Yoga fĂŒr Stressabbau und fĂŒr Ihre psychische Gesundheit

Atme ein ... und atme aus. Sie sind jetzt nicht nur einen Schritt nÀher zu sagen Namaste, sondern auch zu einem verbesserten Zustand der psychischen Gesundheit.

AdvertisementWerbung

Yoga ist bekannt fĂŒr seine beruhigende und energetisierende Wirkung, aber es gewinnt auch Anerkennung fĂŒr seine FĂ€higkeiten zur Verbesserung der psychischen Gesundheit. Die uralte Übung des Körperbiegens löst komplexe Gehirnprozesse aus, bei denen Sie sich fĂŒhlen, als könnten Sie die Welt durch die Kraft des inneren Friedens annehmen.

Wie funktioniert es?

Yogakombination aus Beugung, Tiefenatmung und Fokus scheint nach einer systematischen Übersicht, veröffentlicht in Grenzen bei affektiven Störungen und psychosomatischer Forschung , die gleichen emporhebenden Wirkungen zu haben wie einige Medikamente fĂŒr psychische Störungen.

"Biomarkenstudien deuten darauf hin, dass Yoga bei gesunden Menschen Neurotransmitter, EntzĂŒndungen, oxidativen Stress, Lipide, Wachstumsfaktoren und Second Messenger beeinflusst, Ă€hnlich wie es bei Antidepressiva und Psychotherapie der Fall ist", heißt es in dem Bericht.

Werbung

WĂ€hrend die ÜberprĂŒfung durch die Ärzte Meera Balasubramaniam, MD, Shirley Telles, MBBS, MPhil, PhD und Murali Doraiswamy, MBBS, FRCP, vor allem auf große psychiatrische Erkrankungen konzentriert, geht die Liste der Vorteile von Yoga und weiter. Die Vorteile der Integration von Yoga in Ihren Lebensstil, wie der Bericht sagt, gelten auch fĂŒr Kognition, Schlaf und Essstörungen.

Warum es populÀrer wird

Liebhaber des Buddhas praktizieren seit Jahrtausenden Yoga und es gibt keine Anzeichen fĂŒr eine Verlangsamung. Da Yoga in der PopulĂ€rkultur (vor allem im Promi-Set) bekannter geworden ist, ĂŒberrascht es nicht mehr, dass GeschĂ€fte, Publikationen und Bekleidungslinien diesem wichtigen Bestandteil der Wellness-Branche gewidmet sind.
Aber lassen Sie sich nicht von Schlangengöttern in monogrammiertem Gewand einschĂŒchtern; Yoga ist wirklich eine universelle AktivitĂ€t, die in Bezug auf die KomplexitĂ€t fĂŒr Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher FĂ€higkeiten angepasst werden kann. Deine Reise zu innerer Ruhe ist das, was du daraus machst.

AdvertisementAdvertisement

Das grĂ¶ĂŸere Bild

Depression wird in dem Bericht als globale Gesundheitskrise genannt, die Millionen von Menschen weltweit betrifft. Die psychische Erkrankung kann emotional und physisch lÀhmend sein, manchmal erfordert sie eine jahrelange teure und zeitaufwendige Therapie.
Diese Behandlungen sollten nicht außer Acht gelassen werden, aber das Wissen, dass Menschen, die an Depressionen und anderen psychischen Krankheiten leiden, jeden Tag ein wenig Zeit mit etwas Niedrigpreisigem, Einfachem und Angenehmen verbringen können, kann vielen Menschen Hoffnung auf alternative Möglichkeiten geben .

Wie kann ich die Vorteile von Yoga ernten?

  • Yoga muss keine große Produktion sein.Nehmen Sie einen Kurs mit einem Yoga-Profi oder holen Sie sich Ihre eigene Literatur ein.
  • Meditation ist ein wesentlicher Bestandteil von Yoga. Wenn du gestresst bist, nimm dir einen Moment Zeit, um deine Augen zu schließen und in der Gegenwart zu sein.
  • Yoga ist auf das Studium angewiesen, um in der Kunst meisterhaft zu werden. Lesen Sie alte yogische Texte und lassen Sie Ihre Gedanken wandern, wĂ€hrend Sie sich entspannen.
  • Behalte ein Tagebuch ĂŒber deine Lieblings-Yoga-Posen, ermutigende Gedanken oder andere Erinnerungen daran, dass du auf dem Weg zu einem achtsamen Selbst bist.

Was sollte ich wissen, bevor ich Yoga mache?

Wenn Sie neu im Yoga sind, beginnen Sie mit AnfĂ€ngerposen und sprechen Sie mit einem erfahrenen Lehrer, der Ihnen helfen kann, Posen zu finden, die fĂŒr Ihren Körper richtig sind. Hetzen Sie nicht in fortgeschrittene Techniken, bevor Sie sie richtig und sicher tun können.
Yoga ist sicherlich ein Vorteil fĂŒr Menschen, die an einer Vielzahl von psychischen und physischen Leiden leiden, aber nicht notwendigerweise die BedĂŒrfnisse bestimmter Medikamente und anderer Behandlungen wegnehmen. Sprechen Sie mit einem Arzt darĂŒber, wie Sie Yoga sicher in Ihren Lebensstil integrieren können, ohne etablierte medizinische Behandlungen zu ĂŒbersehen.

Erfahren Sie mehr:

  • Yoga fĂŒr Gesundheit und Hormonausgleich
  • Yoga fĂŒr bipolare Störung
  • Yoga's Spiritual Balance kann Gesundheit steigern