Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Klumpfuß ist ein Geburtsfehler, bei dem der Fuß eines Kindes nach innen statt nach vorne zeigt. Der Zustand wird normalerweise nach der Geburt festgestellt, aber die Ärzte können auch feststellen, ob ein ungeborenes Kind während eines Ultraschalls Klumpfuß hat. Obwohl der Zustand in der Regel Auswirkungen auf ... Lesen Sie mehr

Klumpfuß ist ein Geburtsfehler, der bewirkt, dass der Fuß eines Kindes nach innen statt nach vorne zeigt. Der Zustand wird normalerweise nach der Geburt festgestellt, aber die Ärzte können auch feststellen, ob ein ungeborenes Kind während eines Ultraschalls Klumpfuß hat. Obwohl der Zustand in der Regel nur einen Fuß betrifft, ist es möglich, dass beide Füße betroffen sind.

Klumpfuß kann manchmal durch Dehnung und Verstrebungen korrigiert werden, aber in schweren Fällen kann eine Operation notwendig sein.

Laut der American Academy of Orthopedic Surgeons kommt der Klumpfuß bei einer von 1000 Lebendgeburten vor. Aus unbekannten Gründen tritt Klumpfuß bei Jungen häufiger auf als bei Mädchen.

Symptome von Klumpfuß

Wenn Ihr Kind diese Bedingung hat, wird sein Fuß scharf nach innen gedreht. Dies lässt ihre Ferse so aussehen, als ob sie auf der Außenseite ihres Fußes wäre, während ihre Zehen nach innen zu ihrem anderen Fuß zeigen. In schweren Fällen scheint der Fuß auf dem Kopf zu liegen.

Kinder mit Klumpfuß wackeln beim Gehen. Sie gehen oft auf der Außenseite ihres betroffenen Fußes, um das Gleichgewicht zu halten.

Obwohl der Klumpfuß unangenehm ist, verursacht er während der Kindheit keine Schmerzen oder Beschwerden. Kinder mit Klumpfuß können jedoch später im Leben Schmerzen haben. Kinder mit Klumpfuß können ein kleineres Kalb am betroffenen Bein haben. Dieses Bein kann auch etwas kürzer sein als das unbeeinträchtigte Bein.

Wie entsteht Klumpfuß?

Die genaue Ursache von Klumpfuß ist unbekannt, aber die Ärzte sind sich einig, dass eine Familiengeschichte von Klumpfuß die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ein Kind mit dieser Krankheit geboren wird. Auch Mütter, die während der Schwangerschaft rauchen und trinken, geben eher ein Kind mit Klumpfuß oder Klumpfuß zur Welt. Klumpfuß kann auch als Teil einer angeborenen Skelettanomalie wie Spina bifida auftreten.

Diagnose von Klumpfuß

Ihr Arzt kann Klumpfuß diagnostizieren, indem er den Fuß Ihres Neugeborenen visuell untersucht. Sie können auch Klumpfuß bei Ihrem ungeborenen Baby diagnostizieren, indem Sie einen Ultraschall verwenden. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Kind Klumpfuß hat, wenn sein Fuß nach innen gerichtet scheint. Andere Missbildungen, die ihr Bein oder die Knochen in ihrem Fuß betreffen, können auch dazu führen, dass ihr Fuß abnormal erscheint.

Wie wird der Klumpfuß behandelt?

Zwei effektive Behandlungsmethoden für Klumpfuß sind Stretching und Operation. Chirurgie wird in schweren Fällen von Klumpfuß verwendet, und Stretching wird als eine frühe Behandlungsmethode verwendet.

Manipulation durch Stretchen

Kurz nach der Geburt und bevor Ihr Kind gehen kann, zeigt Ihnen Ihr Arzt, wie Sie den Fuß Ihres Kindes manipulieren und strecken können. Sie müssen den Fuß täglich dehnen, um ihn in einer normalen Position zu halten. Dies geschieht in sehr leichten Fällen.

Die Ponseti-Methode

Eine weitere Dehnungstechnik wird Ponseti-Methode genannt. Bei der Ponseti-Methode wird der betroffene Fuß nach der Streckung mit einem Gipsverband überzogen. Ihr Arzt wird die Besetzung alle paar Wochen oder in einigen Fällen jede Woche oder alle paar Tage ändern. Diese Methode wird wiederholt, bis der Klumpfuß Ihres Kindes korrigiert ist. Je früher dies nach der Geburt begonnen wird, desto besser sind die Ergebnisse.

Die französische Methode

Eine andere Manipulationstechnik wird die französische Methode genannt. Bei der französischen Methode wird Klebeband auf den Klumpfuß Ihres Kindes aufgetragen, anstatt einen Gips zu verwenden. Ihr Arzt wird diese Behandlung wahrscheinlich fortsetzen, bis Ihr Kind 6 Monate alt ist.

Wenn der Klumpfuß Ihres Kindes mit einer Dehnungsmethode korrigiert wird, wird jede Nacht eine Schiene oder eine Schiene für bis zu drei Jahre auf ihr Bein gesetzt, um den Fuß in der korrigierten Position zu halten.

Operation

Wenn der Klumpfuß Ihres Kindes nicht auf manuelle Manipulation reagiert oder wenn es schwerwiegend ist, kann eine Operation erforderlich sein, um es zu korrigieren. Es wird eine Operation durchgeführt, um die Position der folgenden Teile ihres Klumpfußes zu korrigieren und sie in Übereinstimmung zu bringen:

  • Sehnen
  • Bänder
  • Knochen
  • Gelenke

Nach der Operation muss Ihr Kind eine Klammer für bis zu einem Jahr, um den Fuß in der richtigen Position zu halten.

Wie kann ich Klumpfuß verhindern?

Da die Ursache des Klumpfußes unbekannt ist, gibt es keine definitive Möglichkeit, dies zu verhindern. Sie können jedoch das Risiko minimieren, dass Ihr Kind mit einem Klumpfuß geboren wird, indem es während der Schwangerschaft nicht raucht oder trinkt.

Geschrieben von April Kahn
Medizinisch Bewertet am 22. Februar 2016 von William A Morrison MD

Artikel-Quellen:

  • Klumpfuß. (2014, September). Von // orthoinfo abgerufen. aaos. Organisation / Thema cfm? topic = a00255
  • Klumpfuß. (n. d.). Von // www abgerufen. Zedern-Sinai. edu / Patienten / Gesundheit / Klumpfuß. aspx
  • Mayo-Klinikpersonal. (2013, 22. März). Klumpfuß. Von // www abgerufen. Mayo-Klinik. org / Krankheits-Bedingungen / Klumpfuß / Grundlagen / Definition / con-20027211
War diese Seite hilfreich? Ja Nein
  • E-Mail
  • Drucken
  • Teilen