf eine Operation letztendlich die beste Wahl für mich.

Statt einer Operation musste ich es zu meiner Aufgabe machen, zu verstehen, wie mein Körper funktioniert und welche Anpassungen ich sowohl an meinen Körper als auch an meinen Körper vornehmen könnte. Dies könnte - und tat - mir helfen, zu lernen, wie ich mein "Ding" nicht verschlimmern kann, und meiner Schulter erlauben, sich zu erholen und zu gedeihen, während ich immer noch den Job mache, den ich liebe.

Anzeige

Wie ich gelernt habe, auf meinen Körper zu hören

Viele von uns meiden den Arzt, weil wir uns nicht der Tatsache stellen wollen, dass das "Ding", in dem Sie gelebt haben, jetzt am schlimmsten sein könnte -Szenario. Anstatt diesem "Ding" einen Namen zu geben, umgeben wir uns mit temporären Fixes und $ 40 Thai-Massagen.

Während es die Aufgabe eines Arztes ist, auf der sicheren Seite zu bleiben, sollten Sie wissen, dass es immer mehr Wege gibt, sich zu erholen. Wenn Sie eine Verletzung haben, mit der Sie es zu tun haben, könnten Sie vielleicht von den Fragen profitieren, die ich selbst über meinen eigenen Körper gestellt habe.

AnzeigeWerkung

1. Erkennen und verstehen Sie das Problem

Haben Sie einen Arzt oder Spezialisten aufgesucht? Ich wartete auf eine professionelle Meinung, weil ich die Antwort nicht hören wollte. Ohne die Fähigkeit zu verstehen, was Ihren Schmerz verursacht, können Sie keinen Plan erstellen, um den Fehler zu beheben.

2. Wie sind die Muskelgruppen um deine Verletzung herum?

Fragen Sie sich, oder Ihren Arzt oder Therapeuten: Können die Muskelgruppen gestärkt werden? Können sie gestreckt werden? Ich hatte keine Ahnung, dass mein Schulterblatt, die mittlere und die untere Trapezia so schwach waren, was wahrscheinlich dazu führte, dass mein Labrum überhaupt zerrissen wurde.

In meinem Physiotherapieplan geht es darum, die Stärke dieser Bereiche zu stärken und an der Vorderseite meiner Schulter Beweglichkeit zu gewinnen.

Werbung

3. Welche Bewegungsbewegung verursacht Schmerzen?

Lerne den Schmerz zu erklären: Wo ist es? Welche Art von Bewegungen verursachen den Schmerz? Lernen zu erkennen, was die Schmerzen verursacht, hilft Ihnen und Ihren Ärzten, einen Weg zur Genesung zu finden. Dieses Bewusstsein hilft Ihnen auch zu beurteilen, ob Ihr Schmerzlevel zu- oder abnimmt.

4. Was können Sie vor, nach und während der Arbeit tun?

Alltägliche Verletzungen werden oft aus sich wiederholenden Handlungen aufgebaut. Vielleicht beeinflussen deine Tastatur, dein Schreibtischstuhl, dein Schuhwerk oder dein schwerer Geldbeutel deine Verletzung. Ich mache eine fünfminütige Aufwärmphase, bevor ich zur Arbeit gehe, was hilft, die schwachen Muskeln zu aktivieren, die mein instabiles Labrum unterstützen. Ich benutze auch Kinesiology Tape um meine Schulter an langen Tanztagen zu stützen.

WerbungWerbung

5. Was können Sie tun, während Sie trainieren?

Sie möchten nicht, dass ein Training Ihre Verletzung verschlimmert. Machen Sie einen Schritt zurück, um zu überlegen, wie Ihre Übung Ihre Verletzung beeinflussen könnte. Ich habe zum Beispiel erkannt, dass heißes Yoga meinen Körper so stark aufheizt, dass ich zu tief in die Flexibilität meiner Schultern versinken kann, was die Träne meines Labrums vergrößern kann. Außerdem muss ich mich selbst in kettlebell-schweren Trainingseinheiten beobachten. Das Schwingen schwerer Gewichte nach vorne und außen zieht das Schultergelenk an.

Wie bei den meisten Dingen im Leben ist es manchmal einfacher, ein potenzielles Problem zu ignorieren. Nachdem ich das Problem, das mich jahrelang geplagt hatte, konfrontiert habe, fühle ich mich jetzt eher vorbereitet als ängstlich. Ich freue mich darauf, in der vierten Staffel von "Hit the Floor" mit einem Arsenal an Wissen und einem neuen Bewusstsein für meinen Körper und seine Grenzen in die Produktion zu gehen.


Bildnachweis: Mit Nick Cutri, Besitzer von MOTI Physiotherapie.Foto von Nikki Dalonzo.

Meagan Kong lebt ihren Traum, eine professionelle Tänzerin in Los Angeles und auf der ganzen Welt zu sein. Sie hat die Bühne mit Stars wie Beyoncé und Rihanna geteilt und war in Shows wie "Empire", "Hit the Floor", "Crazy Ex-Girlfriend" und "The Voice" zu sehen. "Kong hat Marken wie Foot Locker, Adidas und Powerade vertreten und teilt auf ihrem Blog You Kong Do It , was sie über Fitness und Ernährung gelernt hat. Sie führt weiterhin mit gutem Beispiel voran, hostet und unterrichtet bei Veranstaltungen in Los Angeles.