Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Tenesmus bezieht sich auf krampfartige rektale Schmerzen. Tenesmus gibt Ihnen das Gefühl, dass Sie einen Stuhlgang haben müssen, auch wenn Sie bereits einen hatten. Wenn Sie einen Tenesmus haben, können Sie sich beim Stuhlgang anstrengen, um nur eine kleine Menge Stuhl zu produzieren. Lesen Sie mehr

Tenesmus bezieht sich auf krampfartige rektale Schmerzen. Tenesmus gibt Ihnen das Gefühl, dass Sie einen Stuhlgang haben müssen, auch wenn Sie bereits einen hatten. Wenn Sie einen Tenesmus haben, können Sie sich beim Stuhlgang anstrengen, um nur eine kleine Menge Stuhl zu produzieren.

Was verursacht Tenesmus?

Jede Anzahl von entzündlichen Darmerkrankungen (IBDs) kann Tenesmus verursachen. Ein IBD verursacht eine langfristige Entzündung in allen oder einigen Teilen Ihres Magen-Darm (GI) Trakts oder Verdauungstraktes. Die häufigsten Formen von IBD sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Sowohl Morbus Crohn als auch Colitis ulcerosa verursachen Ulzerationen im Gastrointestinaltrakt. Diese Geschwüre verursachen Narben entlang der Wände Ihrer Verdauungsorgane. Diese Narbenbildung kann es für Sie schwieriger machen, Ihren Stuhl normal zu übergeben, was zu Tenesmus führen kann. Wenn Sie an Morbus Crohn leiden, können sich diese Ulzerationen im gesamten Gastrointestinaltrakt ausbreiten. Im Fall von Colitis ulcerosa sind diese Geschwüre nur in Ihrem Dickdarm und Rektum lokalisiert.

Was diese IBDs verursacht, ist nicht bekannt. Es wird angenommen, dass sowohl die Genetik als auch das Immunsystem eine Rolle spielen.

Genetik

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie IBD entwickeln, wenn Sie auch einen Verwandten mit der Krankheit haben. Aber eine genetische Geschichte von IBD garantiert nicht, dass Sie es entwickeln werden.

Immunsystem

Ärzte glauben, dass sich Ihr Verdauungstrakt im Verlauf Ihres Immunsystems entzünden könnte, indem Sie sich gegen einen eindringenden Organismus wehren.

Weniger häufige Ursachen

Während IBDs die häufigsten Ursachen für Tenesmus sind, können Ihre Symptome durch eine Reihe anderer Erkrankungen verursacht sein. Bestimmte Bewegungs- oder Motilitätsstörungen des Gastrointestinaltrakts können Probleme verursachen, wenn Sie versuchen, einen Stuhlgang zu bestehen. Diese Störungen können die Fähigkeit Ihres Darmsystems beeinträchtigen, Ihren Abfall mitzunehmen. Einige der häufigsten Motilitätsstörungen sind Verstopfung und Durchfall.

Verstopfung

Verstopfung ist ein Problem, das auftritt, wenn Schwierigkeiten beim Stuhlgang auftreten. Die Bedingung kann auch einen Mangel an Stuhlgang verursachen. Verstopfung kann zu Anstrengung und unregelmäßigen Stuhlgang führen. Mögliche Ursachen für Verstopfung sind:

  • Kolonkarzinom
  • Rektumabszesse
  • Koloninfektion

Durchfall

Durchfall ist die schnelle und häufige Ausscheidung von Fäkalien in flüssiger Form. Viele Erkrankungen und Krankheiten können Durchfall verursachen, einschließlich:

  • Virusinfektionen
  • Lebensmittelvergiftung
  • Arzneimittelüberdosierungen

Wann sollte ich meinen Arzt anrufen?

Wenn Sie häufig Harndrang verspüren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome. Sagen Sie ihnen Folgendes:

  • Bauchschmerzen
  • Blut im Stuhl
  • Erbrechen
  • Fieber
  • Schüttelfrost

Was kann gegen mein Symptom getan werden?

Wenn Sie mit Tenesmus zu kämpfen haben, gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten. In den meisten Fällen kann Ihr Symptom mit Hausmitteln erleichtert werden.

Behandlung zu Hause

Wenn eine IBD oder Motilitätsstörung Ihre Symptome verursacht, können Sie Ihre Krämpfe und Beschwerden lindern, indem Sie einige Diät- und Lebensstiländerungen vornehmen. Diese Heimbehandlungsoptionen dienen auch als große Präventionsmethoden gegen Tenesmus.

Ballaststoffreiche Ernährung

Eine ballaststoffreiche Ernährung ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Tenesmus zu lindern. Essen mindestens 20 Gramm Ballaststoffe jeden Tag wird Ihren Stuhl weicher und Gewicht hinzufügen. Dies hilft Ihrem Körper, den Stuhl leichter passieren. Wenn Sie im Magen-Darm-Trakt Geschwüre oder Narben haben, sollten Sie in der Lage sein, einen weicheren Stuhl leichter und mit weniger Schmerzen zu passieren.

Wasser trinken

Es ist wichtig, genug Wasser zu trinken, um sicherzustellen, dass Ihr Stuhl weich ist.

Körperliche Aktivität

Körperliche Aktivität stimuliert die Bewegung in Ihrem Darm. Regelmäßiges Trainieren kann deinem Tenesmus helfen, indem es deinen Darm dabei unterstützt, deinen Abfall durch deinen GI-Trakt zu transportieren.

Ärztliche Behandlung

Die medizinische Behandlung hängt von der Ursache des Tenesmus ab.

chronisch-entzündliche Darmerkrankung (IBD)

Die medikamentöse Behandlung von IBD zielt darauf ab, die Entzündung zu stoppen, die Ihre Symptome verursacht. Die folgenden Medikamente können verschrieben werden:

  • Entzündungshemmende Medikamente, die Ihre Entzündung reduzieren, sind in der Regel der erste Schritt in der Behandlung.
  • Medikamente, die Ihr Immunsystem senken, könnten auch bei der Behandlung von IBD verwendet werden.
  • Antibiotika könnten verschrieben werden, um Bakterien in Ihrem Darm zu töten, die Ihre IBD und Tenesmen verursachen könnten.

Motilitätsstörungen

Wenn Durchfall Ihren Tenesmus verursacht hat, kann Ihr Arzt Ihre Erkrankung mit Antibiotika behandeln, die wirksam gegen Bakterien und Parasiten sind. Wenn ein Virus die Ursache für Ihren Durchfall ist, sind Antibiotika nicht wirksam. Dein Arzt wird dich möglicherweise von bestimmten Medikamenten nehmen, wenn sie deinen Durchfall verursachen.

Wenn Verstopfung zu Ihrem Tenesmus, Abführmitteln und Medikamenten führt, die helfen, Wasser in Ihren Stuhl zu bringen. Dies könnte eine Option für Sie sein. In schwereren Fällen könnte Ihr Arzt den verdichteten Stuhl manuell aufbrechen. Ihr Arzt wird dies tun, indem er den Stuhl mit dem Finger auftrennt.

Geschrieben von Carmella Wint
Medizinisch Bewertet am 14. November 2016 von Alana Biggers, MD, MPH

Artikel Quellen:

  • Mayo Klinik Personal. Verstopfung. (2016, 19. Oktober). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / krankheiten-konditionen / verstopfung / home / ovc-20252671
  • Mayo Clinic Mitarbeiter. Morbus Crohn. (2014, 14. August). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. com / Gesundheit / Crohns-Krankheit / DS00104
  • Mayo Klinikpersonal. Entzündliche Darmerkrankung (IBD). (2015, 18. Februar). Von // www abgerufen.Mayo-Klinik. com / Gesundheit / entzündliche Darmerkrankung / DS01195
  • Mayo Klinikpersonal. Colitis ulcerosa. (2014, 9. September). Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. com / Gesundheit / Colitis ulcerosa / DS00598
  • Motilitätsstörungen des Dickdarms. (2016, 24. März). Von // aboutgimotility abgerufen. org / Störungen-des-Dickdarms. html
  • Tenesmus. (n. d.). Von // ufhealth abgerufen. org / tenesmus
War diese Seite hilfreich? Ja Nein
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen