Ein stĂ€rkeres, gesĂŒnderes Leben fĂŒhren? Melden Sie sich fĂŒr unseren Newsletter Wellness Wire fĂŒr alle Arten von ErnĂ€hrung, Fitness und Wellness an.

Über Schlaganfall und Behandlung

Ein ischĂ€mischer Schlaganfall, hĂ€ufig nur als Schlaganfall bezeichnet, ist eine Störung der Gehirnfunktion, die durch mangelnden Blutfluss zum Gehirn verursacht wird. Vier verschiedene Faktoren können zu einem Schlaganfall beitragen, aber alle fĂŒhren zu einer Blockierung des Blutflusses, der die Sauerstoffversorgung Ihres Gehirns unterbricht. Ein kleinerer Schlaganfall wird transienter ischĂ€mischer Angriff (TIA) genannt. Es passiert, wenn ein Blutgerinnsel nur vorĂŒbergehend den Blutfluss blockiert.

Die zur Behandlung von SchlaganfĂ€llen verwendeten Medikamente wirken typischerweise unterschiedlich. Einige lösen tatsĂ€chlich bestehende Blutgerinnsel auf. Andere helfen zu verhindern, dass sich Blutgerinnsel in Ihren BlutgefĂ€ĂŸen bilden. Einige Medikamente wirken auf die Einstellung von Bluthochdruck und Cholesterinspiegel, um Blockierungen des Blutflusses zu verhindern. Die von Ihrem Arzt verschriebene Droge hĂ€ngt von der Art des Schlaganfalls und dessen Ursache ab. Diese Medikamente können auch verwendet werden, um einen zweiten Schlaganfall bei Menschen zu verhindern, die bereits einen Schlaganfall hatten.

Antikoagulantien

Antikoagulantien sind Medikamente, die durch eine Störung des Blutgerinnungsprozesses die Gerinnung Ihres Blutes erleichtern. Diese werden zur Vorbeugung von ischÀmischen SchlaganfÀllen und TIAs verwendet.

Warfarin (Coumadin, Jantoven, Marfarin) wird verwendet, um die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern oder um zu verhindern, dass bestehende Gerinnsel grĂ¶ĂŸer werden. Es wird oft Menschen mit kĂŒnstlichen Herzklappen oder unregelmĂ€ĂŸigen HerzschlĂ€gen oder Menschen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten verschrieben.

Warfarin und BlutungsrisikoWarfarin wurde auch mit lebensbedrohlichen, ĂŒbermĂ€ĂŸigen Blutungen in Verbindung gebracht. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie an einer Blutungsstörung leiden oder ĂŒbermĂ€ĂŸige Blutungen hatten. Ihr Arzt wird höchstwahrscheinlich ein anderes Medikament in ErwĂ€gung ziehen.

Thrombozytenaggregationshemmer

Thrombozytenaggregationshemmer wie Clopidogrel (Plavix) und Aspirin können zur Vorbeugung von Blutgerinnseln eingesetzt werden. Sie arbeiten, indem sie es den BlutplĂ€ttchen in Ihrem Blut erschweren, aneinander zu kleben, was der erste Schritt bei der Bildung von Blutgerinnseln ist. Sie werden manchmal Personen mit ischĂ€mischen SchlaganfĂ€llen oder Herzinfarkt verschrieben. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Sie regelmĂ€ĂŸig fĂŒr eine lĂ€ngere Zeit zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall nehmen.

Gewebsplasminogenaktivator

Gewebeplasminogenaktivator (TPA) ist das einzige SchlaganfallprĂ€parat, das tatsĂ€chlich ein Blutgerinnsel aufbricht. Es wird als allgemeine Notfallbehandlung wĂ€hrend eines Schlaganfalls verwendet. FĂŒr diese Behandlung wird TPA in eine Vene oder Arterie injiziert, so dass es schnell zum Blutgerinnsel gelangen kann. TPA wird nicht fĂŒr alle genutzt. Menschen mit hohem Risiko, in ihr Gehirn zu bluten, erhalten keine TPA.

Statine

Statine senken den Cholesterinspiegel.Wenn Ihr Cholesterinspiegel zu hoch ist, kann Cholesterin beginnen, entlang der WÀnde Ihrer Arterien aufzubauen. Dieser Aufbau wird Plaque genannt. Die Medikamente blockieren ein Enzym in Ihrem Körper, das benötigt wird, um Cholesterin zu produzieren, also macht Ihr Körper weniger davon. Dies hilft, das Risiko von Plaque zu reduzieren und TIAs und Herzinfarkte durch verstopfte Arterien zu verhindern.

Statine, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden, umfassen:

  • Atorvastatin (Lipitor, Torvast)
  • Fluvastatin (Lescol)
  • Lovastatin (Altocor, Altoprev, Mevacor)
  • Pitavastatin (Livalo)
  • Pravastatin ( Pravachol)
  • Rosuvastatin (Crestor)
  • Simvastatin (Zocor)

Blutdruckmedikamente

Ihr Arzt kann Ihnen auch Medikamente zur Senkung Ihres Blutdrucks verschreiben. Hoher Blutdruck kann eine wichtige Rolle bei Schlaganfall spielen. Es kann dazu beitragen, dass Plaquebrocken abbrechen, was zur Bildung eines Blutgerinnsels fĂŒhren kann. Blutdruckmedikamente, die fĂŒr diese Art der Behandlung verwendet werden, sind:

  • Betablocker
  • Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer
  • Kalziumkanalblocker

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Mehrere verschiedene Arten von Medikamenten können helfen, Schlaganfall zu behandeln oder zu verhindern. Einige stören direkt die Art und Weise, wie sich Blutgerinnsel bilden, um sie zu verhindern. Einige behandeln andere Bedingungen, die zu Schlaganfall fĂŒhren können. Ein Medikament hilft, Blutgerinnsel aufzulösen, nachdem sie sich bereits in Ihren BlutgefĂ€ĂŸen gebildet haben.

Wenn Sie ein Schlaganfallrisiko haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es ist wahrscheinlich, dass eines dieser Medikamente eine Option sein kann, um Sie bei der BewĂ€ltigung dieses Risikos zu unterstĂŒtzen.

Quiz: Testen Sie Ihr Schlaganfall-Wissen

Artikel-Ressourcen

Artikel-Ressourcen

  • American Stroke Association. (2013, 23. Mai). Schlaganfall-Behandlungen. Von // www abgerufen. Schlaganfallvereinigung. org / STROKEORG / AboutStroke / Behandlung / Schlaganfall-Behandlungen_UCM_310892_Article. jsp
  • Nationales Herz-, Lungen- und Blutinstitut. (2016, 22. Juni). Wie wird ein Schlaganfall behandelt? Von // www abgerufen. nhlbi. Nih. gov / Gesundheit / Gesundheitsthemen / Themen / Schlaganfall / Behandlung. html
  • Nationale Schlaganfall-Vereinigung. (n. d.). Schlaganfall-Behandlung. Von // www abgerufen. Schlaganfall. org / site / PageServer? Seitenname = Behandlung
War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein

Wie hilfreich war das?

Wie können wir es verbessern?

✖ Bitte wĂ€hlen Sie eine der folgenden:
  • Dieser Artikel hat mein Leben verĂ€ndert!
  • Dieser Artikel war informativ.
  • Dieser Artikel enthĂ€lt falsche Informationen.
  • Dieser Artikel enthĂ€lt nicht die Informationen, nach denen ich suche.
  • Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir teilen Ihre E-Mail-Adresse nicht. Datenschutz-Bestimmungen. Alle Informationen, die Sie uns ĂŒber diese Website zur VerfĂŒgung stellen, können von uns auf Servern in LĂ€ndern außerhalb der EU platziert werden. Wenn Sie einer solchen Platzierung nicht zustimmen, geben Sie die Informationen nicht an.

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir arbeiten mit dem vertrauenswĂŒrdigen Telehealth-Anbieter Amwell zusammen, der Sie mit einem Arzt verbinden kann. Probieren Sie Amwell telehealth fĂŒr 1 $ mit dem Code HEALTHLINE.

Verwenden Sie den Code HEALTHLINEStart meine Beratung fĂŒr $ 1 Wenn Sie sich in einem medizinischen Notfall befinden, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nĂ€chstgelegene Notaufnahme oder das Notfallzentrum.

Es tut uns leid, ein Fehler ist aufgetreten.

Wir können Ihr Feedback derzeit nicht erfassen. Ihr Feedback ist uns jedoch wichtig. Bitte versuche es spÀter erneut.

Wir freuen uns ĂŒber Ihr hilfreiches Feedback!

Lass uns Freunde werden - tritt unserer Facebook-Community bei.

Danke fĂŒr Ihren hilfreichen Vorschlag.

Wir teilen Ihre Antwort mit unserem medizinischen ÜberprĂŒfungsteam, das falsche Informationen in dem Artikel aktualisieren wird.

Vielen Dank fĂŒr Ihr Feedback.

Es tut uns leid, dass Sie mit dem, was Sie gelesen haben, unzufrieden sind. Ihre VorschlÀge helfen uns, diesen Artikel zu verbessern.

  • Teilen
  • Tweet
  • Pinterest
  • Reddit
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen

Lesen Sie dies Weiter

Lesen Sie mehr »

Lesen Sie mehr»

Lesen Mehr » Anzeige