Wie kann ich sagen, ob Sie eine Fehlgeburt ohne Blutung haben?

Eine Fehlgeburt wird auch als Schwangerschaftsverlust bezeichnet. Traurigerweise werden geschätzte 25 Prozent aller klinisch diagnostizierten Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt enden.

Eine Fehlgeburt tritt am ehesten in den ersten 13 Schwangerschaftswochen auf. Einige Frauen können eine Fehlgeburt erleben, bevor sie merken, dass sie schwanger sind. Während Blutung ein häufiges Symptom ist, das mit einer Fehlgeburt assoziiert wird, gibt es andere Symptome, die auch auftreten können.

WerbungWerbung

Was sind die häufigsten Symptome einer Fehlgeburt?

Vaginalblutungen und / oder Schmierblutungen sind häufige Symptome einer Fehlgeburt. Manche Frauen können eine Fehlgeburt für eine Menstruation halten. Aber es ist nicht das einzige Zeichen. Andere Symptome einer Fehlgeburt sind:

  • Rückenschmerzen
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Beckenverkrampfung (kann sich anfühlen, als würden Sie Ihre Periode bekommen)
  • starke Bauchschmerzen
  • Flüssigkeit aus Ihrer Scheide
  • Gewebe aus Ihrer Vagina
  • ungeklärte Schwäche

Wenn Sie Gewebestücke aus Ihrer Vagina herausführen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, alle Teile in einem Behälter aufzubewahren. Dies ist so, dass sie analysiert werden können. Wenn eine Fehlgeburt sehr früh auftritt, kann das Gewebe wie ein kleines Blutgerinnsel aussehen.

Bei einigen Frauen können während einer normalen Schwangerschaft leichte Blutungen und / oder Schmierblutungen auftreten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Blutwerte normal sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Wie bestätigt ein Arzt Ihre Fehlgeburt?

Wenn Sie einen positiven Schwangerschaftstest erhalten haben und befürchten, dass Sie Ihr Baby verloren haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie werden mehrere Untersuchungen durchführen, um festzustellen, ob eine Fehlgeburt vorliegt. Dies beinhaltet einen Ultraschall, um festzustellen, ob Ihr Baby in der Gebärmutter anwesend ist und / oder einen Herzschlag hat. Ihr Arzt kann auch Ihre Hormonspiegel testen, z. B. die Werte für humanes Choriongonadotropin (hCG). Dieses Hormon ist häufig mit einer Schwangerschaft verbunden.

Auch wenn Sie sicher sind, dass Sie eine Fehlgeburt hatten, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen. Dies ist möglich, weil es möglich ist, dass selbst wenn Sie etwas Gewebe von Ihrem Körper passiert haben, einige bleiben können. Dies kann gefährlich für Ihre Gesundheit sein.

AdvertisementAdvertisement

Ihr Arzt kann Verfahren zur Entfernung von fötalem oder Plazentagewebe empfehlen. Beispiele sind eine Dilatation und Kürettage (D & C), die fetales Gewebe aus dem Uterus entfernt. Dadurch kann Ihre Gebärmutter heilen und sich optimal auf eine weitere gesunde Schwangerschaft vorbereiten.

Nicht alle Frauen, die eine Fehlgeburt hatten, benötigen eine W & C. Wenn jedoch eine Frau starke Blutungen und / oder Anzeichen einer Infektion hat, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Was verursacht eine Fehlgeburt?

Fehlgeburten werden meist durch Chromosomenanomalien verursacht. Oft teilt sich der Embryo nicht und wächst nicht richtig.Dies führt zu fetalen Anomalien, die dazu führen, dass Ihre Schwangerschaft nicht fortschreitet. Andere Faktoren, die eine Fehlgeburt verursachen könnten, sind:

  • zu hohe oder zu niedrige Hormonspiegel
  • Diabetes, der nicht gut kontrolliert wird
  • Exposition gegenüber Umweltgefahren wie Strahlung oder toxische Chemikalien
  • Infektionen
  • ein Gebärmutterhals, der sich öffnet und verdünnt, bevor ein Baby genügend Zeit hat, um Medikamente oder illegale Drogen zu entwickeln, die bekanntermaßen einem Baby schaden.
  • Ihr Arzt weiß vielleicht, was Ihre Fehlgeburt verursacht hat, aber manchmal ist die Fehlgeburt unbekannt.

Fehlgeburt zu Hause oder in der medizinischen Einrichtung

Während manche Frauen eine Fehlgeburt haben und es erst bemerken, wenn sie ihren Arzt aufsuchen, können andere wissen, dass eine Fehlgeburt passieren wird. Ein Arzt kann einen Ultraschall- oder Bluttest durchführen. Dies könnte darauf hindeuten, dass eine Fehlgeburt wahrscheinlich ist. Wenn dies der Fall ist, kann eine Frau entscheiden, in einer medizinischen Einrichtung oder zu Hause Fehlgeburt.

AdvertisementWerbung

Bei einer medizinischen Einrichtung wie einem Krankenhaus, einem Operationssaal oder einer Klinik besteht die Möglichkeit einer Diskretion. Dies beinhaltet die Entfernung von Gewebe aus der Schwangerschaft. Einige Frauen bevorzugen diese Option, anstatt auf Blutungen, Krämpfe und andere mögliche Fehlgeburtsymptome zu warten.

Andere Frauen können sich dazu entschließen, zu Hause eine Fehlgeburt zu begehen, ohne sich einem kleineren operativen Eingriff unterziehen zu müssen. Ein Arzt kann ein Medikament verschreiben, das als Misoprostol (Cytotec) bekannt ist und Uteruskontraktionen verursacht, die zur Fehlgeburt beitragen können. Andere Frauen können den Prozess natürlich passieren lassen.

Die Entscheidung, wie mit einer Fehlgeburt verfahren wird, ist individuell. Ein Arzt sollte jede Option mit Ihnen abwägen.

Werbung

Wie ist die Erholungsphase nach einer Fehlgeburt?

Wenn Ihr Arzt sagt, dass Sie eine Fehlgeburt haben, können Ihre Symptome für ein bis zwei Wochen bestehen bleiben. Ihr Arzt empfiehlt möglicherweise, Tampons zu meiden oder während dieser Zeit Geschlechtsverkehr zu haben. Dies ist eine Infektionspräventionsmaßnahme.

Obwohl Sie mit Schmierblutungen, Blutungen und / oder Krämpfen rechnen können, gibt es einige Symptome, die Sie sofort Ihrem Arzt mitteilen sollten. Dies könnte auf eine Infektion oder Blutung nach einer Fehlgeburt hinweisen.

AdvertisementWerbung

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

Schüttelfrost

  • mehr als zwei Pads pro Stunde über zwei Stunden oder mehr nacheinander einweichen
  • Fieber
  • starke Schmerzen
  • Ihr Der Arzt kann Antibiotika verschreiben oder weitere Tests durchführen, um festzustellen, ob eine Infektion vorliegt. Vielleicht möchten Sie auch Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie sich schwindlig oder müde fühlen. Dies kann auf Anämie hinweisen (niedrige Blutspiegel).

Das Mitnehmen

Während die körperliche Erholungsphase nach einer Fehlgeburt einige Wochen dauern kann, kann die geistige Genesungsphase viel länger dauern. Ein Baby zu verlieren beinhaltet einen Trauerprozess. Möglicherweise möchten Sie eine Selbsthilfegruppe wie SHARE finden: Schwangerschaft und Verlustunterstützung für Säuglinge, Inc. Ihr Arzt kennt möglicherweise auch Unterstützungsgruppen für Schwangerschaftsverlust in Ihrer Nähe.

Anzeige

Eine Fehlgeburt zu erleiden bedeutet nicht, dass Sie nie wieder schwanger werden.Viele Frauen haben eine erfolgreiche und gesunde Schwangerschaft. Wenn Sie mehrfache Fehlgeburten hatten, kann Ihr Arzt Tests durchführen, um festzustellen, ob Sie an medizinischen Beschwerden oder Anomalien leiden. Dies könnte darauf hinweisen, dass Sie eine Erkrankung haben, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, schwanger zu werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken.

Kann ich nach einer Fehlgeburt eine gesunde Schwangerschaft haben?

  • In den meisten Fällen ist eine Fehlgeburt ein einmaliges Ereignis. Die meisten Frauen sind in der Lage, eine gesunde Schwangerschaft und Geburt zu haben, ohne dass weitere Eingriffe erforderlich sind. Aber es gibt eine kleine Anzahl von Frauen, die mehrere Fehlgeburten haben werden. Leider steigt die Rate des Schwangerschaftsverlustes mit jeder nachfolgenden Fehlgeburt. Wenn Ihnen das passiert, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Geburtshelfer oder einem Fruchtbarkeitsspezialisten.
  • - Nicole Galan, R.N.