11 M├Âglichkeiten, Geld f├╝r das Gesundheitswesen zu sparen

Sparen Sie Geld, bleiben Sie gesund

Von Arztbesuchen ├╝ber verschreibungspflichtige Medikamente bis hin zu Medikamenten und Pr├Ąmien kann sich die Menge an Geld, die Sie jedes Jahr f├╝r das Gesundheitswesen ausgeben, endlos anf├╝hlen. Zum Gl├╝ck k├Ânnen ein wenig Vergleichseinkauf und intelligente Detektivarbeit signifikante Einsparungen erzielen. Hier sind 11 M├Âglichkeiten, um ein wenig mehr Geld in der Tasche zu halten.

AdvertisementAdvertisement

Fragen Sie nach Generika

1. Fragen Sie nach Generika

Wenn Ihr Arzt ein Medikament verschreibt, fragen Sie, ob es eine geeignete generische Alternative gibt. "Es gibt eine Menge Pl├Ąne, die einen deutlich h├Âheren Preis berechnen, wenn Sie ein Markenmedikament gegen ein Generikum verwenden", sagt Martin Rosen, Autor des "The Healthcare Survival Guide". "Er sagt:" Die generische Einnahme kann eine gro├če, gro├če Ersparnis sein. "

Vielleicht m├Âchten Sie auch fragen, ob es eine rezeptfreie Alternative gibt, vor allem, wenn es sich um eine Nahrungserg├Ąnzung handelt, wie eine pr├Ąnatale Vitamin- oder Eisenpille oder ein Medikament gegen Magen-Darm-Beschwerden.

Fragen Sie nach einem Rabatt

2. Fragen Sie nach einem Rabatt

"Rund 61 Prozent der Menschen, die zum Arzt gingen und um einen Rabatt baten, bekamen tats├Ąchlich etwas", sagt Rosen. "Das ist eine bemerkenswerte Anzahl. "

Wenn Sie ein loyaler Patient sind und Ihre Finanzen knapp bemessen sind, haben Sie keine Angst davor zu fragen, ob Ihr Arzt oder Ihr Arzt Ihnen eine B├╝rokostenpauschale oder einen Behandlungskostenkalkulationspauschale vorenthalten kann. Sie k├Ânnten ├╝berrascht sein.

WerbungWerbungWerbung

H├Âren Sie auf Ihr Dokument

3. H├Âren Sie Ihrem Arzt zu

"Rund 20 Prozent der Menschen nehmen nie ein Rezept ein, das sie von ihrem Arzt erhalten", sagt Larry Boress, Pr├Ąsident der Midwest Business Group on Health. "Die H├Ąlfte von ihnen nimmt es nicht richtig und halb f├╝llt es nicht auf. "

Wenn Sie die Anweisungen Ihres Arztes nicht befolgt haben, k├Ânnten Sie sofort wieder im Krankenhaus landen und eine weitere medizinische Rechnung bezahlen.

Einkaufen

4. Shoppen Sie rund um

Sie sollten nicht lange ├╝berlegen, ob Sie Ihre Rezepte in der Apotheke auf der Stra├če abf├╝llen sollten, aber vielleicht sollten Sie das tun. Rufen Sie an, um zu sehen, was andere Apotheken f├╝r das gleiche Medikament verlangen. Sie k├Ânnen mit einigen bedeutenden Einsparungen enden.

"Es lohnt sich auf jeden Fall", sagt Boress. Und vergessen Sie nicht die gro├čen Ladengesch├Ąfte, wie Target und Wal-Mart, die extrem niedrige Preise f├╝r generische Rezepte bieten.

Websites wie Healthcare Bluebook k├Ânnen auch hilfreich sein bei der Suche nach den besten Gesundheitspreisen.

AdvertisementAdvertisement

Kosten vergleichen

5. Kosten f├╝r Labortests vergleichen

Hat Ihr Arzt eine MRT oder einen Labortest empfohlen? Bevor Sie zu der vorgeschlagenen Einrichtung wandern, rufen Sie einige andere Test-Websites an, um zu sehen, was sie f├╝r das Verfahren berechnen w├╝rden.

"Die Preise f├╝r das gleiche Verfahren sind landesweit und sogar innerhalb einer bestimmten Postleitzahl sehr unterschiedlich", sagt Rosen. "Je nachdem, wo der Service ausgef├╝hrt wird, k├Ânnte er erheblich kosteng├╝nstiger sein. "

Werbung

Versandhandel

6. Versuchen Sie Versandmedikamente

Wenn Sie regelm├Ą├čig verschreibungspflichtige Medikamente wie z. B. Antibabypille oder Cholesterin einnehmen, informieren Sie sich, ob Ihre Krankenkasse eine Versandoption anbietet. In der Regel erhalten Sie ein 90-Tage-Angebot f├╝r viel weniger als Sie in der Apotheke bezahlen w├╝rden.

AdvertisementWerbung

Besuchen Sie die Website des Herstellers

7. Besuchen Sie die Website eines Arzneimittelherstellers

Wenn Sie regelm├Ą├čig Arzneimittel mit Markennamen einnehmen, informieren Sie sich auf der Website des Arzneimittelherstellers, ob sie einen Gutschein oder eine Rabattkarte anbieten, die die zu zahlende Menge reduziert. "Es ist erstaunlich, wie viele Hersteller das jetzt machen", sagt Boress.

Lesen Sie Ihre Rechnungen

8. Lesen Sie Ihre Rechnungen

Nach Angaben der Medical Billing Advocates of America enthalten etwa 80 Prozent der medizinischen Rechnungen Fehler. Und ├ärzteb├╝ros und Labors sind nicht davon frei, Fehler zu machen. Es ist in Ihrem Interesse, Ihre Unterlagen zu ├╝berpr├╝fen, bevor Sie einen Scheck schreiben. Haben Sie keine Angst, Ihren Arzt oder die Abrechnungsabteilung des Krankenhauses zu kontaktieren, um eine Geb├╝hr zu kl├Ąren und sicherzustellen, dass Sie hartn├Ąckig sind.

AdvertisementAdvertisementAdvertisement

Betrachten Sie einen hohen Selbstbehalt

9. Betrachten Sie einen hoch absetzbaren Plan

Ein hoch absetzbarer Krankenversicherungsplan erfordert, dass Sie einen h├Âheren Selbstbehalt bezahlen, bevor Ihr Versicherungsschutz beginnt. Allerdings sind monatliche Pr├Ąmien in der Regel viel niedriger als bei herk├Âmmlichen Krankenversicherungen, und wenn Sie schauen Sie nur einmal oder zweimal im Jahr zu Ihrem Arzt, Sie k├Ânnen mit dieser Option Geld sparen. Es ist Ihre Zeit wert, die Mathematik zu machen, bevor Sie es von Ihrer Liste streichen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Barmittel zur Hand haben, um den Selbstbehalt zu decken, wenn Sie am Ende ben├Âtigen erhebliche Sorgfalt.

Verwenden Sie einen FSA

10. Verwenden Sie ein flexibles Ausgabenkonto

Ein flexibles Ausgabenkonto (FSA) erm├Âglicht es Ihnen, Vorsteuer-Dollar beiseite zu legen, die Sie w├Ąhrend des ganzen Jahres f├╝r medizinische Ausgaben verwenden k├Ânnen. Der Vorsteuerabzug senkt Ihr steuerpflichtiges Einkommen und reduziert den Betrag, den Sie am 15. April schulden. Wenn Ihr Arbeitgeber eine FSA anbietet und Ihre Gesundheitskosten ziemlich vorhersehbar sind, sollten Sie davon profitieren. Denken Sie daran, dass Sie bis Ende des Jahres jedes Geld verlieren, das Sie nicht verwenden, es lohnt sich also nicht, ├╝berm├Ą├čig zu werden.

Machen Sie einen Spaziergang

11. Machen Sie einen Spaziergang

Eine der besten M├Âglichkeiten, um aus der Arztpraxis zu bleiben, und halten Sie Ihre Brieftasche, ist es, einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

"Es spielt keine Rolle, in welchem ÔÇőÔÇőAlter man ist", sagt Boress. "Wenn du jeden Tag gehst und kleinere Portionen isst, wirst du dazu neigen, gesund zu bleiben. "

Geh nach drau├čen f├╝r einen kurzen Spaziergang. Sie werden sich besser f├╝hlen, und es k├Ânnte Sie Geld f├╝r die Gesundheitsversorgung sparen.

Werbung

Weitere Ressourcen

Weitere Ressourcen

Weitere Informationen zur Verbesserung der Qualit├Ąt Ihres Gesundheitswesens finden Sie im Healthline-Leitfaden f├╝r Verbraucher-Gesundheitswesen.Sie k├Ânnen lernen, wie Sie Ihre Krankenversicherungsoptionen verstehen, herausfinden, was der Affordable Care Act wirklich f├╝r Ihre Familie bedeutet, und erfahren, wie Sie einen Arzt aussuchen, der zu Ihnen passt.