Identifizieren und Behandeln eines überstreckten Ellenbogens

Was ist Ellbogenüberstreckung?

Ellbogenüberstreckung tritt auf, wenn das Ellenbogengelenk über den normalen Bewegungsbereich hinaus gebogen ist. Diese Art von Verletzung kann die Bänder und Knochen Ihres Ellbogens beschädigen. Es kann auch dazu führen, dass sich der Ellbogen verrenkt.

Ellenbogen-Hyperextension kann jedem passieren, aber am häufigsten bei Spielern von Kontaktsportarten wie Fußball, Judo oder Boxen. Auch Turner, Tennisspieler und Gewichtheber sind anfällig für diese Verletzung.

WerbungWerbung

Symptome

Was sind die Symptome einer Ellbogenüberstreckung?

Sie werden wahrscheinlich ein "knackendes" Geräusch hören und sofort Schmerzen verspüren, wenn Ihr Ellbogen überstreckt wird. Andere mögliche Symptome sind:

  • dumpfer bis scharfer Schmerz, wenn Sie Ihren Ellenbogen bewegen
  • Schmerzen, wenn Sie Ihren Ellenbogen berühren
  • Schwellung um Ihren verletzten Ellenbogen
  • Steifigkeit in Ihrem Ellenbogen und Arm
  • Verlust von Ellenbogen und Armstärke
  • Muskelkrämpfe im Bizeps, wenn Sie versuchen, Ihren Arm zu strecken

Ihre Haut kann im Bereich der verletzten Stelle rot und fleckig werden. Abhängig von der Schwere Ihrer Verletzung können Sie auch eine Ellenbogendeformität, Kreislaufprobleme in Ihrer Hand oder beides haben.

Ursachen

Was verursacht eine Ellbogenüberdehnung?

Jeder Ihrer Ellbogen besteht aus drei Gelenken: Ihrem Humeroulnargelenk, Humeroradialgelenk und dem oberen Radioulnargelenk. Sie können Ihren Arm aufgrund Ihres Humeroulnargelenks beugen und ausdehnen. Dieses Gelenk verbindet die Knochen Ihres Oberarms, bekannt als Ihr Humerus, und Ihren Unterarm, bekannt als Ihre Ulna.

Ihr Ellbogen ist überstreckt, wenn sich Ihr Humeroulnargelenk nach hinten und aus seiner natürlichen Beweglichkeit herausbeugt. Sie werden dies am ehesten erleben, wenn Sie Kontaktsportarten wie Fußball spielen oder andere kräftige körperliche Aktivitäten wie Gymnastik oder Gewichtheben ausführen. Sie können Ihren Ellenbogen auch überstrecken, wenn Sie sich während eines Sturzes fangen. In diesem Fall können Ihr Körpergewicht und die Auswirkungen Ihres Sturzes dazu führen, dass sich Ihr Ellbogen in die falsche Richtung bewegt.

AnzeigeWerbungWerbung

Diagnose

Wie wird eine Ellbogenüberstreckung diagnostiziert?

Wenn Sie vermuten, dass Sie Ihren Ellbogen überstreckt haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Um eine Überstreckung des Ellbogens zu diagnostizieren, beginnt Ihr Arzt mit der Anamnese und untersucht sorgfältig Ihren Arm. Sie können auch eine Röntgenaufnahme anordnen, um Frakturen auszuschließen, oder eine MRT- oder CT-Untersuchung, um nach Weichteilschäden zu suchen. Ihr Arzt kann die Bilder eines MRT- oder CT-Scans verwenden, um festzustellen, wo Ihr Ellbogen verletzt ist und wie stark Ihre Muskeln, Sehnen oder andere Weichteile geschädigt sind.

Wenn Ihr Ellenbogen sichtbar verformt ist oder Knochenfragmente durch Ihre Haut ragen, begeben Sie sich zur Behandlung in die Notaufnahme.

Behandlung

Wie wird eine Ellbogenüberstreckung behandelt?

Legen Sie unmittelbar nach der Verletzung eine kalte Kompresse auf Ihren Ellenbogen, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Um eine kalte Kompresse zu machen, wickeln Sie etwas Eis oder einen Eisbeutel in ein Tuch ein. Sie können auch frei verkäufliche entzündungshemmende Schmerzmittel wie Aspirin einnehmen, um Schwellungen und Beschwerden zu lindern.

Abhängig von der Schwere Ihrer Verletzung kann Ihr Arzt Ihnen auch eine oder mehrere der folgenden Behandlungen verschreiben.

Ruhe

Vermeiden Sie in den ersten Tagen nach Ihrer Verletzung, Ihren Ellbogen so weit wie möglich zu beugen und zu strecken. Dies kann helfen, es zu heilen. Sie sollten sich auch von Aktivitäten fernhalten, die zu Schwellungen führen können, z. B. Alkohol trinken oder Heizkissen auf dem verletzten Bereich verwenden.

Abhängig von der Schwere Ihrer Verletzung wird Ihr Arzt Ihnen möglicherweise raten, Ihren Ellbogen nach ein paar Tagen zu bewegen oder eine längere Ruhepause zu empfehlen.

Eistherapie

Wickeln Sie Eis oder ein Eispack in ein Tuch und legen Sie es auf die verletzte Stelle. Wenden Sie diese kalte Kompresse für 10 bis 20 Minuten auf einmal an. Tun Sie dies alle paar Stunden für die ersten Tage nach Ihrer Verletzung. Tragen Sie das Eis niemals direkt auf Ihre Haut auf.

Elastische Bandage

Eine elastische Bandage um den verletzten Ellenbogen herum kann zur Vorbeugung und Linderung von Schwellungen beitragen. Es kann auch dazu beitragen, Ihre Bewegung zu begrenzen und Ihren Ellbogen leichter heilen zu lassen. Um einen elastischen Verband anzulegen, wickeln Sie ihn um Ihren Ellenbogen fest genug, um Kompression zu bieten, aber nicht so fest, dass es Schmerzen verursacht oder das Gefühl in Ihrem Arm oder Ihrer Hand reduziert.

Ellenbogenbandage

Das Tragen einer Ellenbogenbandage kann auch dazu beitragen, Ihren Ellenbogen ruhig zu stellen. Dies kann helfen, es richtig zu heilen. Ihr Arzt kann Ihnen mitteilen, wie lange die Orthese getragen werden sollte. In einigen Fällen können sie Sie dazu ermutigen, regelmäßig eine Orthese zu tragen, wenn Sie an bestimmten Aktivitäten teilnehmen.

Elevation

Wenn Sie Ihren Ellbogen über Ihr Herzniveau heben, können Sie eine Schwellung verhindern und lindern. Dies ist besonders hilfreich in den ersten Tagen nach Ihrer Verletzung. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Ellbogen auf einige Kissen zu legen, wenn Sie sich hinlegen, oder auf einen Stapel Kissen, wenn Sie sitzen. Tragen einer Schlinge kann auch helfen, Ihren Ellenbogen zu heben.

Physiotherapie

Wenn Sie Ihren Ellbogen ohne akute Schmerzen wieder bewegen können, wird Ihr Arzt Ihnen vielleicht raten, sanfte Dehnungen oder Übungen zu machen, um ihn zu heilen. Zum Beispiel könnten sie Sie ermutigen, eine oder mehrere der folgenden Übungen durchzuführen.

Strecken Sie Ihren verletzten Arm parallel zum Boden mit der Handfläche nach unten. Drücken Sie mit der anderen Hand sanft auf das Handgelenk Ihres verletzten Arms. Widerstehen Sie, Ihren Arm als Reaktion auf diesen Druck nach unten zu bewegen. Sie sollten eine leichte Dehnung in Ihrem Unterarm und Ellenbogen spüren. Sie können diese Dehnung im Sitzen oder Stehen machen.

Strecken Sie Ihren verletzten Arm parallel zum Boden aus, diesmal mit der Handfläche nach oben. Drücken Sie mit der anderen Hand sanft die Hand Ihres verletzten Arms nach unten und nach hinten. Sie sollten eine Dehnung in Ellbogen und Unterarm spüren.

Beuge deinen verletzten Arm am Ellenbogen, so dass dein Oberarm unten an deiner Seite ist und dein Unterarm nach vorne verlängert ist, parallel zum Boden. Ihre Handfläche sollte nach unten zeigen. Drücken Sie mit der anderen Hand vorsichtig auf die Oberseite Ihres verletzten Arms. Widerstehen Sie als Reaktion auf diesen Druck Ihrem überstreckten Ellenbogen. Halten Sie für fünf Sekunden, dann entspannen Sie sich. 10 weitere Male wiederholen. Mach das dreimal am Tag. Achten Sie darauf, Ihren Ellbogen die ganze Zeit an Ihrer Seite zu halten.

Operation

In einigen Fällen kann eine Überstreckung des Ellenbogens Schäden an Ihren Bändern, Sehnen, Knochen oder anderen Strukturen Ihres Ellenbogens verursachen. Ihr Ellenbogengelenk ist gebrochen oder stark gerissen. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise eine Operation, um das verletzte Gebiet zu reparieren. Folgen Sie der Operation, Sie müssen Ihren Arm für ein paar Wochen immobilisiert halten. Dann müssen Sie sich möglicherweise einer Physiotherapie unterziehen, um Ihre Ellbogenfunktion wiederherzustellen.

AdvertisementWerbung

Outlook

Wie sieht die Hyperextension aus?

Sie sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Symptome einer Ellbogenüberstreckung haben. Sie können helfen, das Ausmaß Ihrer Verletzung zu diagnostizieren. Sie können auch die besten Behandlungsmöglichkeiten vorschlagen, um Ihrem Ellbogen zu helfen, richtig zu heilen.

Kurzfristig sollten Sie erwarten, dass Sie Ihren Ellbogen für mindestens ein paar Tage ruhig halten. Wenn Ihr Ellbogen schwer verletzt ist und Sie operiert werden müssen, müssen Sie ihn länger ruhig halten. In den meisten Fällen sollte es innerhalb eines Monats heilen. Möglicherweise benötigen Sie eine physikalische Therapie, um Ihre volle Kraft und Bewegungsfreiheit wiederzuerlangen.

Wenn Ihr Ellenbogen nicht richtig heilt oder Sie ihn wiederholt verletzen, können Sie eine chronische Ellenbogeninstabilität entwickeln. Im Laufe der Zeit kann dies Ihr Risiko für Arthritis erhöhen.

Fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen zu Ihrem speziellen Gesundheitszustand, Ihren Behandlungsmöglichkeiten und Ihren langfristigen Aussichten.

Werbung

Prävention

Wie können Sie einer Ellbogenüberstreckung vorbeugen?

Der beste Weg, eine Überstreckung des Ellenbogens zu vermeiden, ist das Praktizieren der richtigen Form bei der Teilnahme an Kontaktsportarten oder anderen anstrengenden körperlichen Aktivitäten. Zum Beispiel müssen Sie Ihre Form perfektionieren, wenn Sie Gymnastik üben oder Ihre Schlagtechnik während des Boxens anpassen. Ein qualifizierter Coach oder Trainer kann Ihnen helfen, gute Form zu üben und das Verletzungsrisiko zu senken.