Niedrig Testosteron und männliche Brüste (Gynäkomastie)

Übersicht

Highlights

  1. Niedriger Testosteronspiegel und Gynäkomastie sind häufige Begleiterscheinungen bei Männern, besonders im Alter.
  2. Niedrige Testosteronwerte können zu verminderter Libido, niedriger Spermienzahl, erektiler Dysfunktion und vergrößertem männlichem Brustgewebe führen.
  3. Eine Vielzahl von Behandlungen sind verfügbar, einschließlich Medikamente und Testosteron-Ersatz-Therapie.

Niedrige Testosteronspiegel bei Männern können manchmal zu einer sogenannten Gynäkomastie oder der Entwicklung größerer Brüste führen.

Testosteron ist ein natürlich vorkommendes Hormon. Es ist verantwortlich für männliche körperliche Merkmale und beeinflusst auch den Sexualtrieb und die Stimmung eines Mannes. Wenn es ein Ungleichgewicht der Hormone des Körpers bei Männern gibt, einschließlich Testosteron, kann sich Gynäkomastie entwickeln.

Niedriges Testosteron und Gynäkomastie sind oft behandelbar. Es ist wichtig, zuerst die zugrunde liegenden Ursachen für jede Bedingung zu verstehen.

WerbungWerbung

Niedriger T

Niedriger T

Der Testosteronspiegel nimmt normalerweise im Alter ab. Dies wird Hypogonadismus oder "low T" genannt. Laut der Urology Care Foundation hat 1 von 4 Männern über 45 ein niedriges T. Niedrige Testosteronwerte können zu mehreren Komplikationen führen:

  • verminderte Libido
  • niedrige Spermienzahl
  • erektile Dysfunktion (ED)
  • vergrößerte männliche Brüste, Gynäkomastie genannt

Gynäkomastie

Gynäkomastie verstehen

Der männliche Körper produziert sowohl Testosteron als auch Östrogen, obwohl Östrogen normalerweise auf niedrigen Niveaus gefunden wird. Wenn der Testosteronspiegel eines Mannes im Vergleich zu Östrogen besonders niedrig ist oder wenn ein Übermaß an Östrogenaktivität im Vergleich zu Testosteron vorliegt, können sich größere Brüste entwickeln.

Wenn Jungen in die Pubertät kommen und sich die hormonelle Aktivität im Körper merklich verändert, kann eine Gynäkomastie auftreten. Es kann sich jedoch mit der Zeit und ohne Behandlung lösen. Der Überschuss an Brustgewebe kann in beiden Brüsten gleich sein, oder es kann mehr in einer Brust als in der anderen sein.

Da der Testosteronspiegel bei älteren Männern sinkt, kann sich eine Gynäkomastie entwickeln und persistieren, wenn sie nicht behandelt wird. Gynäkomastie betrifft etwa 1 von 4 Männern im Alter zwischen 50 und 80, nach der Mayo Clinic. Der Zustand ist normalerweise nicht schädlich oder ernst. In einigen Fällen kann es zu wundem Brustgewebe kommen.

AdvertisementAdvertisementAdvertisement

Ursachen

Ursachen von niedrigem T und Gynäkomastie

Low T ist meist einfach das Ergebnis der Alterung. Zugrunde liegende Gesundheitsbedingungen können ebenfalls die Ursache sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Ihr niedriges T das Ergebnis einer zugrunde liegenden Erkrankung sein könnte, wie zB:

  • Schädigung der Testosteronzellen in den Hoden
  • eines Unfalls
  • Entzündung (Schwellung)
  • Hodenkrebs
  • Krebsbehandlung, einschließlich Strahlen- und Chemotherapie
  • Erkrankungen, die Teile des Gehirns betreffen, wie Hypothalamus und Hypophyse

Wenn Sie anabole Steroide einnehmen, können Sie außerdem die Fähigkeit Ihres Körpers zur Herstellung schädigen Testosteron.

Behandlung

Behandlung

Sowohl bei Gynäkomastie als auch bei niedrigem T ist eine Vielzahl von Behandlungen möglich.

Gynäkomastie

Gynäkomastie kann mit Medikamenten wie Raloxifen (Evista) und Tamoxifen (Soltamox) behandelt werden. Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat diese Medikamente zur Behandlung von Brustkrebs, jedoch nicht von Gynäkomastie, zugelassen. Die Verwendung von Arzneimitteln zur Behandlung eines Zustands, für den sie nicht von der FDA zugelassen sind, wird als "off-label" -Verwendung bezeichnet. Off-Label-Behandlungen können sicher sein. Sie sollten jedoch vor Beginn der Behandlung mit Ihrem Arzt über die Anwendung dieser Medikamente sprechen.

Es gibt auch chirurgische Optionen. Sie haben vielleicht schon von Fettabsaugung gehört, die überschüssiges Fett aus dem Bauch entfernt. Es kann auch verwendet werden, um Fett in den Brüsten zu entfernen. Die Fettabsaugung wirkt sich jedoch nicht auf die Brustdrüse aus. Eine Mastektomie ist die chirurgische Entfernung von Brustdrüsengewebe. Dies kann mit einem kleinen Einschnitt und einer relativ kurzen Erholungsphase erfolgen. Diese Behandlungen können korrigierende oder kosmetische Eingriffe umfassen, um Ihnen die gewünschte Form und Aussehen zu geben.

Niedriger T

Zusätzlich zur Behandlung von Gynäkomastie sollten Sie niedrige T-Werte behandeln. Bei Männern neigen die Testosteronspiegel dazu, mit zunehmendem Alter abzunehmen. Deshalb versuchen viele ältere Männer Testosteronersatztherapie. Behandlungen gibt es in einer Vielzahl von Formen:

  • Hautgele
  • Pflaster
  • Injektionen

Männer, die Testosteron-Ersatz-Therapie erhalten, haben in der Regel bemerkenswerte Ergebnisse. Sie erleben oft eine Verbesserung in:

  • Energie
  • Sexualtrieb
  • Erektionen
  • Schlaf
  • Muskelmasse

Sie können auch eine positive Veränderung in ihrer Einstellung und Stimmung feststellen. Bei Männern mit niedrigem T kann die Behandlung mit einer Testosteronersatztherapie die Gynäkomastie auflösen.

WerbungWerbung

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen der Behandlung

Es gibt mögliche Nebenwirkungen bei der Testosteronersatztherapie. Männer, die Brustkrebs oder Prostatakrebs haben können, sollten keine Testosteron-Ersatz-Therapie unterzogen werden. Es gab einige Kontroversen darüber, ob die Behandlung das Risiko für die Entwicklung von Prostatakrebs erhöhen kann. Darüber hinaus kann es das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse, obstruktive Schlafapnoe und übermäßige Bildung roter Blutkörperchen erhöhen. Es lohnt sich, ein Gespräch mit Ihrem Arzt über die neuesten Forschungsergebnisse sowie über die Risiken und Vorteile der Testosterontherapie zu führen.

Werbung

Fragen Sie Ihren Arzt

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Sie können sich unwohl fühlen, wenn Sie über niedrige Testosteronwerte und Gynäkomastie sprechen. Aber die Bedingungen sind nicht ungewöhnlich. Laut Boston University School of Medicine haben 4 bis 5 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten einen niedrigen Testosteronspiegel. Gynäkomastie ist auch ziemlich häufig.

AdvertisementAdvertisement

Imbiss

Der Imbiss

Low T und Gynäkomastie sind häufige Erkrankungen bei Männern, insbesondere wenn sie älter werden. Viele Behandlungsmöglichkeiten sind verfügbar. Wenn Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlungsmöglichkeiten sprechen, können Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit und Ihren Körper übernehmen. Sie können auch davon profitieren, mit einem Therapeuten über Ihre Bedenken zu sprechen.Eine Selbsthilfegruppe von anderen Männern mit Gynäkomastie kann Ihnen eine gewisse Perspektive bieten, um mit der Erkrankung fertig zu werden.

Im Gegensatz zu einigen Bedingungen, die keine echten Behandlungsmöglichkeiten haben, können Low T und Gynäkomastie oft behandelt werden, und Ihre Lebensqualität kann sich verbessern.