Pickle-Saft trinken: 10 Gründe, es ist der ganze Rage

Am Anfang klingt das Trinken von Picklesaft vielleicht etwas eklig. Aber es gibt mehrere Gründe, darüber nachzudenken.

Seit Jahren nippen Athleten an diesem salzigen Getränk. Experten wussten nicht alle Gründe, warum Gurkensaft nach dem Sport gut zu trinken war. Sie wussten nur, dass es Krämpfe zu lindern half.

Sie hatten Recht. Es scheint bei Muskelkrämpfen und mehr zu helfen. Hier ist ein Blick auf 10 gesunde Vorteile von Pickle-Saft zu trinken.

WerbungWerbung

Muskelkrämpfe

1. Es beruhigt Muskelkrämpfe

Dehydrierte Männer erlebt schnellere Erleichterung von Muskelkrämpfen nach dem Trinken von Gurkensaft, nach einer Studie in Medizin & Wissenschaft in Sport & Bewegung veröffentlicht.

Ungefähr 1/3 Tasse Gurkensaft ist alles was man braucht um diesen Effekt zu haben. Gurkensaft entlastet Krämpfe mehr als die gleiche Menge Wasser zu trinken. Es half auch mehr als nichts zu trinken.

Dies könnte daran liegen, dass der Essig in Essiggurkensaft zur raschen Schmerzlinderung beitragen kann. Essig kann dabei helfen, Nervensignale zu stoppen, die müde Muskeln verkrampfen.

Erfahren Sie mehr: Schadet das Training Ihren Muskeln? »

Hydration

2. Es hilft Ihnen, hydratisiert zu bleiben

Für die meisten Menschen ist Trinkwasser für die Hydratation nach dem Training in Ordnung. Wasser ist wahrscheinlich alles, was Sie brauchen, wenn Sie mäßig oder für eine Stunde oder weniger trainieren.

Aber es ist eine andere Geschichte, wenn Sie hart trainieren, länger als eine Stunde trainieren oder in heißen Klimazonen trainieren.

Wenn du etwas mit Natrium und Kalium trinkst, kannst du schneller hydratisieren. Natrium ist ein Elektrolyt, den Sie verlieren, wenn Sie schwitzen. Kalium ist ein weiterer Elektrolyt, der im Schweiß verloren geht.

Gurkensaft enthält viel Natrium. Es hat auch etwas Kalium. Nach einer schweißtreibenden oder langwierigen Trainingseinheit kann der Genuss von Picklesaft dazu beitragen, dass sich der Körper schneller wieder auf den normalen Elektrolytspiegel erwärmt.

Beobachten Sie Ihre Natriumaufnahme oder eine natriumarme Diät? Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt und Ernährungsberater über Essiggurkensaft zu konsultieren, bevor Sie es trinken.

Lesen Sie mehr: 7 Möglichkeiten, wie Ihr Körper von Zitronenwasser profitiert »

AnzeigeWerbungWerbung

Erholungshilfe

3. Es ist eine fettfreie Genesungshilfe

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sind Sie wahrscheinlich nicht allzu aufgeregt über den Verzehr von kalorienreichen Sportgetränken.

Es ist immer noch ein guter Plan, verloren gegangene Elektrolyte nach langem Training oder bei heißem Wetter zu ersetzen. Plus, wenn Ihre Muskeln Krämpfe haben, werden Sie wahrscheinlich so schnell wie möglich Erleichterung wollen.

Picklesaft zur Rettung! Gurkensaft enthält kein Fett, aber es kann einige Kalorien haben. Es kann überall von Null bis 100 Kalorien pro Portion 1 Tasse haben. Die Menge an Kalorien hängt davon ab, was in der Beizlösung ist.

Erfahren Sie mehr: Ist Gatorade schlecht für Sie? »

Budget

4. Es wird Ihr Budget nicht übersteigen.

Wenn Sie regelmäßig Gurken essen, müssen Sie kein Geld für Sportgetränke ausgeben. Auch wenn Sie keine Gurken essen, können Sie trotzdem Essiggurkensaft als preisgünstige Alternative zu teureren Trainingsgetränken wählen.

Sie können auch handelsübliche Picklesäfte kaufen, die als Sportgetränke vermarktet werden. Sie kosten mehr als das, was in deinem Gurkenglas übrig ist, wenn alle Gurken weg sind. Der Vorteil ist, dass Sie vom Lesen der Nährwertkennzeichnung wissen, was Sie in jeder Portion bekommen.

WerbungWerbung

Antioxidantien

5. Es enthält Antioxidantien

Gurkensaft hat erhebliche Mengen an Vitamin C und E, zwei wichtige Antioxidantien. Antioxidantien schützen Ihren Körper vor schädlichen Molekülen, die als freie Radikale bezeichnet werden. Jeder wird freien Radikalen ausgesetzt, so dass eine Menge Antioxidantien in Ihrer Ernährung eine gute Idee ist.

Die Vitamine C und E unterstützen auch die Funktion Ihres Immunsystems, unter anderem in Ihrem Körper.

Lesen Sie mehr: Hilft dunkle Schokolade wirklich Ihrer Gesundheit? »

Werbung

Gewichtsverlust

6. Es kann Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme unterstützen.

Essiggurkensaft enthält viel Essig. Jeden Tag ein wenig Essig zu konsumieren kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, wie in Bioscience, Biotechnology und Biochemistry berichtet.

Nach 12 Wochen hatten Studienteilnehmer, die täglich etwa 0,5 Unzen oder 1 Unze Essig zu sich genommen hatten, mehr Gewicht und Fett verloren als diejenigen, die keinen Essig konsumiert hatten.

WerbungWerbung

Blutzuckerwerte

7. Es hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels

Eine im Journal of Diabetes Research veröffentlichte Studie zeigte die Auswirkungen einer kleinen Portion Essig vor einer Mahlzeit. Der Essig half, den Blutzuckerspiegel nach dem Essen bei Menschen mit Typ-2-Diabetes zu regulieren. Typ-2-Diabetes ist mit Übergewicht und Fettleibigkeit verbunden.

Gut regulierte Blutzuckerspiegel helfen Ihnen, gesund zu bleiben. Viele Menschen haben Typ-2-Diabetes und wissen es nicht. Ungeregelter Blutzucker kann ernsthafte Gesundheitsprobleme wie Blindheit, Herzschäden und Nierenschäden verursachen.

Darmgesundheit

8. Es stärkt die Darmgesundheit

Der Essig in Essiggurkensaft kann auch Ihrem Bauch helfen, gesund zu bleiben. Essig ist ein fermentiertes Essen. Fermentierte Lebensmittel sind gut für Ihr Verdauungssystem. Sie fördern das Wachstum und das gesunde Gleichgewicht von guten Bakterien und Pflanzen in Ihrem Darm.

Erfahren Sie mehr: 8 Möglichkeiten, wie griechischer Joghurt Ihre Gesundheit fördert.>

AnzeigeWerbungWerbung

Dill

9. Dill ist gesund

Wählen Sie Dill Pickle Saft für mehr potenzielle Vorteile. Dill hat Quercetin drin. Quercetin hat cholesterinsenkende Eigenschaften. Eine in Cholesterin veröffentlichte Studie fand heraus, dass Dill Cholesterin bei Hamstern senkte. Es kann eine ähnliche Wirkung bei Menschen haben.

Die Autoren der Studie erwähnten auch, dass Dill viele traditionelle medizinische Anwendungen hat. Dazu gehören:

  • Verdauungsstörungen
  • Magenkrämpfe
  • Gas
  • andere Verdauungsbeschwerden

Atem

10.Es versüßt deinen Atem

Auch wenn es deine Lippen verziehen lässt, wenn du es trinkst, könnte ein wenig Gurkensaft für einen süßeren Atem sorgen.

Bakterien im Mund können Mundgeruch verursachen. Sowohl Dill als auch Essig haben antibakterielle Eigenschaften. Diese potente Kombination kann helfen, Ihren Atem zu erfrischen, nachdem Sie Essiggurkensaft getrunken haben.

Weitere Informationen: 5 Bad Breath Abhilfemaßnahmen »

Nächste Schritte

Nächste Schritte

Statt die überschüssige Flüssigkeit aus Ihrem Gurkenglas in den Abfluss zu entleeren, sollten Sie es für zukünftige Verwendung speichern.

Sie könnten sogar den salzigen Geschmack genießen. Dinge können nach dem Sport anders schmecken als normal. Selbst wenn Pickle-Saft im Moment nicht großartig klingt, wird er vielleicht nach dem nächsten Training auf den Punkt kommen.

Auch wenn Sie den Geschmack nie lieben, können Sie am Ende entscheiden, dass Trinkgurkensaft es für die gesundheitlichen Vorteile wert ist.