Humalog vs. Novolog: Wichtige Unterschiede und mehr

Einführung

Humalog und Novolog sind zwei Medikamente gegen Diabetes. Humalog ist die Markenversion von Insulin Lispro und Novolog ist die Markenversion von Insulin Aspart. Diese Medikamente helfen bei der Kontrolle von Blutzucker (Zucker) bei Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2.

Humalog und Novolog wirken schnell. Das bedeutet, dass sie schneller arbeiten als andere Arten von Insulin. Es gibt jedoch wichtige Unterschiede zwischen Humalog und Novolog, und die Medikamente sind nicht direkt austauschbar. Schauen Sie sich diesen Vergleich an, damit Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten können, um ein Medikament zu wählen, das zu Ihnen passt.

WerbungWerbung

Über Insulin

Insulin verstehen

Insulin wird unter Ihr Hautfett gespritzt. Es ist die häufigste Art der Behandlung von Typ-1-Diabetes, weil es schnell funktioniert. Es ist auch die einzige Art von Diabetes-Medikamenten, die in den Blutkreislauf aufgenommen wird.

Humalog und Novolog entsprechen dem in Ihrem Körper hergestellten Insulin. Im Gegensatz zu oralen Diabetes-Medikamenten bietet Insulin eine schnelle Linderung von Veränderungen Ihres Blutzuckers. Die Art des von Ihrem Arzt verschriebenen Insulins hängt davon ab, wie oft und wie stark Ihr Blutzuckerspiegel täglich schwankt.

Humalog vs. Novolog

Drogenvergleich auf einen Blick

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen schnellen Überblick auf einen Blick.

Markenname Humalog Novolog
Was ist das Generikum? Insulin Lispro Insulin Aspart
Ist eine generische Version verfügbar? nein nein
Was behandelt es? Typ 1 und Typ 2 Diabetes Typ 1 und Typ 2 Diabetes
In welche Form kommt es? Injektionslösung Injektionslösung
Welche Stärke hat es? • 3-ml-Patronen
• 3-ml vorgefüllter KwikPen
• 3-ml-Fläschchen
• 10-ml-Fläschchen
• 3-mL FlexPen
• 3-mL FlexTouch < 999> • 3-ml-PenFill-Patronen
• 10-ml-Phiolen
Wie lange dauert die Behandlung?
langfristig langfristig Wie kann ich es speichern?
Bei 36 ° bis 46 ° F (2 ° bis 8 ° C) kühlen. Frieren Sie das Medikament nicht ein. Bei 36 ° bis 46 ° F (2 ° bis 8 ° C) kühlen. Frieren Sie das Medikament nicht ein.
WerbungWerbungWerbung
Schnelligkeit

Über schnell wirkendes Insulin

Schnell wirkendes Insulin wirkt schneller als andere Insulintypen. Humalog und Novolog sind in der schnell wirksamen Klasse von Insulin. Die American Diabetes Association schätzt, dass beide Medikamente nach 15 Minuten zu arbeiten beginnen.

Humalog und Novolog dauern 2 bis 4 Stunden und erreichen ihren Höhepunkt nach 1 Stunde. Der genaue Zeitraum von Beginn, Höhepunkt und Dauer kann für Sie leicht variieren. Deshalb ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel vor und nach der Einnahme von Humalog oder Novolog zu überprüfen.

Außerdem müssen Sie innerhalb von kurzer Zeit essen, nachdem Sie eines der beiden Medikamente eingenommen haben.Verzögert sich das Essen nach dem Gebrauch eines schnell wirkenden Insulins, kann es zu Hypoglykämie (niedriger Blutzucker) kommen.

Wenn Ihnen Ihr Arzt Humalog oder Novolog vorschreibt, benötigen Sie wahrscheinlich auch ein lang wirkendes Insulin. Ihr Arzt wird Ihre Dosierung entscheiden.

Unterschiede

Unterschiedliche Arzneimittelmerkmale

Sowohl Humalog als auch Novolog helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und zu stabilisieren, wenn sie wie vorgeschrieben angewendet werden. Aber es gibt ein paar Unterschiede zwischen den Drogen. Zum Beispiel gibt es Unterschiede in, wer die Drogen nehmen kann, wann Sie sie nehmen können, und die Dosierung. Also, diese Medikamente sind nicht austauschbar.

Novolog kann von Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 angewendet werden. Erwachsene und die meisten Kinder mit Typ-1-Diabetes können Humalog verwenden, aber das Medikament wurde bei Kindern unter 3 Jahren nicht untersucht. Erwachsene mit Typ-2-Diabetes werden manchmal auch Humalog verschrieben.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie Humalog 15 Minuten vor dem Essen verwenden. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie es direkt nach dem Essen. Novolog wirkt im Körper schneller als Humalog, so dass Sie es einer Mahlzeit näher bringen können. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Sie Novolog 5 bis 10 Minuten vor dem Essen einnehmen.

Ein weiterer Unterschied ist, dass nur Novolog verdünnt werden kann. Wenn Sie eine niedrigere Dosis benötigen, können Sie Novolog mit Novolog Verdünnungsmedium verdünnen. Fragen Sie Ihren Arzt nach der richtigen Vorgehensweise.

AdvertisementAdvertisement

Kosten und Verfügbarkeit

Kosten, Verfügbarkeit und Versicherung

Sowohl Humalog als auch Novolog sind nur als Markenmedikamente erhältlich und haben keine generischen Versionen. Die Medikamente kosten ungefähr das Gleiche. Der Betrag, den Sie bezahlen, hängt jedoch von Ihrer Krankenversicherung ab. Beide Medikamente werden in der Regel von Krankenkassen übernommen und sind in den meisten Apotheken erhältlich.

Werbung

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Niedriger Blutzucker ist die häufigste Nebenwirkung von Humalog oder Novolog. Während es wichtig ist, Ihren Blutzuckerspiegel zu senken, wenn Sie Diabetes haben, ist es möglich, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig wird. Sie sollten sicher sein, dass Ihr Blutzuckerspiegel nicht unter 70 mg / dL fällt.

Andere Faktoren können Ihren Blutzuckerspiegel ebenfalls beeinflussen. Dazu gehören Ihre Ernährung, Bewegungsgewohnheiten und Stress. Deshalb ist das Testen Ihres Blutzuckers so wichtig, wie Ihr Arzt sagt.

Weitere häufige Nebenwirkungen von Humalog und Novolog sind:

Durchfall

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Gewichtszunahme
  • Auch schwere Nebenwirkungen können auftreten. Diese können einschließen:

Reaktion an der Injektionsstelle

  • Flüssigkeitsretention und Schwellung
  • Herzkrankheit
  • niedriger Kaliumspiegel im Blut
  • allergische Reaktionen wie Nesselsucht, Juckreiz, Keuchen, Atemnot oder Schwellung in Ihr Gesicht
  • WerbungWerbung
Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Andere Medikamente können mit Humalog und Novolog interagieren. Diese Wechselwirkungen können Nebenwirkungen in Ihrem Körper verursachen. Zum Beispiel können einige Wechselwirkungen dazu führen, dass Ihr Blutzuckerspiegel gefährlich niedrig sinkt.Andere Wechselwirkungen können Humalog oder Novolog weniger wirksam machen. Mit anderen Worten, die Medikamente funktionieren nicht so gut, um Ihren Diabetes zu behandeln.

Sowohl Humalog als auch Novolog interagieren mit den folgenden Medikamenten:

Bluthochdruck Drogen, einschließlich Betablocker

  • Androgene (männliche Hormone)
  • Alkohol
  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen Medikamente Over-the-Counter-Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter, die Sie einnehmen. Diese Information kann ihnen helfen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu verhindern.

Sie sollten Ihren Arzt auch über alle gesundheitlichen Bedingungen informieren, die Sie haben. Bestimmte Erkrankungen wie Leber-, Nieren- und Herzerkrankungen können die Funktionsweise von Insulin in Ihrem Körper verändern.

Zum Mitnehmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Schnell wirkende Insuline wie Humalog und Novolog werden am häufigsten für Personen verschrieben, deren Blutzuckerspiegel den ganzen Tag über stark schwankt. Beide Medikamente arbeiten in ähnlicher Weise, um Ihrem Körper schnell Insulin zu geben, aber sie sind anders. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die beste Art von schnell wirkendem Insulin für Ihren Diabetes zu bestimmen.