Was m├Âchten Sie ├╝ber Nierengesundheit wissen?

├ťbersicht

Ihre Nieren sind faustgro├če Organe, die sich am unteren Ende Ihres Brustkorbs auf beiden Seiten Ihrer Wirbels├Ąule befinden. Sie f├╝hren mehrere Funktionen aus. Vor allem filtern sie Abfallprodukte, ├╝bersch├╝ssiges Wasser und andere Verunreinigungen aus Ihrem Blut. Diese Abfallprodukte werden in Ihrer Blase gespeichert und sp├Ąter durch den Urin ausgeschieden.

Dar├╝ber hinaus regulieren Ihre Nieren den pH-, Salz- und Kaliumspiegel in Ihrem K├Ârper. Sie produzieren auch Hormone, die den Blutdruck regulieren und die Produktion von roten Blutk├Ârperchen kontrollieren. Ihre Nieren sind auch verantwortlich f├╝r die Aktivierung einer Form von Vitamin D, die Ihrem K├Ârper hilft, Kalzium aufzunehmen, um Knochen aufzubauen und die Muskelfunktion zu regulieren.

Die Erhaltung der Nierengesundheit ist wichtig f├╝r Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden. Indem Sie Ihre Nieren gesund halten, wird Ihr K├Ârper den Abfall richtig filtern und aussto├čen und Hormone produzieren, die Ihrem K├Ârper helfen, richtig zu funktionieren.

AdvertisementWerbung

Risiken

Wenn etwas schief geht

Etwas mehr als 1 von 10 Amerikanern ├╝ber 20 zeigt Anzeichen einer Nierenerkrankung. Einige Formen von Nierenerkrankungen sind progressiv, was bedeutet, dass die Krankheit mit der Zeit schlimmer wird. Wenn Ihre Nieren keine Abf├Ąlle mehr aus dem Blut entfernen k├Ânnen, scheitern sie. Abfallablagerungen in Ihrem K├Ârper k├Ânnen zu ernsthaften Problemen f├╝hren und zum Tod f├╝hren. Um dies zu beheben, m├╝sste Ihr Blut k├╝nstlich durch Dialyse gefiltert werden, oder Sie w├╝rden eine Nierentransplantation ben├Âtigen.

Werbung

Typen

Arten der Nierenerkrankung

Chronische Nierenerkrankung

Die h├Ąufigste Form der Nierenerkrankung ist die chronische Nierenerkrankung. Eine Hauptursache f├╝r chronische Nierenerkrankungen ist Bluthochdruck. Da Ihre Nieren st├Ąndig das Blut Ihres K├Ârpers verarbeiten, sind sie pro Minute etwa 20 Prozent Ihres gesamten Blutvolumens ausgesetzt.

Hoher Blutdruck ist gef├Ąhrlich f├╝r Ihre Nieren, da er zu erh├Âhtem Druck auf die Glomeruli, die funktionellen Einheiten Ihrer Niere, f├╝hren kann. Mit der Zeit beeintr├Ąchtigt dieser hohe Druck den Filterapparat Ihrer Nieren und ihre Funktionsabnahme.

Schlie├člich wird sich die Nierenfunktion bis zu dem Punkt verschlechtern, an dem sie ihre Arbeit nicht mehr richtig ausf├╝hren k├Ânnen, und Sie m├╝ssen dialysepflichtig werden. Dialyse filtert Fl├╝ssigkeit und Abf├Ąlle aus Ihrem Blut, aber es ist keine langfristige L├Âsung. M├Âglicherweise ben├Âtigen Sie eine Nierentransplantation, aber es h├Ąngt von Ihren besonderen Umst├Ąnden ab.

Diabetes ist eine weitere Hauptursache f├╝r chronische Nierenerkrankungen. Im Laufe der Zeit werden unkontrollierte Blutzuckerspiegel die Funktionseinheiten Ihrer Niere sch├Ądigen, was ebenfalls zu Nierenversagen f├╝hrt.

Nierensteine ÔÇőÔÇő

Ein weiteres h├Ąufiges Nierenproblem sind Nierensteine. Mineralien und andere Substanzen in Ihrem Blut k├Ânnen in den Nieren kristallisieren und bilden feste Partikel oder Steine, die normalerweise aus Ihrem K├Ârper in den Urin gelangen.Das Passieren von Nierensteinen kann ├Ąu├čerst schmerzhaft sein, verursacht jedoch selten signifikante Probleme.

Glomerulonephritis

Glomerulonephritis ist eine Entz├╝ndung der Glomeruli, mikroskopische Strukturen innerhalb Ihrer Nieren, die die Blutfiltration durchf├╝hren. Glomerulonephritis kann durch Infektionen, Drogen, angeborene Anomalien und Autoimmunerkrankungen verursacht werden. Dieser Zustand kann allein besser werden oder immunsuppressive Medikamente erfordern.

Polyzystische Nierenerkrankung

Einzelne Nierenzysten sind ziemlich h├Ąufig und normalerweise harmlos, aber polyzystische Nierenerkrankung ist ein getrennter, ernsthafterer Zustand. Die polyzystische Nierenerkrankung ist eine genetische Erkrankung, die dazu f├╝hrt, dass viele Zysten, runde Fl├╝ssigkeitss├Ącke, innerhalb und auf der Oberfl├Ąche Ihrer Nieren wachsen und die Nierenfunktion beeintr├Ąchtigen.

Harnwegsinfektionen

Harnwegsinfektionen oder Harnwegsinfektionen sind bakterielle Infektionen eines der Teile Ihres Harnsystems. Infektionen in der Blase und der Harnr├Âhre sind am h├Ąufigsten. Sie sind im Allgemeinen leicht behandelbar und haben, wenn ├╝berhaupt, nur wenige langfristige Konsequenzen. Unbehandelt k├Ânnen sich diese Infektionen jedoch auf die Nieren ausbreiten und zu Nierenversagen f├╝hren.

WerbungWerbung

Pr├Ąvention

Was Sie tun k├Ânnen, um die Nierengesundheit zu verbessern

Eine aktive, gesundheitsbewusste Lebensweise aufrechtzuerhalten ist das Beste, was Sie tun k├Ânnen, um sicherzustellen, dass Ihre Nieren gesund bleiben. Dazu geh├Âren:

  • fit und aktiv bleiben
  • regelm├Ą├čig trainieren
  • gesunde Lebensmittel essen
  • den Blutdruck ├╝berwachen
  • den Blutzuckerspiegel ├╝berwachen
  • viel trinken

mehr ├╝ber chronische Erkrankungen erfahren Nierenkrankheit.